Skip to main content

Bollerwagen für zwei Kinder Test: Die 5 besten zwei Kinder Bollerwagen

Wer mit Zwillingen gesegnet wurde oder einfach nur 2 Kinder im ungefähr selben Alter hat, könnte von einem Bollerwagen für 2 Kinder profitieren. Immerhin kann man nicht gleich 2 Bollerwagen hinter sich herziehen. Die gute Nachricht: Die meisten Bollerwagen sind groß genug, um gleich 2 Kinder damit umherkutschieren zu können. Wenn man auf der Suche nach einem großen Bollerwagen ist, kann einen die Auswahl ganz schön erschlagen.

Während es früher nicht so viel Auswahl gab, regnet es heutzutage förmlich Angebote. Vor allem was Bollerwagen angeht, gibt es jedoch sehr große Qualitätsunterschiede im selben Preissegment. Wer also nicht viel Geld ausgeben möchte und gleichzeitig auf einen Bollerwagen abzielt, der nicht nach dem ersten Einsatz bereits schlapp macht, muss vor dem Kauf ein wenig Zeit investieren um ein wenig zu vergleichen.

ProduktDetailsBewertung
Unser Platz #1
Hauck
Eco Mobil Bollerwagen für zwei Kinder
  • Mit guter Polsterung.
  • Kann kann abgenommen werden.
  • Hat zwei Bremsen.
  • Eigengewicht: ca. 16.5 Kilogramm.
  • Maximale Belastbarkeit von 50 Kilogramm.
Unser Platz #1
4.8 von 5 Sternen
(Kein Bollerwagen für zwei Kinder Test)
Unser Platz #2
Fuxtec
FX-CT500
  • Made in Germany.
  • Namhafter Hersteller.
  • Ist zusammenklappbar.
  • Dach ist entfernbar.
  • Mit Zubehörtaschen.
  • Hat zwei Feststellbremsen.
Unser Platz #2
4.5 von 5 Sternen
(Kein Bollerwagen für zwei Kinder Test)
Unser Platz #3
Sekey
Bollerwagen 2 Kinder
  • Zusammenklappbar.
  • Räder können auch über weiche Untergründe rollen.
  • Mit langer Teleskopstange.
  • Maximales Ladegewicht: 80 Kilogramm.
  • Eigengewicht: ca. 10.5 Kilogramm.
Unser Platz #3
4.3 von 5 Sternen
(Kein Bollerwagen für zwei Kinder Test)
Unser Platz #4
EASYmaxx
Bollerwagen für zwei Kinder
  • Günstig.
  • Lässt sich schnell zusammenfalten.
  • Zusammengeklappt nur 20 cm breit.
  • Vier 360° drehbare Räder.
  • Eigengewicht: 12.4 Kilogramm.
  • Maximale Nutzlast: 80 Kilogramm.
Unser Platz #4
4.3 von 5 Sternen
(Kein Bollerwagen für zwei Kinder Test)
Unser Platz #5
Waldbeck
Easy Rider
  • Mit und ohne Dach erhältlich.
  • In unterschiedlichen Farben verfügbar.
  • Lässt sich schnell zusammenklappen.
  • Mit Taschen für Gepäck.
  • Frei bewegliche Räder.
  • Maximale Nutzlast: 70 Kilogramm.
  • Eigengewicht: 13.5 Kilogramm.
Unser Platz #5
4.2 von 5 Sternen
(Kein Bollerwagen für zwei Kinder Test)

Ein Bollerwagen für 2 Kinder muss jedoch nicht nur genügend Platz bieten, damit es zu einem gemütlichen Abenteuer auf 4 Rädern werden kann. Ein Schiebegriff ist etwa ebenso wichtig, wie Luftbereifung und ein Dach zum Schutz vor der Sonne. Ebenso sind Zubehörtaschen und Getränkehalter oftmals sehr praktisch.

