Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Dubai ist eine Stadt und ein Emirat in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das für Luxus-Shopping, hochmoderne Architektur und ein lebhaftes Nachtleben bekannt ist.

Der Burj Khalifa, ein 830 Meter hoher Turm, dominiert die mit Wolkenkratzern übersäte Skyline.

Von den architektonischen Besonderheiten abgesehen, ist Dubai auch die Heimat von Wüstenparks, Palm Jumeirah und Aktivitäten wie Skifahren im Haus.

Auch das Tauchen ist in Dubai aufgrund des klaren Wassers und des Reichtums an Meereslebewesen eine beliebte Aktivität.

Einige der beliebtesten Plätze zum Tauchen in Dubai stellen wir dir hier vor!

#1 Moon Island

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Wenn du dem Trubel der Stadt entfliehen willst, dann ist Moon Island der perfekte Ort für dich.

Diese unbewohnte, halbmondförmige Insel liegt rund 70 Kilometer vor Dubai und ist ein beliebter Ort für Campingbegeisterte und Wassersportler.

Die Insel beherbergt eine Reihe von wunderschönen Stränden, kristallklarem Wasser und üppiger Vegetation.

Die Besucher können viele Aktivitäten wie Schwimmen, Sonnenbaden, Picknicken und Wandern unternehmen.

Anreise

Es gibt auch eine Reihe von Tauchplätzen rund um die Insel, was Moon Island zu einem beliebten Ziel für Tauchbegeisterte macht.

Beim Tauchen kannst du auf Moon Island verschiedene Fischarten beobachten, darunter Sebastes, arabische Barrakudas, Hamoure und Schnapper.

Das klare Wasser und die vielfältige Unterwasserwelt machen Moon Island zu einem beliebten Ort zum Schnorcheln und Tauchen in Dubai.

Egal, ob du ein erfahrener Taucher oder ein Anfänger bist, du wirst sicher etwas finden, das du unter Wasser entdecken kannst!

#2 Emirat Fujairah

Fujairah ist eines der sieben Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate und liegt unweit von Dubai.

Das Emirat hat eine atemberaubende Küstenlinie mit dramatischen Klippen und unberührten Stränden.

Fujairah ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen, die die Schönheit der Natur genießen wollen, aber auch für diejenigen, die sich an abenteuerlichen Aktivitäten wie Tauchen versuchen wollen.

Das Emirat Fujairah ist ein großartiger Ort zum Tauchen in Dubai, an dem es viele bunte Meeresbewohner zu entdecken gibt.

Anreise

Beliebte Tauchplätze sind Dibba Rock, Shark Island, Martini Rock und „Car Cemetery“, ein unter Wasser gelegener Autofriedhof.

Hier wurden in den 1980er Jahren zahlreiche Autos und Lastwagen abgeladen, um ein Riff für die örtlichen Fischer zu schaffen.

Mehrere Tauchanbieter, zum Beispiel Al Boom Diving und Nemo Diving Centre, bieten Tauchausflüge nach Fujairah an, in deren Preis der Transport nach und von Dubai enthalten ist.

Wenn du also nach einem Ort zum Tauchen in den Vereinigten Arabischen Emiraten suchst, ist Fujairah definitiv eine Überlegung wert!

#3 Ambassador Lagoon

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Die Ambassador Lagoon ist einer der besten Orte zum Tauchen in Dubai und ist die Heimat von über 65.000 Meerestieren.

Unter diesen befinden sich nicht nur eine Vielzahl an Rochen, sondern du hast auch die Möglichkeit, Haie hautnah zu erleben!

Besucher können auch an Tauchkursen teilnehmen oder einfach nur schnorcheln und die unglaubliche Unterwasserwelt der Lagune erkunden.

Anreise

Die Lagune ist außerdem von weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser umgeben – der perfekte Ort, um zu entspannen und die Sonne zu genießen.

Das Tauchen in der Ambassador Lagoon ist ein unvergessliches Erlebnis – eines, das dir noch lange nach deiner Abreise aus Dubai in Erinnerung bleiben wird.

#4 Jumeirah

Jumeirah ist einer der beliebtesten und bekanntesten Stadtteile in Dubai.

Hier befinden sich einige der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, darunter das Burj Al Arab, das Jumeirah Beach Hotel und der Wild Wadi Waterpark.

In Jumeirah befinden sich nicht nur einige der besten Hotels und Restaurants der Stadt Dubai, sondern auch atemberaubende Strände, an denen du dich sonnen, sowie baden oder auf Tauchkurs gehen kannst.

In den Gewässern vor Jumeirah wimmelt es nur so von Meereslebewesen, was es zu einem perfekten Ort für Anfänger und erfahrene Taucher macht.

Anreise

Du kannst hier die Küste des arabischen Golfs erkunden und eine Vielzahl von Arten sehen, darunter Schildkröten, Rochen und jede Menge arabischer Makrelen und Schnapper.

Es gibt viele Tauchanbieter in Dubai, die Ausflüge nach Jumeirah anbieten, inklusive Erfrischungsgetränken und Bootstransfers.

Worauf wartest du also noch? Geh noch heute in Dubai tauchen!

#5 Dubai Aquarium and Underwater Zoo

Du bist auf der Suche nach einem aquatischen Abenteuer? Das kannst du im Dubai Aquarium and Underwater Zoo erleben.

Das Aquarium ist eines der größten der Welt und beherbergt Tausende von Meerestieren – ein Muss für jeden Tierliebhaber.

Bei einem Tauchgang mit Al Boom Marine kannst du einigen der die faszinierendsten Lebewesen unter Wasser begegnen.

Du musst kein zertifizierter Taucher sein, um teilzunehmen, also ist es perfekt für Anfänger.

Anreise

Insbesondere kannst du hier mit Sandtigerhaien tauchen, und jedes Tauchevent wird von einem Schnuppertauchkurs begleitet.

Was auch immer dein Niveau ist, das Dubai Aquarium and Underwater Zoo ist perfekt für ein Unterwasserabenteuer.

Also zieh deine Taucherausrüstung an und erkunde noch heute die Unterwasserwelt dieses Ortes in Dubai!

Helene ist jeden Sommer mit dem Kanadier unterwegs, meistens im Berliner Umland. Sie mag Wasser in allen Formen, vor allem als Fluss, See oder Meer, und freut sich über die vielen verschiedenen Möglichkeiten, sich darauf und darin zu bewegen. Gerade hat sie das Stand up Paddeln für sich entdeckt.