Skip to main content

SUP Paddel Kinder Test: Die 3 besten SUP Paddel für Kinder

Kinder SUP Paddel

Stand Up Paddling ist nicht nur etwas für Erwachsene. Wer mag, kann auch die Kids zum Stand Up Paddeln mitnehmen und sie so am eigenen Hobby teilhaben lassen. Schöne Nebeneffekte sind, dass die Kids beim SUPen gleich an der frischen Luft sind und sich körperlich betätigen. (Wir finden, dass beides heutzutage etwas kurz kommt.)

Die Hauptteil der erhältlichen Boards sowie des Stand Up Paddling Zubehörs sind allerdings nach wie vor auf erwachsene Paddler ausgelegt. Für Kinder braucht es besonderes Equipment (wie z.B. spezielle Kinder SUP Boards). Außerdem ist mit Kindern gerade der Einstieg wichtig. Klappt es nicht gleich – was an falschem Equipment liegen kann – haben viele Kinder nicht die Geduld, es weiter zu versuchen.

In diesem Ratgeber stellen wir dir daher die besten SUP Paddel für Kinder vor. Auf unsere Bestenliste haben es Modelle geschafft, die uns überzeugen konnten oder gut in einem Kinder SUP Paddel Test abschnitten.

ProduktDetailsBewertung
Unser Platz #1
Aqua Marina
Ace Kinder SUP Paddel
  • Höhenverstellbar (130 cm bis 165 cm).
  • Besteht aus Aluminium.
  • Geringes Gewicht von nur 540 Gramm.
  • Kann in drei Einzelteile zerlegt werden.
  • Kleines Paddelblatt.
Unser Platz #1
4.8 von 5 Sternen
(Kein SUP Paddel Kinder Test)
Unser Platz #2
Jobe
Freedom Stick
  • Aus Aluminium und Nylon (Paddelblatt).
  • Höhenverstellbar (130 cm bis 165 cm).
  • Kann in zwei Einzelteile zerteilt werden.
Unser Platz #2
4.5 von 5 Sternen
(Kein SUP Paddel Kinder Test)
Unser Platz #3
Red Paddle
Schwarzes Kinder SUP Paddel
  • Längenverstellbar (130 cm bis 170 cm).
  • Top Marke.
  • Aus Aluminium und Nylon (Paddelblatt) gemacht.
  • Kann in Einzelteile zerlegt werden.
Unser Platz #3
4.2 von 5 Sternen
(Kein SUP Paddel Kinder Test)

Die vorgestellten Kinder SUP Paddel sind speziell für Kids mit einer Körpergröße von bis zu 1,55 cm ausgelegt. Für größere Kinder können auch normale Erwachsenen Paddel gekauft werden. Sind die Modelle längenverstellbar, reicht die kürzeste Einstellung meistens schon für Kinder aus.

Kann bereits ein normales SUP Paddel gekauft werden, ist das besonders praktisch. Denn diese Paddel wachsen dann einfach mit dem Kind mit.

Im Folgenden stellen wir die aufgelisteten Kinder SUP Boards im Detail vor und gehen auf die Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle ein.

Die besten Kinder SUP Paddel

Aqua Marina
Ace Kinder SUP Paddel

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Das Kinder SUP Paddel Aqua Marina Ace ist ein spezielles Kinder SUP Paddel. Mit dem kleinen Paddelblatt, das 36 cm x 16 cm misst,  hat das Board einen geringen Wasserwiderstand, was ideal für die Kids ist.

Obwohl das Aqua Marina Ace größtenteils aus Aluminium hergestellt wurde, wiegt es mit dem Gewicht von nur 540 Gramm deutlich weniger als das durchschnittliche SUP Paddel. Das längenverstellbare (Vario) Paddel kann auf Längen zwischen 130 cm und 165 cm eingestellt werden.

Es ist somit für Paddler mit einer Körpergröße von 110 cm bis 145 cm super geeignet. Für den Transport und die Lagerung kann das Aqua Marina Ace in drei Einzelteile zerlegt werden.

Die Käufer des Aqua Marina Kinder Paddels loben vor allem die gute Qualität und betonen, wie viel besser ihre Kinder mit dem Ace als mit einem herkömmlichen Erwachsenen-Modell paddeln können.

Vorteile

  • Sehr günstig.
  • Geringes Gewicht.
  • Längenverstellbar.
  • Kleines Paddelblatt.

Nachteile

  • Aus Aluminium.

Jobe
Freedom Stick

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Eine andere spannende Wahl für Kinder, die auch Stand Up Paddeln wollen, ist der Jobe Freedom Stick. Das höhenverstellbare Kinder SUP Paddel kann auf Längen zwischen 130 cm und 165 cm eingestellt werden. Mit dieser Länge ist es optimal für Kinder, die 110 cm bis 145 cm groß sind, geeignet.

Wie viele andere Kinder SUP Paddel besteht der Jobe Freedom Stick zum Großteil aus Aluminium, was ein robustes, aber dafür auch recht schweres SUP Paddel Material ist. Das Paddelblatt wurde hingegen auch Nylon hergestellt. Nylon hat den Vorteil, dass es – genau wie Aluminium – einiges abkann, aber dennoch vergleichsweise leicht ist.

Der Transport des Paddels gestaltet sich außerdem ziemlich einfach. Das Paddel lässt sich nämlich in zwei Einzelteile zerlegen, die einfach im SUP Board Rucksack verstaut werden.

Vorteile

  • Mit Paddelblatt aus Nylon.
  • Längenverstellbar zwischen 130 cm und 165 cm.
  • Mehrteilig.

Nachteile

  • Etwas teuer.
  • Aus Aluminium.

Red Paddle
Schwarzes Kinder SUP Paddel

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Red Paddle gehört zu den top SUP Marken. Auch für Kinder wird mittlerweile ein umfangreiches Angebot an Paddel geboten. Das schwarze Kinder SUP Paddel von Red Paddle ist frei auf Längen zwischen 130 cm und 170 cm einstellbar.

Das dreiteilige Red Paddle SUP Paddel wiegt ca. 910 Gramm und besteht größtenteils aus Aluminium. Lediglich das Paddelblatt ist aus Nylon hergestellt. Das schwimmbare Paddel ist somit für kleinere Kinder und kleinere Jugendliche geeignet.

Vorteile

  • Lässt sich in der Höhe verstellen.
  • Top Marke.
  • Paddelblatt aus Nylon.
  • Kann für Transport in Einzelteile zerlegt werden.

Nachteile

  • Qualität könnte besser sein.
  • Etwas teuer.
  • Aus Aluminium.

Ratgeber: Das richtige SUP Paddel für Kinder kaufen

Ein normales SUP Paddel sind für kleinere Kinder keine gute Wahl. Ein Kinderpaddel muss kürzer sein. Die optimale Paddellänge lässt sich mit einem einfachen Test bestimmen.

Das Paddel für SUP sollte der Höhe entsprechen, die dein Kind entspannt mit einem ausgestreckten Arm erreicht. Auf Zehenspitzen darf dabei nicht gestanden werden.

Alternativ kannst du dich an folgender Faustformel orientieren:

Faustformel für ideale Paddellänge

Paddellänge = Körpergröße + 20 bis 25 cm

Mit dieser Schätzung liegt man meistens recht nahe der richtigen Paddellänge. Je nach eigenem Empfinden kann die Paddellänge natürlich auch noch im Nachhinein variiert werden.

Im Folgenden gehen wir auf einige Aspekt genauer ein, die bei der Wahl eines Kinder SUP Paddels beachtet werden sollten:

  • Paddelblatt Größe: Die Fläche des Paddelblatts ist maßgeblich entscheidend dafür, wie anstrengend ein Paddelzug ist. Für Kinder ist es besser, mit einem Paddel zu fahren, das nicht so eine große Fläche hat und entsprechend einen geringen Widerstand im Wasser hat. Als klein gelten solche Paddel mit einem Paddelblatt, das zwischen 450 und 550 cm² groß ist.
  • Gewicht: In Bezug auf das Gewicht gilt das gleiche wie bei der Größe des Paddelblatts. Kinder sind nicht so kräftig und sollten es daher auch nicht mit einem schweren Paddel zu tun haben. Die meisten Kinder SUP Paddel werden aus Aluminium hergestellt. Im Vergleich zu Carbon SUP Paddel sind diese recht schwer, aber halten mit ihrer robusten Bauweise auch die ein oder andere Kollision aus.
  • Längenverstellbar: Bereits angesprochen hatten wir, dass längenverstellbare Kinder SUP Paddel am besten geeignet sind. Der Vorteil der sogenannten Vario Paddel ist, dass diese mit dem Kind mitwachsen können. Häufig wachsen die Kids erst ab einer Körpergröße von 150 cm aus dem Kinder SUP Paddel heraus. Dann kann auch nahtlos auf ein (höhenverstellbares) Erwachsenen SUP Paddel umgestiegen werden, das sich eine Länge von ca. 165 cm oder 170 cm einstellen lässt.

Fazit

Klassisches SUP Equipment ist für Erwachsene ausgelegt. Gerade um zu Beginn Frustmomente der Kindern zu vermeiden, solltest du in die richtige SUP Ausstattung für Kinder investieren. Bei der Wahl eines SUP Paddel für Kinder gilt, dass dieses leicht, klein, robust und längenverstellbar sein sollte.

Orientiere dich an unserer Auflistung der besten Kinder SUP Paddel und dann kann kaum etwas schiefgehen.

Wir wünschen auf jeden Fall viel Spaß bei den ersten gemeinsamen Touren!

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge