Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Schwimmwesten für Damen sorgen für Sicherheit auf jedem Angel-, Ruder- und SUP Trip.

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Modelle, wovon einige in unsere Bestenliste noch genauer vorgestellt werden.

Zudem erfährst du in unserem Ratgeber, worauf du beim Kauf einer Damen Schwimmweste achten musst.

Bestimmte Modelle schützen nicht nur, sondern halten den Träger auch warm, was gerade in kälteren Gewässern sehr vorteilhaft ist.

Unterschieden wird zwischen Schwimmhilfen und richtigen Rettungswesten, die einen guten Auftrieb bieten. Dadurch kann der Träger bis zu einem gewissen Gewicht nicht untergehen.

Doch damit das wie gewünscht funktioniert, sollte die Schwimmweste für Damen eine richtige Größe haben und gut sitzen.

Schwimmwesten für Damen haben in der Regel mehrere Kammern, die mit Schaumstoff gefüllt sind.

Sie sorgen für den Auftrieb und können teilweise auch abgenommen werden, um diesen zu variieren.

Hinweis: Für noch sehr jungen Damen bieten sich Kinder Schwimmwesten besser als die vorgestellten Modelle an.

Die besten Damen Schwimmwesten

Jobe Nylon Schwimmweste Damen Blau
  • Nylon Schwimm- und Wasserskiweste
  • Speziell für Damen entworfen
  • Komfortabler weicher PVC Schaum
  • Front Reißverschluss für perfekten Sitz
Jobe Damen Unify Schwimmweste, rosa, L
  • 50N ISO-zertifiziert (Schwimmhilfe) - Komfort einer...
  • Weiches und flexibles Neoprengewebe - 1,5'' Verstellbar...
  • Damen Schwimmweste
AWN Black Edition 50 N Regattaweste Sicherheitsweste Schwimmhilfe Feststoffweste Kajak Sup...
  • Diese AWN Renn-Rettungsweste vereint optimale...
  • Aus weichem PER-Schaum gefertigt, ist die Weste eine...
  • Frontreißverschluss mit zusätzlichem Sicherheitsband,...
  • Wir haben diese Rennweste auch mit einem verstellbaren...
Angebot
Lalizas 50N Schwimmhilfe Performance, Größe:40-70kg
  • Lalizas Performance Buoyancy Aid 50N * Schwimmhilfe 50N
  • sehr gute Passform für maximale Bewegungsfreiheit
  • Gurtband Befestigung für absolute Sicherheit
  • Kunststoff-Reißverschluss * reflektierende SOLAS...

Ratgeber: Die richtige Schwimmweste für Damen kaufen

Beim Kauf einer Schwimmweste für Damen gilt es viele Punkte zu beachten, damit sie ihren Zweck bestmöglich erfüllen kann.

Anwendungsgebiet

Wer regelmäßig auf hoher See unterwegs ist, muss anders geschützt sein als jemand, der nur gelegentlich in einem ruhigen See angelt.

So sollte sie über einen sehr guten Auftrieb verfügen und die Trägerin auch über längere Zeit über Wasser halten. Beim Angeln in ruhigen Gewässern reicht dagegen zumeist ein einfacheres Modell mit einem geringeren Auftrieb (gemessen in Newton) aus.

Normklassen

Eine Schwimmweste für Damen sollte über eine CE- oder ISO-Abnahme verfügen. Denn diese sprechen dafür, dass das Produkt auf Sicherheit überprüft und diese auch bescheinigt wurde.

Gewichtsangaben

In der Beschreibung der einzelnen Schwimmwesten für Damen sollte ein Hinweis auf die geeigneten Größen und Gewichtsklassen zu finden sein.

Diese sollten stets eingehalten werden. Denn eine kleine wie auch eine zu große Schwimmweste für Damen bietet keinen idealen Schutz.

Auftrieb

Alle Schwimmwesten für Damen mit einem Auftrieb unter 100 Newton werden als Schwimmhilfen bezeichnet. Auf hoher See sollte das gewünschte Modell daher mindestens einen solchen Wert haben.

Allgemein gilt: Pro 10 Kilogramm des eigenen Körpergewichts sollte die Schwimmweste einen Auftrieb von acht Newton bieten.

Ohnmachtssicherheit

Ohnmachtssicher bedeutet, dass sich die Trägerin der Schwimmweste für Damen durch einen speziellen Kragen im bewusstlosen Zustand automatisch im Wasser auf den Rücken dreht. So bleiben ihre Atemwege frei und sie kann nicht ertrinken.

Zusätzliche praktische Funktionen von Schwimmwesten für Frauen:

  • Signalpfeife
  • Reflektoren
  • Schrittgurt
  • Bergeschlaufe
  • Spraycap
  • Lifebelt
  • Blitz-, Blink- oder Dauerlicht
  • GPS-Ortung
  • Taschen
  • Reißverschlüsse

Fazit

Jede Anglerin, Ruderin, Stand Up Paddlerin und auch jede andere Wasser-Sportlerin sollte bei jedem Trip eine Schwimmweste für Damen tragen. Sie schützt vor dem Ertrinken und hält im Idealfall auch warm.

Alle in unserer Bestenliste erwähnten Modelle sind sehr beliebt und verfügen über einige praktische Features.

Beim Kauf einer Schwimmweste sollten die oben erwähnten Punkte beachtet werden.

Denn sie kann Leben retten und muss daher bestimmte Kriterien erfüllen.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Schreibe einen Kommentar