Immerhin ist es einfacher mal eben in eine Zubehörtasche zu greifen um schnell etwas zu trinken, als jedesmal den Rucksack von den Schultern heben zu müssen. Ebenso hat man mit Extra-Taschen am Gefährt leichten Zugriff auf Essen, Geld oder Windeln.

Das Wichtigste ist natürlich der Punkt Sicherheit: Da man seine beiden Engel möglichst sicher von A nach B transportieren möchte, sollte der Bollerwagen den man wählt unbedingt mit Feststellbremsen ausgestattet sein. Warum die so wichtig sind?

Nun, wenn man auf einer Steigung in ein Gespräch vertieft ist und plötzlich merkt, dass der Bollerwagen sich selbstständig macht, kann man diesen nicht so einfach aufhalten. Immerhin wiegen Kinder oder Hunde nicht wenig und samt Proviant und anderen Dingen die man eingepackt hat (Wasser wiegt eine Menge), summiert sich das Gewicht ganz schön schnell zu einer netten Zahl zusammen.

Doch worauf sollte man nun achten, welche Modelle sich besonders eignen und was gibt es sonst noch alles über Bollerwagen für zwei Personen zu erfahren? Im nachfolgenden Abschnitt werden einige der besten Modelle vorgestellt, sodass man sich ein wenig inspirieren kann. Falls eines der Modelle gefällt, kann man sich auch gleich einen Bollerwagen für zwei Kinder bestellen.

Die besten Bollerwagen für 2 Kinder

Hauck
Eco Mobil Bollerwagen für zwei Kinder

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Man erkennt auf den ersten Blick, dass es sich bei diesem Gefährt um einen Bollerwagen für Kinder handelt. Der Hersteller hat sehr darauf geachtet, den Wagen für Kinder so einladend wie nur möglich zu gestalten.

Das komplette Design schreit nur so nach Abenteuer. Dank des abnehmbaren Dachs, stört auch die Sonne nicht so sehr. Der Hersteller Hauck hat bei diesem Modell an alles gedacht: An ein komfortables und abwaschbares Sitzpolster, das bereits erwähnte Sonnendach, breite und sichere Räder und auch an genügend Platz.

Der 124 x 75 x 110 cm große Bollerwagen ist ohne Deichsel 97 x 75 x 100 cm groß und im zusammengeklappten Zustand misst er nur noch 97 x 75 x 34 cm. In zusammengeklappter Formation kann man den Wagen wunderbar in den Kofferraum legen oder aber im Abstellraum verstauen.

Da Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren nicht allzu schwer sind, passen laut maximalem Belastungswert von 50 kg genau 2 Kinder hinein.

Der Wagen selbst bringt stolze 16,5 kg auf die Waage. Dies ist ein recht hoher Wert, wenn man diesen mit dem anderer Bollerwagen in diesem Preissegment vergleicht. Dafür ist jedoch nicht das Metallgestell alleine verantwortlich, sondern die PU Reifen.

Reifen mit Schaumstoff-Befüllung wiegen immerhin eine Menge und bei 4 an der Zahl, kommt schon einiges an Zusatzgewicht zusammen. Die Bremsen sind sehr interessant konzipiert worden. So können die Kinder selbst beide Feststellbremsen am Wagen bedienen, was in einigen Fällen sicherlich zu Streit führen könnte.

Die Bremsen sind nämlich jeweils in Greifnähe der Kinder angebracht worden und können problemlos von den kleinen Passagieren erreicht werden. In den Kommentaren schreiben zufriedene Nutzer, dass bereits beim Zusammenbau die Liebe fürs Detail erkennbar ist.

Negative Kritik erntet der Wagen jedoch leider ebenso. Einige Kundenrezensionen verraten über diesen Bollerwagen unter anderem, dass die Abmessungen für die Druckknöpfe (um den Innenabteil an den Rahmen anzubringen) ein wenig fragwürdig sind.

Vorteile

  • Bereits an der Optik als Bollerwagen für Kinder zu erkennen.
  • Mit Sitzpolsterung.
  • Dach lässt sich abnehmen.
  • Zwei Bremsen.

Nachteile

  • Bremsen lassen sich von Kindern bedienen (sodass es zu einem unvorhergesehenen Unfall kommen könnte).

Fuxtec
FX-CT500

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Bereits auf den ersten Blick fällt auf, dass der Wagen zusammenklappbar ist. Diese Funktion erkennt man an den X-förmigen Seitenwänden, die sich wie ein Akkordeon zusammenfalten lassen. Das ist vor allem für Menschen erfreulich, die keine Garage oder einen Keller besitzen.

Zusammengeklappt misst dieser normalerweise 60 x 66 x 120 cm große Wagen nur noch 60 x 78 x 20 cm. Das bedeutet also, dass man ihn nach dem Gebrauch auf eine Breite von lediglich 20 cm reduzieren kann. Wer bisher also die Kein-Platz-Karte ausgespielt hat, kann diese bei diesem Modell leider nicht benutzen. Für diesen Bollerwagen findet nämlich jeder Platz.

Gefalten kann man ihn immerhin sogar einfach unter das Bett schieben oder auf den Schrank legen. Die Abmessungen der Innentasche beträgt übrigens 42 x 26 x 86 cm und die Hecktasche misst 48 x 19 x 29 cm. Neben den vielen Extra-Taschen, überzeugt das Modell FX-CT500 von Fuxtec mit einer Menge anderer Features.

Der Hersteller aus Deutschland hat an so ziemlich alles gedacht: Verstellbare Höhe des Handgriffes, Standfüße im zusammengeklappten Zustand, Feststellbremsen an den beiden vorderen Reifen, Chromfelgen für eine bessere Optik und natürlich das UV-Schutz-Dach, welches sich jederzeit (dank ausziehbaren Karbonstangen) abnehmen lässt.

Damit der Wagen auch bei zwei kleinen Passagieren nicht zusammenkracht, hat er eine maximale Ladetoleranz von bis zu 75 kg. Die 4 Räder haben alle einen Durchmesser von 190 mm und sind aus Gummi. Da sie nicht zu der schmalsten Sorte gehören, kann man den Wagen nicht nur auf geplasterter Straße nutzen, sondern auch mal in den Wald ausführen.

Der Hersteller wirbt außerdem damit, dass der Wagen vollmontiert geliefert wird und man ihn nicht erst selbstständig aufbauen muss. Damit man sich noch sicherer fühlt, wurde der Wagen vor der Massenproduktion vom TÜV Süd auf Herz und Nieren auf Tauglichkeit und Sicherheit getestet. Somit schmückt das Gefährt seitdem ein GS-Siegel, welches für „geprüfte Sicherheit“ steht.

Der Metallrahmen ist übrigens schutzlackiert worden, sodass er nicht so schnell anfängt zu rosten. In den Kommentaren haben verifizierte Käufer die Möglichkeit, etwas zu dem Produkt zu äußern. Über den FX-CT500 gibt es scheinbar eine Menge Positives zu berichten, denn die meisten Kommentare sind für Fuxtec sicherlich erfreulich.

So schreiben zufriedene Kunden unter anderem, dass man den Wagen sehr gut als Packesel nutzen kann. Ob Steine, Äste, Kastanien oder Muschelschalen – Der Wagen kann eine Menge transportieren und ermöglicht eine gute Ausbeute, wenn man beschließt etwas damit sammeln zu gehen.

Ein anderes Beispiel wäre Fasching: Auch an Karneval kann man den Wagen mit insgesamt 75 kg an Süßigkeiten beladen und hat somit hinsichtlich kurzkettiger Kohlenhydrate erstmal jahrelang ausgesorgt.

Vor negativen Kommentaren bleibt allerdings leider kein Produkt verschont und auch dieser Bollerwagen hat die Erwartungen einiger Käufer leider nicht erfüllen können. So schreiben nörgelnde Käufer zum Beispiel, dass die Kugellager der Räder bei regelmäßiger Volllast recht schnell kaputtgehen können.

Vorteile

  • Mit abnehmbarer Überdachung und Zubehörtaschen.
  • Zwei Feststellbremsen bieten zusätzliche Sicherheit.
  • Made in Germany.
  • Von einem namhaften Hersteller.
  • Zusammenklappbar.

Nachteile

  • Luftreifen wären besser.

Sekey
Bollerwagen 2 Kinder

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Zunächst fallen einem sofort die sehr breiten, jedoch recht kleinen Räder auf. Diese sind besonders für unbefestigte Straßen zu empfehlen, da es sich um Outdoor-Räder handelt. Selbstverständlich kann man den Wagen auch über den Asphalt ziehen, jedoch wird er ein wenig lauter „bollern“.

Es handelt sich übrigens nicht um die klassischen Reifen, die mit Luft befüllt werden. Diese Räder sind mit einem Schaumstoff befüllt worden, welcher sehr hart werden kann. Zudem ist er leider auch sehr schwer, sodass größere Räder das Gewicht des gesamten Gefährts zusätzlich erhöhen würden.

Sekey hat sich bei diesem Modell nicht nur auf eine einzige Version beschränkt, sondern bietet dem potentiellen Kunden gleich 8 verschiedene Farben an: Blau, Dunkelblau, Grün, Hellblau, Rot, Schwarz, Blau mit Grau oder Schwarz mit Grau. Demokratisch kann mit den Kindern zusammen eine Farbe ausgewählt werden, sodass am Ende alle zufrieden sind.

Der Ladebereich des 98 x 59 x 107 cm großen Bollerwagens misst 80 x 45 x 26 cm und kann insgesamt mit bis zu 80 kg Lebendgewicht beladen werden. Selbstverständlich passen nicht nur 2 Kinder hinein. Wenn sie im Kindergarten sind, kann man ihn auch wunderbar zum Einkaufen von Getränken nutzen.

Die Abmessungen lassen 2 Wasserkästen zu, sodass man diese nicht mehr bis ins Haus schleppen muss. Da man den Wagen auf die Maße 59 x 21 x 77 cm zusammenklappen kann, passt er in jeden Kofferraum. Somit ist er ein idealer Begleiter zum Super- oder dem Getränkemarkt.

Wenn man keine Stufen gehen muss, könnte man die Wasserkästen mit diesem Bollerwagen bis in den Lagerraum oder die Küche fahren. Nie wieder Kästen schleppen: Der Preis den man für die Erfüllung dieses Traums bezahlen muss, ist recht fair.

Ein anderer Vorteil ist das Eigengewicht von 10,5 kg, sodass selbst eine zierliche oder ältere Frau diesen Tausendsassa mühelos mit sich herumtragen kann. Das Beuteltuch besteht aus dem bekannten Oxford-Gewebe, welches auch bei Planen oder Zelten eingesetzt wird

Das Besondere an diesem Material ist seine Widerstandsfähigkeit gegenüber rauem und nassem Wetter. In den Kommentaren schreiben zufriedene Kunden, dass sich der Wagen nicht nur für Kinder, sondern auch für Hunde wunderbar eignet. Negatives gibt es leider ebenso zu lesen: Einige Kunden sprechen hier von einem „Spiel“ in der Lenkung.

Vorteile

  • Zusammenklappbar.
  • Räder sind für Outdoor geeignet.
  • Abnehmbarer Innenabteil.
  • Teleskopstange bleibt stets griffbereit und fällt nicht auf den Boden.

Nachteile

  • Schrauben statt Nieten wären besser gewesen.

EASYmaxx
Bollerwagen für zwei Kinder

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Bollerwagen für 2 Kinder von EASYmaxx lässt sich schnell und einfach aufbauen. Dank seiner Zusammenklapp-Funktion kann man ihn nach Gebrauch schnell auf- und wieder zuklappen. Dabei reduziert sich die Größe von 100 x 50 x 61 cm auf lediglich 51 x 20 x 76 cm.

Falls man sich bisher also keinen Bollerwagen angeschafft hat, weil man nicht genau wusste wie man das Gefährt nach Gebrauch verstauen soll, gibt es nun keine Ausrede mehr. Immerhin ist der Wagen zusammengefalten nur 20 cm breit und kann somit unter jedes Bett geschoben werden. Wer selbst hier ein Problem sieht, kann ihn auch hinter die Türe stellen oder auf den Schrank legen.

Die Ladefläche selbst ist mit den Maßen 89 x 47 cm groß genug, um 2 Kinder reinsetzen zu können. Da man mit diesem kleinen Helfer auf 4 Rädern auch noch viele andere Dinge transportieren kann, lohnt sich die Investition. Immerhin ist der Ladebereich selbst für 2 Wasserkästen groß genug.

Demnach ist der Wagen zwischen den Abenteuern mit den Kindern, auch sehr gut als Packesel geeignet, wenn man zum Beispiel einkaufen gehen möchte. Auch wenn man umziehen möchte oder aber sein Auto reparieren will, kann man den Wagen wunderbar als rollenden Gewichtsträger einsetzen.

Viele Nutzer befüllen Bollerwagen beispielsweise mit schwerem Werkzeug und rollen ihn dann ohne große Mühe zum Einsatzort. Ebenso eignet er sich sehr gut als Getränketransporter, wenn mal gefeiert wird. Da er bis zu 80 kg aushalten kann, sollten theoretisch bis zu 13 Fässer Bier (5 Liter) hineinpassen. Zusätzlich hat er im vorderen Bereich gleich 2 Flaschenhalter.

Der Rahmen besteht aus pulverbeschichtetem Stahlrohr und ist daher besonders robust und witterungsbeständig. Der Innenabteil ist aus Oxford-Gewebe, welches den Ruf hat besonders langlebig zu sein. Aus diesem Material bestehen die meisten Zelte und Planen, sodass man sich sehr gut vorstellen kann, wie lange es bei sorgsamen Umgang halten kann.

Die Teleskopstange lässt sich auf die richtige Größe des Ziehenden einstellen, sodass der Arm auf Dauer nicht wehtut. Eine weitere Besonderheit repräsentieren alle Reifen, da sie sich um 360 Grad drehen lassen. Normalerweise kann man meist nur die vorderen beiden Räder von Bollerwagen um 360 Grad drehen.

In diesem Fall herrschen also ideale Rangier-Bedingungen, selbst wenn man den Wagen auf engstem Raum einsetzen mag. Das Eigengewicht beträgt 12,4 kg, sodass man diesen Bollerwagen für 2 Kinder selbst als zierliche Frau oder ältere Person problemlos tragen kann.

In den Kommentaren schreiben zufriedene Kunden unter anderem, dass der Wagen sich sehr einfach auf- und wieder zuklappen lässt. Negativ ist einigen Käufern an diesem Modell hingegen aufgefallen, dass es keine Bremsen gibt. Gerade bei 4 sich um 360 Grad drehenden Reifen ist eine Bremse jedoch schon beinahe Pflicht.

Vorteile

  • Guter Preis.
  • Lässt sich nach Gebrauch schnell und einfach zusammenklappen.
  • Im zusammengeklappten Zustand nur 20 cm breit und somit sehr gut verstaubar.
  • Geringes Eigengewicht von nur 12.4 kg im Leerzustand.
  • Hat gleich 4 sich um 360° drehende Räder.

Nachteile

  • Bremsen wären hier wirklich angebracht.

Waldbeck
Easy Rider

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Den Easy Rider vom Hersteller Waldbeck gibt es in insgesamt 3 verschiedenen Farben: Blau, Grau und Grün. Zudem kann man sich auch für die blaue oder grüne Version mit Dach entscheiden. Der Käufer kann also zwischen 5 verschiedenen Kauf-Optionen wählen.

Da man diesen Bollerwagen für 2 Kinder möglichst sicher machen wollte, gibt es an den Seitenwänden Reflektoren. Diese sind übrigens X-förmig und wer sich bereits ein wenig mit Bollerwagen beschäftigt hat, erkennt daran das Zusammenklapp-Feature.

