Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Zakynthos ist eine Insel im Ionischen Meer, vor der Westküste Griechenlands.

Auf der Insel gibt es einige der besten Strände Griechenlands und ein lebhaftes Nachtleben.

Zakynthos ist ein beliebtes Reiseziel für Griechen und Auslandstouristen gleichermaßen.

Die Insel ist auch bekannt für ihre Umweltprobleme. Vor allem das Problem der Schildkrötenjagd hat eine internationale Kontroverse ausgelöst.

Zakynthos hat dennoch eine Reihe von interessanten Tauchplätzen.

Egal, ob du auf der Suche nach einem adrenalingeladenen Höhlentauchgang oder einem gemütlichen Schwimmen zwischen bunten Fischen bist, Zakynthos ist das perfekte Tauchziel.

Das kristallklare Wasser und die vielfältige Unterwasserwelt werden sowohl erfahrene Taucher als auch Anfänger begeistern. Oktopusse, Muränen und Bärenkrabben sind nur einige der viele Arten, denen du begegnen kannst.

Mit etwas Glück entdeckst du vielleicht sogar einen Stachelrochen oder einen Barrakuda!

Worauf wartest du also noch? Schnapp dir deine Ausrüstung und tauche ein in die faszinierende Welt unter den Wellen!

#1 Laganas Beach

Der Laganas Beach ist einer der beliebtesten Strände auf der Insel Zakynthos.

Er ist bekannt für sein klares Wasser, den weichen Sand und die atemberaubende Aussicht.

Viele Menschen kommen an den Strand von Laganas, um zu entspannen, zu schwimmen, sich zu sonnen und die natürliche Schönheit der Umgebung zu genießen.

Der Strand von Laganas ist auch ein Top-Spot zum Tauchen auf Zakynthos. Er ist bekannt dafür, dass die großen unechten Karettschildkröten hierher kommen, um sich fortzupflanzen und ihre Eier abzulegen.

Anreise

Wenn du eine dieser Schildkröten aus nächster Nähe sehen möchtest, bist du hier genau richtig.

Besonders während der Legezeit kannst du eine Vielzahl dieser Meeresbewohner antreffen. Pass daher gut auf, dass du sie nicht verscheuchst oder sie mit deinen Flossen verletzt!

#2 Porto Limnionas Beach

Der Porto Limnionas Beach ist einer der schönsten und abgelegensten Strände auf Zakynthos.

Er liegt im Nordwesten der Insel, etwa 30 Autominuten von der Hauptstadt Zakynthos-Stadt entfernt. Der Strand ist nur zu Fuß erreichbar, was seinen Charme noch verstärkt.

Sobald du den Strand erreichst, wirst du mit einem atemberaubenden Blick auf das türkisfarbene Wasser und die weißen Klippen belohnt.

Anreise

Die geschützte Bucht und das klare Wasser machen den Porto Limnionas Beach zu einem perfekten Ort, um die Unterwasserwelt zu erkunden.

Die Felsformation beherbergt Tausende von Fischen und ist damit ein Paradies für Schnorchler! Strömungen sind nicht zu erwarten.

#3 Marathonisi Island

Marathonisi, auch bekannt als Turtle Island, beherbergt einige der beliebtesten Strände auf Zakynthos.

Die Insel liegt inmitten des Meeresparks und ist ein Brutgebiet für unechte Karettschildkröten.

Wenn du auf der Suche nach einem fantastischen Tauchplatz bist, der auch noch einige der niedlichsten Tiere der Welt beherbergt, bist du auf der Insel Marathonisi also genau richtig.

Viele Teile von Marathonisi werden durch Zäune geschützt. Das geschieht, um die Nistplätze der unechten Karettschildkröten zu schützen und um zu verhindern, dass der Sand zertrampelt wird.

Anreise

An den zugänglichen Orten kann es daher zu Ferienzeiten recht voll werden.

Auf der Insel gibt es zwei wunderschöne Riffe, die sich perfekt zum Schnorcheln eignen. Du kannst die Insel nur mit dem Boot erreichen, aber es gibt viele Reiseveranstalter, die Ausflüge anbieten (zum Beispiel Abba Travel).

Egal, ob du die Unterwasserwelt erforschen oder einfach nur am Strand entspannen willst, Marathonisi Island kann alle deine Erwartungen erfüllen.

#4 Sparto Beach

Der Sparta Beach liegt am Rande von Zakynthos-Stadt. Es ist ein ruhiger und wunderschöner Ort mit kristallklarem Wasser und einer herrlichen Aussicht.

Weiße Klippen rahmen die abgelegene Bucht ein.

Sparta Beach ist auch ein toller Ort zum Tauchen, denn es gibt viele interessante Höhlen und Felsformationen zu erkunden.

Das Wasser ist sauber und klar, sodass es perfekt für die Sicht ist. Außerdem gibt es viele verschiedene Fischarten zu sehen.

Anreise

Der Strand ist über eine schmale Straße zu erreichen, was den Weg dorthin ein wenig abenteuerlich macht.

Aber die Mühe lohnt sich, denn das Schnorcheln hier gehört zu den schönsten Erfahrungen, die du machen kannst.

#5 Vromi Bucht

Die Vromi Bucht ist ein wunderschöner Ort, den du besuchen solltest, wenn du auf Zakynthos bist.

Mit ihrem kristallklaren Wasser und dem weichen weißen Sand ist sie perfekt für einen entspannten Tag am Strand.

Aber die Vromi Bucht haben noch mehr zu bieten als das, was man auf den ersten Blick sieht. Sie ist auch ideal zum Tauchen!

Die kleine Bucht ist in zwei Teile geteilt, jeder mit seinem eigenen Strand und seinen eigenen Attraktionen.

Anreise

Auf der einen Seite liegt der Vromi Beach, ein kleiner, aber beliebter Ort zum Schwimmen und Sonnenbaden.

Auf der anderen Seite befindet sich eine größere Höhle, die perfekt zum Schnorcheln geeignet ist.

Die Straßen, die zu den beiden Bereichen führen, sind nicht miteinander verbunden, also musst du dich entscheiden, welchen Teil der Vromi Bucht du besuchen möchtest.

Egal, für welche Seite du dich entscheidest, wirst du aber in jedem Fall eine tolle Zeit haben!

Helene ist jeden Sommer mit dem Kanadier unterwegs, meistens im Berliner Umland. Sie mag Wasser in allen Formen, vor allem als Fluss, See oder Meer, und freut sich über die vielen verschiedenen Möglichkeiten, sich darauf und darin zu bewegen. Gerade hat sie das Stand up Paddeln für sich entdeckt.