Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Wakeboardtaschen am Markt. Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Wakeboardtaschen beschäftigt. In unserem Wakeboardtaschen Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Weiteres Wakeboard-Zubehör: Damen Wakeboard WestenWakeboard BindungWakeboard LeineWakeboard HelmWakeboard Weste und Wakeboard Wandhalterung.

  • Wer zum Wakeboarding fährt, muss für diesen Sport sehr viele Dinge mitnehmen. Neben dem Wakeboard benötigt der Sportler unter anderem Wechselkleidung, Handtücher, Helm und Verpflegung. In einer geeigneten Wakeboardtasche können alle Utensilien bequem untergebracht werden.
  • Perfekt gestaltet sich eine Wakeboardtasche, wenn sie außer einem großen Stauraum zusätzliche kleine Fächer und Taschen aufweist. Nichts ist schlimmer als das Suchen nach Schlüsselbund oder Smartphone in einer großen Tasche.
  • Gute Wakeboardtaschen sind mit einem Belüftungssystem oder einem Wasserablauf ausgerüstet, denn nach dem Sport sind die meisten Dinge nass oder zumindest feucht. Dadurch ist gewährleistet, dass nichts in der Tasche von Schimmel befallen wird.

Die besten Wakeboardtaschen

Driver13 ® Kiteboardtasche Weekend No.01, Kite Boardbag für Dein Kiteboard mit Rucksacksystem 145...
  • ✅ KITEBOARDTASCHE / KITEBOARDBAG von Driver13 ist...
  • ✅ KOMFORT-FUNKTIONEN : Kitebag - Tasche oder...
  • ✅ SICHERHEIT : Die Tasche ist für starke...
  • ✅ DESIGN + QUALITÄT : Die Marke Driver13 designed...
MESLE Wake- und Kiteboardtasche Padded, bis 146 cm Boardlänge mit Bindung, gepolstert,...
  • Gepolsterte Tasche für Wakeboards oder Kiteboards bis...
  • Platz für ein Board mit Bindung plus Leine, Helm,...
  • Außentasche mit Reißverschluss für Werkzeug und...
  • Gepolsterter Boden, wasserabweisendes Polyester Gewebe,...
Mystic Watersports - Surf Kitesurf & Windsurfing Star Twin Kite Boardtasche 1.35M Schwarz
  • Marke: Mystic - Praktische Surf-Boardbag für den...
  • Material: PVC-umhülltes 420D Polyester
  • 4mm dicke Polsterung
  • Verstärktes Finnen-Kompartiment
Roam Boardbag Surfboard Daylight Short Plus 6.0 Daybag Tasche Kiteboard
  • Day Light PLUS Boardbag für ein Surfboard 5mm...
  • Passend für Boards im Shortboard Shape
  • Dieses Daybag schützt Eure Bretter beim alltäglichen...
  • Dieses Bag ist die robustere Version unseres Daylight...
Sport Tent Snowboard Tasche Skitasche mit Rollen Snowboardtasche gepolstert Skisack Boardbag...
  • ✅ Humanized Design - Drei Fixpunkte, Ski Single und...
  • ✅ Rolle Design - Abnehmbare Schultergurte, Tragegurt...
  • ✅ Wasserabweisend und strapazierfähig - Skitasche...
  • ✅ Perfekt für Schneereisen zu Aufbewahrungsbrettern,...

Wakeboardtaschen Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Stauraum: In einer Wakeboardtasche sollte genug Platz vorhanden sein, um alle Utensilien für den Sport unterzubringen. Nichts ist schlimmer, als wenn ein Teil vergessen wird. Nicht nur das Board, sondern auch die Bindung sollte mit hineinpassen.
  • Zusatztaschen: Die Wakeboardtasche sollte ebenfalls über kleine Fächer oder zusätzliche Innentaschen verfügen. Neben den Sport müssen auch andere Dinge wie Portmonee, Schlüsselbund oder Smartphone mitgenommen werden. Schnell können sonst solche Kleinteile beim Auspacken verloren gehen.
  • Größe: Hier ist die Länge der Wakeboardtasche entscheidend, damit das Hauptsportgerät Wakeboard mitgenommen werden kann. Die Länge der Tasche sollte einige Zentimeter länger als das Board betragen. So kann bei einer Neuanschaffung eines Boardes die alte Tasche weiter genutzt werden.
  • Material: Da es sich bei dem Wakeboarding um eine Wassersportart handelt, sollte das Außenmaterial sowie das Innenmaterial aus Wasser abweisendem Stoff bestehen. Wasserspritzer von außen und innenliegende feuchte Materialien dürfen der Tasche nichts ausmachen. Ansonsten droht Schimmelgefahr.
  • Wasserablauf: Ebenfalls beugt ein Wasserablauf der Schimmelbildung in der Tasche vor. Es lässt sich bei diesem Sport nicht vermeiden, feuchte Gegenstände auf dem Rückweg in der Tasche zu transportieren. Kleine Löcher im Boden sorgen für den Ablauf der Feuchtigkeit.
  • Belüftung: Da das Wakeboarding im Naturwasser ausgeübt wird, sind die feuchten Klamotten manchmal nach der Benutzung mit einem gewissen Duft behaftet. Verfügt die Tasche über kleine Luftschlitze, kann dieser Dunst immer abziehen. Solch eine Belüftung beugt auch der Schimmelbildung vor.
  • Transport: Üblicherweise wird solch eine Wakeboardtasche mit einem Schultergurt ausgeliefert. Manche Taschen verfügen über einen zusätzlichen Griff, sodass sie in der Hand getragen werden kann. Absolute Luxusmodelle besitzen Rollen am Bodenende, die ein Ziehen ermöglichen. Letzteres kann auch nachgerüstet werden.

Daniel ist sportlich unterwegs, was seine Texte angeht. Insbesondere hat es ihm Wakeboarding angetan. Hier zeigt er, dass er mit allen Wassern gewaschen ist.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments