Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Istrien ist eine Halbinsel im nördlichen Adriatischen Meer.

Sie ist die größte Halbinsel in der Adria und wird von drei Ländern geteilt: Kroatien, Italien und Slowenien.

Istrien hat eine lange Küstenlinie, die mit vielen kleinen Inseln übersät ist.

Das Innere der Halbinsel ist hügelig, mit vielen Weinbergen und Olivenhainen, und das Klima ist mediterran, mit heißen Sommern und milden Wintern.

Zum Tauchen auf Istrien bietet die Küste der Halbinsel eine große Auswahl an Plätzen. Es gibt felsige Gebiete mit Höhlen und Steilwänden, aber auch sandige Bereiche mit Seegraswiesen.

Die vielfältigen Lebewesen und die zahlreichen Unterwasserwände, Riffe, Höhlen und Wracks in der Tauchregion Istriens beeindrucken durch ihre außergewöhnliche Vielfalt.

Mit einem Boot kannst du das wunderschöne Meer und eine Vielzahl von Tauchplätzen erreichen, die leicht zugänglich sind.

#1 Insel San Giovanni

San Giovanni ist eine kleine Insel vor der Küste von Istrien. Auf der Insel gibt es eine Reihe von kleinen Geschäften und Restaurants sowie eine Handvoll Strände.

San Giovanni ist ein beliebtes Ziel für Touristen, die die Sonne und das Meer genießen wollen.

Tauchbegeisterte werden sich darüber freuen, dass San Giovanni ist auch ein großartiger Ort zum Tauchen auf Istrien.

Die Halbinsel ist insbesondere perfekt für Liebhaber von kleinen Fischen und bietet hervorragende Bedingungen für Anfänger.

Anreise

Du kannst all die erstaunlichen Meeresbewohner in einer Tiefe von bis zu 20 Metern sehen – du musst also nicht tief tauchen gehen.

Ein alter römischer Steinbruch und mehrere wuchtige, versunkene Steinblöcke schaffen einen sicheren Hafen für eine Vielzahl von Fischen und Krebsen.

Also komm rüber zur Insel San Giovanni und genieße das Tauchen auf Istrien an diesem malerischen Ort!

#2 Bumbište

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Bumbište ist ein wunderschöner Ort zum Tauchen auf Istrien. Mit seinem kristallklaren Wasser und den schönen Stränden ist er perfekt für einen Badeurlaub im Sommer.

Aber Bumbište ist auch ideal für Tauchbegeisterte! In der Unterwasserwelt wimmelt es von Leben und es gibt viele interessante Dinge zu sehen.

Bumbište Rabac ist unter anderem deshalb ein großartiger Ort zum Tauchen, weil er über eine lange Wand verfügt, die entlang ihrer 200 Meter Länge viele Besonderheiten bietet.

Anreise

In verschiedenen Tiefen, die über 20 Meter hinausreichen, kannst du eine Vielzahl von Meereslebewesen beobachten, und der Einstieg erfolgt recht unkompliziert wenige Meter vom Ufer entfernt.

Dieser Spot zum Tauchen auf Istrien ist perfekt für Kurse und alle Arten von Taucherniveaus.

#3 Das Wrack der Argo

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Das Wrack der Argo ist ein großartiger Tauchgang für alle, die sich für das Wracktauchen interessieren.

Das Schiff sank 1948, nachdem es auf eine Mine aus dem 2. Weltkrieg gestoßen war, und liegt in zwei Teilen, wobei beide Anker noch an ihrem Platz sind, vor Rabac.

Bug und Heck stehen aufrecht und sind nur leicht in den Schlamm eingetaucht, dazwischen liegen verstreute Trümmer.

Dies ist ein hervorragender Ort zum Tauchen auf Istrien auf allen Niveaus, an dem es eine Menge zu entdecken gibt.

Wenn du dich für das Tauchen und die Erkundung von Wracks interessierst, ist die Argo ein großartiger Ort für dich!

#4 Punta Rossa

Der Hafen von Stara Savudrija ist einer der geschäftigsten in Istrien. Er ist ein wunderschöner Ort mit kristallklarem Wasser und einem Blick auf die Adria, der dir den Atem rauben wird.

Der Hafen beherbergt auch eine Reihe von Restaurants und Cafés, in denen du eine Mahlzeit oder einen Drink genießen kannst.

Außerdem bietet er eine Reihe von verschiedenen Tauchplätzen an, je nachdem, wie viel Erfahrung du hast.

Anreise

Punta Rossa ist einer davon und zählt zu den besten Orten zum Tauchen auf Istrien.

Er liegt mit 500 Metern Entfernung in der Nähe des Hafens von Stara Savudrija und weist eine für alle Erfahrungsstufen geeignete Tiefe auf.

Die Sicht ist in der Regel gut, und du kannst dort unten beim Tauchen viele interessante Dinge sehen, wie zum Beispiel eine Wand aus antiken Amphoren.

Wenn du auf der Suche nach einem Tauchplatz bist, der für jeden etwas zu bieten hat, ist Punta Rossa der richtige Ort für dich!

#5 Das Wrack der Adriana

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Die Adriana ist ein interessantes Wrack, das Taucher erforschen können, weil ihr Inneres zugänglich, aber verwunschen ist.

Das Schiff wurde während eines Luftangriffs im 2. Weltkrieg versenkt und liegt nun vor der Küste von Kap Savudrija, am westlichsten Punkt der Halbinsel Istrien, auf dem Meeresgrund.

Taucher verschiedener Niveaus können dieses 70 Jahre alte Wrack unkompliziert erforschen, da es nicht zu tief liegt.

Die Adriana bietet einen spannenden Einblick in die Geschichte des Krieges und einen Einblick in das Leben der Menschen, die auf dem Schiff gearbeitet haben.

Im Inneren des Wracks sind viele persönliche Gegenstände zu finden, was einen Tauchgang zur Adriana zu einem faszinierenden Ausflug für jeden macht.

#6 Busula

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Die Halbinsel Busula ist ein schöner und beliebter Ort auf Istrien.

Sie ist bekannt für ihr kristallklares Wasser, die schönen Strände und die atemberaubende Landschaft.

Besucher können hier zahlreiche Aktivitäten wie Schwimmen, Sonnenbaden, Windsurfen und Kajakfahren ausüben. Die Halbinsel ist auch ein toller Ort zum Tauchen auf Istrien.

Die Seichtstelle vor Busula ist wegen der großen Unterwasserfelsen und dem Fischreichtum ein beliebter Tauchplatz.

Anreise

Das Gebiet ist 200 Meter lang und 50 Meter breit und beherbergt außerdem verschiedene Keramikfragmente und zwei große Eisenanker.

Das klare Wasser und die vielfältige Unterwasserwelt machen diesen Ort zu einem idealen Platz für Anfänger und erfahrene Taucher gleichermaßen.

Also schau vorbei und schau dir die Untiefen vor Busula an, wenn du das nächste Mal in Istrien bist!

#7 Lanterna

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Lanterna ist eine wunderschöne Halbinsel zum Tauchen auf Istrien.

Die Gegend ist bekannt für ihre atemberaubende Natur, das kristallklare Wasser und die zerklüftete Küstenlinie.

Besucher können viele Aktivitäten in der freien Natur genießen, und selbstverständlich gibt es tolle Möglichkeiten zum Tauchen.

Der gleichnamige Tauchplatz Lanterna ist einer der beliebtesten Spots in Istrien.

Das Kap Lanterna hat seinen Namen von dem Leuchtturm, der auf ihm steht, und der Tauchplatz befindet sich direkt unterhalb des Leuchtturms.

Anreise

Lanterna ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Taucher ein großartiger Ort zum Tauchen auf Istrien.

Anfängern wird es leicht fallen, ins Wasser zu gehen und die reiche Unterwasserflora und -fauna zu genießen.

Auch erfahrene Taucher kommen auf ihre Kosten, denn hier gibt es eine Fülle von Meereslebewesen und antike Tonscherben zu sehen.

Einer der Höhepunkte beim Tauchen in Lanterna ist die Chance, Seepferdchen zu sehen. Diese wunderschönen Tiere kann man hier regelmäßig antreffen.

Helene ist jeden Sommer mit dem Kanadier unterwegs, meistens im Berliner Umland. Sie mag Wasser in allen Formen, vor allem als Fluss, See oder Meer, und freut sich über die vielen verschiedenen Möglichkeiten, sich darauf und darin zu bewegen. Gerade hat sie das Stand up Paddeln für sich entdeckt.