Nach Gebrauch kann man den Wagen also ganz einfach zusammenfalten und unter dem Bett verschwinden lassen. Die gesamte Größe des kleinen Helfers beträgt 54 x 110 x 103 cm und im gefaltenen Zustand nur noch 53 x 81 x 27 cm.

Der Ladebereich ist mit 44 x 26 x 76 cm groß genug, um darin 2 Kinder oder aber auch 2 Hunde, 2 Wasserkästen oder mehr als 10 kleine Fässer Bier (5 Liter) zu transportieren. Da einige Menschen sehr groß oder klein sind, ist der verstellbare Teleskopgriff ein weiterer Vorteil. Man kann diesen von 50 cm bis auf 82 cm Länge individuell verstellen.

Die Räder haben die Abmessungen von 19 x 10 cm und sind somit ideal für Geländefahrten geeignet. Selbstverständlich funktionieren sie auch auf der Straße ganz gut, jedoch „bollert“ der Wagen in diesem Fall ein wenig mehr. Bei den Reifen handelt es sich nämlich um sogenannte PU Reifen, welche mit einem speziellen Schaumstoff befüllt sind.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Es ist unmöglich einen Platten zu kriegen. Der Nachteil ist, dass sie recht schwer sind und der Wagen auf holprigem Gefilde zu mächtigen Vibrationen neigen kann. Wer den Tausendsassa jedoch hauptsächlich auf einer ebenen Wiese gebrauchen mag, hat nichts zu befürchten.

Das Eigengewicht beträgt im Leerzustand übrigens nur 13,5 kg, sodass selbst ältere Personen keine großen Probleme haben sollten, wenn es darum geht den Bollerwagen nach Gebrauch zu verstauen. Der Easy Rider ist übrigens nicht nur für den Kindertransport ausgelegt.

Wenn man zum Beispiel umziehen möchte, kann man den kleinen Helfer sehr gut als Möbeltransporter einsetzen. Immerhin kann er bis zu 70 kg an Gewicht aushalten, sodass man damit schwere Dinge sehr gut transportieren kann. Im vorderen Bereich finden sich auch einige Zubehörtaschen, welche sich vor allem auf Ausflügen mit den Kindern sehr gut machen.

Immerhin kann man dort eine Wasserflasche und sein Smartphone parken, sodass man solche Dinge bei Bedarf schnell herausholen kann. Sollte man sich für eine der beiden Varianten mit Dach entscheiden, kann man selbst bei starkem Sonnenschein einen Ausflug mit den Kindern wagen. Die Überdachung schützt immerhin ein wenig vor der Hitze und spendet den Schützlingen ein wenig Schatten.

Da man seine Kinder am liebsten stets im Blick hat, hat der Wagen nicht nur eine Teleskopstange zum Ziehen, sondern auch einen Schiebegriff am vorderen Ende. Somit hat man immer alles im Blick und unter Kontrolle. Dies bietet der lebendigen Fracht eine zusätzliche Sicherheit: Den scharfen Adlerblick der Mami im Hintergrund.

In den Kommentaren schreiben verifizierte Käufer über den Easy Rider, dass die Lenkbarkeit zufriedenstellend ist. Einige weniger zufriedene Kunden haben jedoch geäußert, dass der Schiebegriff stabiler sein könnte.

Vorteile

  • Diesen Bollerwagen gibt es mit oder ohne Dach und in 3 verschiedenen Farben.
  • Man kann ihn schnell zusammenklappen und daher nach Gebrauch gut verstauen.
  • Die Zusatztaschen sind auf langen Ausflügen ziemlich praktisch.
  • Die Räder sind frei beweglich und mit Kugellagern ausgestattet.

Nachteile

  • Schubstange könnte sich bei unsachgemäßer Verwendung verbiegen.

Ratgeber: Worauf sollte man bei der Auswahl des richtigen Bollerwagens für zwei Kinder achten?

Wenn man vor hat seine beiden Kinder in einem einzigen Bollerwagen umherzukutschieren, sollte dieser neben genügend Platz, auch einen gewissen Komfort bieten. Eine stabile Bodenplatte ist in den meisten Fällen Gold wert.

Immerhin hat niemand Lust den ganzen Tag auf hartem Metall zu sitzen. Eine Bodenplatte kann man dann noch mit weichen Decken auspolstern und schon tut der Hintern nicht mehr weh. Immerhin kauft man sich solch einen Bollerwagen meist aus dem Grund, um erschöpfte Kinder darin zu transportieren und seine Ruhe zu haben.

Kinder können immerhin nicht den ganzen Tag wie Erwachsene ohne Pause in der prallen Sonne wandern gehen. Irgendwann brauchen sie eine Pause oder wollen einfach nicht mehr gehen. Für solche Fälle ist ein Bollerwagen sehr gut geeignet.

Ebenso ist ein abnehmbares Dach ein sehr wichtiger Faktor, denn dieses schützt die Insassen vor feinem Regen oder starker Sonneneinstrahlung. Zudem sieht ein Bollerwagen mit Dach einladender und noch niedlicher aus. Worauf sollte man also nun genau achten, wenn man nach einem Bollerwagen für 2 Kinder Ausschau hält?

  • Innenfläche: Meist geben die Hersteller nur die Gesamtmaße ihrer Produkte an. Man sollte also in den technischen Details lieber genauer nachschauen, ob der Transportabteil überhaupt ausreicht. Am besten nimmt man ein Stück Kreide und zeichnet die Maße auf. Nun können sich die beiden kleinen Passagiere hineinbegeben und sich somit ungefähr vorstellen, wie der Platz ausfallen wird.
  • Sicherheit: Feststellbremsen sind sehr wichtig, wenn man sich nach einem Bollerwagen für 2 Kinder umschaut. Immerhin möchte man seine unbezahlbare Fracht unbeschadet wieder ausladen, wenn der Tagesausflug beendet wurde. Falls der Wagen keine Bremsen hat, ist er für den Kindertransport zwar nicht direkt ungeeignet, aber weitaus weniger.
  • Extras: Hauptsächlich kauft man sich solch einen Bollerwagen, damit die Kinder sich ab und an darin ausruhen können. Immerhin ist ein Tag im Zoo oder im Freizeitpark ganz schön anstrengend und der ein oder andere könnte anfangen zu toben, wenn es keine Pause gibt. Damit der Transport auch komfortabel ist, müssen die Extras stimmen.
    Viele Bollerwagen haben nämlich nicht einmal eine Sitzpolsterung, sodass die weinenden Kinder sich praktisch auf dem Metallgestell wieder beruhigen sollen. Ob das realistisch ist, wäre eine andere Frage.
    Zudem ist eine Zubehörtasche für Getränke ebenso gerne gesehen. Solche Details kosten in der Herstellung nicht viel, bedeuten für den Nutzer jedoch sehr viel. Anhand solcher Gimmicks kann man sehr schnell erkennen, ob der Hersteller mitgedacht hat oder eben nicht.

Fazit

Möchte man mehr als nur ein Kind transportieren, sind die Abmessungen des Bollerwagens sehr wichtig. Noch wichtiger ist natürlich die Sicherheit, bzw. Qualität des Bollerwagens, wenn man lebendige Fracht an Bord hat.

Wenn zum Beispiel ein Wasserkasten plötzlich durch das Innenabteil auf die Straße kracht, ist der Schock zwar ebenso da, jedoch ist solch ein Szenario sicherlich noch zu verkraften. Sollte allerdings das eigene Kind auf einmal auf der Straße sitzen, weil der Innenbezug gerissen ist, dann handelt es sich um eine andere Form des Schocks.

In klaren Worten gesprochen, muss man beim Kauf eines Bollerwagens für 2 Kinder auf jedes kleinste Detail achten, damit es nicht zu einem Fehlkauf, bzw. einem wahren Disaster kommen kann.

Durchschnittliche Bewertung 2.3 bei insgesamt 4 Stimmen

Ähnliche Beiträge