Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Die 5 besten Tauchtaschen mit & ohne Rollen (Bestenliste)

Heutzutage gibt es viele verschiedene Tauchtaschen am Markt. Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Tauchtaschen beschäftigt. In unserem Tauchtasche Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Damit Taucher ihr gesamtes Equipment für den Tauchsport zusammen transportieren können, ist eine Tauchtasche ideal. So können auch spontane Tauch-Ausflüge stattfinden, wenn Taucherflossen, Taucherbrillen, Schnorchel und weitere Utensilien bereits gepackt an einem Ort sicher verstaut wurden.
  • Das Material der Tauchtasche sollte aus robusten und wasserdichten Stoffen bestehen, denn sie wird oftmals auf Booten oder felsigen Ufern abgestellt. Weiterhin sollten Käufer darauf achten, dass sie auch zu entfernten Zielen im Flugzeug mitgenommen werden kann.
  • Die Größe richtet sich nach dem Equipment des Tauchers. Müssen auch Taucheranzug und Tarierjacket verstaut werden, bieten sich für den Transport Tauchtaschen mit Rollen an.

Die besten Tauchtaschen

Cressi Unisex Tauchtasche
Mit einer Breite von 96 cm ist diese Tauchtasche geeignet, um auch sehr lange Flossen zu verstauen. Das Mesh-Gewebe ist luftdurchlässig, sodass das Tauch-Equipment im nassen Zustand nach Gebrauch ebenfalls gut transportiert werden kann. Das Taschenvolumen beträgt 107 l.

Cressi Moby 5 Tauchtasche mit Rollen
An beiden Seiten befinden sich große Balgtaschen, in denen die Flossen angebracht werden können. Weiterhin verfügt die Tauchtasche über mehrere Entwässerungsnetze, in denen die feuchten Dinge nach einem Tauchgang platziert werden können. Mit Teleskopstiel und Rädern für den bequemen Transport.

Hiturbo Tauchtasche
Die Netztasche kann auf ein kleines Packmaß zusammen gefaltet werden, um bei Bedarf als Tauchtasche zum Einsatz zu kommen. Das verwendete Mesh-Material ist atmungsaktiv, sodass Brille, Maske, Neoprenanzug und Flossen schnell trocknen. Mit Tragegriff und Schultergurten.

SCUPABRO Tauchtasche
Diese Tauchtasche besteht aus langlebigem PVC-beschichtetem Netzstoff und besitzt dadurch ein super leichtes Leergewicht. Der doppelseitige YKK-Reißverschluss ist salzwasserbeständig, sodass ein Einsatz auf dem Boot möglich ist. Die Tragegriffe sind gepolstert. Das Volumen beträgt 84 l.

Aqua Lung Tauchtasche
In den 123 l Taschenvolumen kann das gesamte Tauch-Equipment untergebracht werden. Das Material besteht aus robustem Polyester mit PVC-Beschichtung. Die Reißverschlüsse sind abschließbar, da sie an den Anfassern Ösen für ein Schloss aufweisen. Das Leergewicht beträgt 4, 4 kg.

Tauchtasche Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

    • Material: Das Material einer Tauchtasche sollte sehr atmungsaktiv sein, daher sind die meisten Modelle aus einem Netz-Stoff gefertigt. Nach dem Tauchgang sind die Utensilien (wie zum Beispiel der Tauchanzug) meist noch recht feucht und können so in die Tasche für den Rücktransport gelegt werden.
    • Tragemöglichkeit: Bei allen Modellen ist ein Tragegriff vorhanden. Dieser sollte gut gepolstert sein, damit die Tasche auch längere Strecken getragen werden kann. Ein zusätzlicher Schultergurt kann in den meisten Fällen problemlos angebracht werden.
    • Flugreisen: Wer mit seinem Tauch-Equipment eine Urlaubsreise antreten möchte, sollte auf stabilere Tauchkoffer zurückgreifen. Diese können als Gepäck aufgegeben werden und sind zusätzlich oftmals mit Rollen und einem Teleskopstiel ausgestattet. So können auch längere Flugsteige bequem zurückgelegt werden.
    • Reißverschluss: Alle Tauchtaschen sind mit einem Reißverschluss ausgestattet. Dieser sollte mit großen Zippern versehen sein, damit die Tasche leicht geöffnet und verschlossen werden kann. Wer oft mit Booten zum Tauchziel fährt, sollte salzwasserbeständige Reißverschlüsse wählen.
    • Dry-Bags: Hochwertige Tauchtaschen oder Koffer besitzen eine mittelgroße Trockentasche im inneren Bereich. Hier können wichtige Dokumente wie Tauchlizenz oder Personalausweis aufbewahrt werden. Auch ein Smartphone ist in diesem Bereich vor Feuchtigkeit geschützt. Dry-Bags können aber auch als Zubehör nachgekauft werden.

Aktuelle Angebote: Tauchtaschen

−15%
Eagle Creek Cargo Hauler - superleichte Reisetasche mit Rollen und Rucksacktragegurten mit 130 L Volumen I passend für Reisen von 2-3 Wochen I abrieb- & wasserbeständiges Gewebe, Arctic Blue
−13%
Amazon Basics Ripstop Wheeled Duffel, 35 '
−5%
CLISPEED Netz Tauchtasche Cruise Mesh Transporttasche für Tauchen Schwimmen Reisen Strand
Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge