Skip to main content

Sevylor Alameda Premium: Test, Erfahrungen & Bewertung

sevylor alameda premium bild

Nun schauen wir uns einmal die Premiumversion des „Sevylor Alameda“ Familienkajaks an.
Das ebenfalls aufblasbare „Sevylor Alameda Premium“ ist für maximal drei Personen, das bedeutet zwei Erwachsene und ein Kind konzipiert.

Es ist bis zu einer Gesamttragkraft von 210kg belastbar. Das „Sevylor Alameda Premium“ ist, wie die Standardausführung auch, 375cm lang und beachtliche 93cm breit. Es wiegt etwa 19kg.

Damit ist es schon relativ schwer. Auch das Packmaß ist mit etwa 80cm x 50cm x 26cm schon vergleichsweise groß. Damit lässt sich das Boot jedoch immer noch gut in vielen PKW-Kofferräumen transportieren.

Einsatzbereit sein soll das „Alameda Premium“ nach Herstellerangaben in etwa zehn Minuten. Für das Aufpumpen kann diese Premiumversion mit einer Besonderheit aufwarten. In dieser Version des „Alameda“ werden die drei Luftkammern gleichzeitig aufgepumpt. Ein praktisches Detail.

Optisch hebt es sich durch den gelben Seitenstreifen mit einem ergänzenden „Premium“-Schriftzug von der Standardversion ab. „Sevylor“ stellt sich als „Das Original seit 1948“ vor und hat sich zum Ziel gesetzt, qualitativ hochwertige, erschwingliche, aufblasbare Kajaks und Kanus, Schlauchboote, Sit-on-tops und vieles mehr herzustellen, mit dem jeder Spaß haben könne. Und das bei erschwinglichen Preisen.

Ob die jahrelange Erfahrung des Herstellers „Sevylor“ bei der Entwicklung des „Alameda Premium“ Kajaks zum Erfolg geführt haben, zeigen wir in dieser Bootsvorstellung.

Wir werden uns im Folgenden das aufblasbare Kajak „Sevylor Alameda Premium“ genau ansehen und auch auf die Unterschiede zur „Premium“-Version eingehen.

Wir sagen dir, was du von diesem Kajak erwarten kannst und für wen es ein gutes Angebot ist.

Neben dem Sevylor Alameda Premium gibt es noch das Sevylor Alameda.

Aufblasbares Familienkajak mit interessanten Ausstattungsdetails

Sevylor

Alameda Plus
  • Spritzschutz.
  • Schneller Aufbau.
  • Interessante Ausstattungsdetails.
  • Praktisches „Easy Inflation System“.
  • Qualität der mitgelieferten Pumpe.

Daten & Fakten

Art Aufblasbares Familien-Kajak für zwei Erwachsene und ein Kind
Material Polyester-Außenhülle, zwei PVC-Seitenkammern und einen verstärkten Boden mit Tarpaulin
Länge / Breite 375cm / 93cm
Packmaß 80cm x 50cm x 26cm
Gewicht 19kg
Gesamttragkraft 210kg

 

Fassungsvermögen

Das „Sevylor Alameda Premium“ ist ein aufblasbares Familienkajak. Es ist konzipiert für das Paddeln mit zwei Erwachsenen und einem Kind. Unter anderem aufgrund der Gesamttragkraft ist es nicht für drei Erwachsene geeignet.

Diese beträgt 210kg. Das sollte für eine kleine Familie und etwas Gepäck und Proviant ausreichend sein. Gepäck kann hinter dem hinteren Paddler unter eine Spritzschutzdecke verstaut werden. Kleinere Dinge, die auch während des Paddelns gut erreichbar sein sollen, finden auf dem Bug mit Hilfe von Spannbändern ihren Platz.

Die Sitzposition auf den aufblasbaren Sitzen ist, wie in der Standardversion, etwas erhöht. Dies verspricht einen gewissen Komfort.

Die Sitze können auch herausgenommen werden. Etwa wenn anstelle des mittleren Platzes Gepäck transportiert werden soll.

Features

Wie schon eingangs kurz angedeutet ist dieses aufblasbare Kajak mit interessanten Details ausgestattet:

  • Das aufblasbare Kajak hat eine robuste Polyester-Außenhülle, zwei PVC-Seitenkammern und einen verstärkten Boden mit Tarpaulin für hohe Stabilität und Sicherheit auf dem Wasser. Das von „Sevylor“ verwendete Tarpaulin sei bis zu 18% dicker als herkömmliches Tarpaulin.
  • Aufblasbare und verstellbare Sitze mit Rückenlehne, die eine etwas erhöhte Sitzposition bieten. „Sevylor“ beschreibt den Vorteil der „freischwebenden Sitze“ so, dass Paddler und Sitz nicht mehr unmittelbar auf den Boden des Kajaks drücken so eine mögliche Deformation verhindert werden würde. Dadurch ergäbe sich eine flachere und glattere Unterseite des Kajaks und damit deutlich weniger Wasserwiderstand als bei herkömmlichen Sitzen. Darüber hinaus führen die „freischwebenden Sitze“ dazu, dass der Paddler am Gesäß trocken bleibt, sollte doch mal Wasser in das Kajak eindringen. Auch das verspricht einen gewissen Komfort beim Paddeln.
  • Gepäckraum hinter dem hinteren Paddler unter einem Spritzschutz.
  • Spannbänder auf dem Bugspritzschutz zur Befestigung von Gepäck.
  • Praktische Tragegriffe vorne und hinten am Boot, um das Tragen, Ein- Aus und Umsetzen zu erleichtern.
  • Die seitlichen Tragegriffe dienen gleichzeitig als praktische Paddelhalter.
  • Alle drei Kammern werden gleichzeitig aufgepumpt. Das sogenannte „Easy Inflation System“ verbindet drei Ventile zu einem. Damit können in einem Vorgang alle Kammern aufgepumpt oder entlüftet werden. Zum Aufpumpen wird das Ventil in die „In/Out-Position“ gedreht und das Kajak mit der Luftpumpe aufgeblasen. Die Luft strömt gleichzeitig in alle drei Kammern ein (Zwei Seiten- und eine Bodenkammer). Wenn der richtige Betriebsdruck erreicht ist, wird das Ventil in die „Lock-Position“ gestellt und die Schutzkappe aufgeschraubt. Zum Ablassen der Luft wird die Kappe entfernt und das Ventil wieder auf die „In/Out-Position“ gestellt .
  • Eine Abnehmbare Finne und ein integriertes Spurprofil für besseres Manövrieren.
  • Spritzschutz an Bug und Heck um ein Eindringen von Spritzwasser zu vermeiden.
  • Packsack mit Schulterriemen für einen einfacheren Transport.

Einsatzgebiet

Mit dem „Sevylor Alameda Premium“ sehen wir Ausflugskajak für kürzere Touren in geschützten Gewässern und in Strandnähe.

Ein Kunde der von den Abmessungen her identischen Standardversion erwähnt besonders die Stabilität des Bootes. Positiv sei, dass das Boot sehr steif im Wasser liege.

So brauch er keine Angst habe, dass er mit dem Boot beim Ein- und Aussteigen umkippe.

Anschaffungskosten

Das „Sevylor Alameda Premium“ hat schon einen etwas höheren Preis, der etwas über der Standardversion „Sevylor Almeda“ liegt.

Dafür bekommt der Käufer eine gute Ausstattung und interessante Details wie beispielsweise das zuvor beschriebene Sitzsystem und auch noch ein komfortables Ventilsystem zum Befüllen und Entlüften des Kajaks.

Wer auf letzteres verzichten kann, für denjenigen gibt es auch noch die etwas günstigere Standardversion dieses aufblasbaren Kajaks, das „Sevylor Alameda“.

Ein Kunde weist daraufhin, dass der höhere Preis sich nur lohne, wenn das Kajak öfter benutzt werden, andernfalls könne man sich besser eines mieten.

Verarbeitung

Ob die Qualitätsmängel wie sie von Käufern beim „Sevylor Alameda“ beschrieben werden auch für das „Alameda Premium“ zutreffen, können wir nur mutmaßen, denn es gibt nur wenige Kundenbewertungen für die Premiumversion.

Ein Käufer berichtet von einem Schaden gleich bei der Erstbenutzung. Dabei sei eine Kammer kaputt gegangen. Wobei in dieser Bewertung auch gesagt wird, dass der Schaden auf eine Berührung einer leicht scharfen Kannte verursacht wurde.

Die genauen Hintergründe sind nicht bekannt. Vielleicht ein Einzelfall.

Zubehör

Neben dem Boot mit einer guten serienmäßigen und innovativen Ausstattung erhält der Käufer eine abnehmbare Finne, einen wasserdichten Packsack und ein Boots-Reparatur-Set. Darüber hinaus befindet sich im Lieferumfang noch ein Manometer.

Das finden wir besonders praxisorientiert, da damit kontrolliert werden kann, ob der richtige Luftdruck in den Kammern herrscht.

FAQs


Für wie viele Personen ist das „Sevylor Alameda Premium“ geeignet?

Es handelt sich um ein Familienkajak für bis zu drei Personen. Es ist dabei ausgelegt für zwei Erwachsene und ein Kind. Das bei einer Gesamttragkraft von bis zu 210kg.

Kann ich das „Sevylor Alameda Premium“ auch im aufgeblasenen Zustand lagern?

Niemals sollte das Kajak voll aufgeblasen in der Sonne liegen! Wärme kann zu starken Druckerhöhungen in den Kammern und damit zu Defekten führen. In der Paddelpause muss das Boot natürlich nicht jedes Mal vollständig abgelassen werden.

Das Boot kann an einem schattigen Platz liegen. Es empfiehlt sich dabei zur Vorbeugung von Schäden, etwas Luft aus den Kammern zu lassen. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Manometer lässt sich der Luftdruck kontrollieren.

Eignet sich das „Sevylor Alameda Premium“ zum Transport auf dem Fahrrad oder zu Fuß?

Eher nicht, denn das Kajak ist mit rund 19kg schon vergleichsweise schwer und hat ein größeres Packmaß (80cm x 50cm x 26cm).

Daher ist es mehr für den Transport in einem PKW oder Wohnmobil geeignet. Für den kurzen Weg an die Einsatzstelle weist der Transportsack Schulterriemen auf.

Ist das „Sevylor Alameda Premium“ auch zum Angeln geeignet?

Das aufblasbare „Sevylor Alameda“ kann sich durch die erhöhte Sitzposition auch zum beliebten Kajakangeln eignet.

Für diesen Zweck empfehlen wir jedoch Kajaks, die speziell für das Kajakangeln entwickelt wurden. Aus dieser Bootskategorie haben wir ein paar Boote vorgestellt. Diese Vorstellungen finden sich ebenfalls hier wellenliebe.de

Kann das „Sevylor Alameda Premium“ bei einem Loch geflickt werden?

Ein Reparaturset ist im Lieferumfang enthalten.

Fazit

Mit dem „Sevylor Alameda Premium“ sehen wir ein Ausflugskajak für kürzere Familien-Touren auf ruhigen Gewässern. Das aufblasbare Kajak bietet eine gute Ausstattung und interessante Details. In der Premiumversion sticht hierbei besonders die praktische Funktion hervor, mit der alle drei Luftkammern gleichzeitig aufgepumpt bzw. entlüftet werden.

Aufblasbares Familienkajak mit interessanten Ausstattungsdetails

Sevylor

Alameda Plus
  • Spritzschutz.
  • Schneller Aufbau.
  • Interessante Ausstattungsdetails.
  • Praktisches „Easy Inflation System“.
  • Qualität der mitgelieferten Pumpe.

Ein Kunde erwähnt , dass das Kajak leicht aufzublasen sei. Das höhere Gewicht und das auch durch die Bootsgröße erhöhte Packmaß erschwert den Transport schon etwas. Doch das Boot sollte immer noch gut in den meisten PKW transportabel sein. Ein Kunde berichtet, dass dieses Boot ideal für die Mitnahme im Wohnmobil geeignet sei.

Insgesamt sicher ein interessantes Angebot für alle, die ein Familienkajak zum Einstieg in das Paddelhobby suchen oder schon etwas fortgeschrittener sind und das Boot regelmäßig nutzen möchten.
Neben dem „Sevylor Alameda Premium“ gibt es noch das etwas günstigere Sevylor Alameda“, auf das wir in einem separaten Artikel gesondert eingehen.

Durchschnittliche Bewertung 4 bei insgesamt 3 Stimmen

Ähnliche Beiträge

SUP Board Gewinnspiel (Bluefin Cruise)!

Auf meinem Youtube Kanal verlose ich gerade das Bluefin Cruise 10’8 (2019). Das Board war der Testsieger 2019 und kommt mit einer Menge an Zubehör.

Jetzt teilnehmen

(Teilnahmebedingungen in der Videobeschreibung)