Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Wenn der Nachwuchs schwimmen lernen soll, greifen immer mehr Eltern auf Schwimmgürtel zurück. Denn diese sind eine praktische Alternative zu herkömmlichen Schwimmflügeln.

Sie lassen den Kleinen mehr Bewegungsfreiheit als Schwimmringe für Kinder, sodass die Kinder die Arme beim Schwimmen freihaben. Getragen werden Schwimmgürtel um die Hüfte und werden von den meisten Trägern als weniger störend empfunden.

Wir stellen im folgenden Test einige sehr beliebte und häufig gekaufte Modelle etwas genauer vor. Dabei beschreiben wir, welche Vorteile und eventuell auch Nachteile sie haben. So finden sich alle frisch gebackene Eltern schneller zurecht.

Um den perfekten Schwimmgürtel für Kinder zu finden, sollten sie auch den weiter unter stehenden Ratgeber lesen. Denn dieser erläutert, worauf es beim Kauf einer solchen Schwimmhilfe ankommt.

Ein guter Schwimmgürtel für Kinder verfügt über TÜV- und GS-Kennzeichen. Diese bestätigen, dass die jeweiligen Artikel in allen wichtigen Punkten getestet und als sicher beurteilt wurden.

Die besten Kinder Schwimmgürtel

Angebot
Beco 96071-4_pink 96071 4 - Schwimmgürtel Sealife, für 2 - 6 Jahre, 15 - 30 kg, pink
  • Schwimmgürtel mit fünf Blockelementen in pink
  • Verstellbares Gurtband mit Patentverschluss
  • Von 2 bis 6 Jahren und 15 bis 30 kg Körpergewicht
  • Waffelprägung
Angebot
Beco 96071 8 - Schwimmgürtel Sealife, für 2 - 6 Jahre, 15 - 30 kg, grün
  • Schwimmgürtel mit fünf Blockelementen in grün
  • Verstellbares Gurtband mit Patentverschluss
  • Von 2 bis 6 Jahren und 15 bis 30 kg Körpergewicht
  • Waffelprägung
Aqua Speed Schwimmgürtel für Kinder 2-6 Jahre I Schwimmgurt Pool I Schwimmhilfe Kind I...
  • SCHWIMMGÜRTEL | Pink, Gelb , 6-teilig,...
  • VIELSEITIG | Ein hervorragendes Accessoire für...
  • KOMFORTABEL | Der Schwimmgürtel wird um die Taille...
  • MATERIAL | 100% EVA-Schaum. Dicht und leicht -...
PI-PE Schwimmgürtel für Kinder - Schwimmhilfe ideal zum Lernen und toben - 5 Blöcke je nach...
  • Schwimmgürtel von PI-PE zum Lernen und Toben - 5...
  • verstellbares Gurtband mit festem Verschluss - dadurch...
  • Gürtel fungiert nicht als Schwimm- oder Rettungsweste...
  • schönes Design für Jungen und Mädchen - geringes...
Angebot
Beco 96071-2 Schwimmgürtel Sealife, Sortierte Farben, Uni
  • Schwimmgürtel mit fünf Blockelementen in Sortierte...
  • Verstellbares Gurtband mit Patentverschluss
  • Von 2 bis 6 Jahren und 15 bis 30 kg Körpergewicht
  • Waffelprägung

Ratgeber: den richtigen Schwimmgürtel für Kinder kaufen

Damit ein Kinderschwimmgürtel bestmöglich seinen Zweck erfüllen kann, sollten die folgenden Punkte beachtet werden:

Die Größe

Ein Kinder-Schwimmgürtel sollte immer perfekt sitzen und nicht verrutschen. Denn dann kann bietet er keinen idealen Schutz mehr. Das heißt, er darf weder zu groß noch zu klein sein.

So ergibt es Sinn, vor dem Kauf unterschiedliche Modelle anzuprobieren. Der Nachwuchs sollte sich in dem Schwimmgürtel für Kinder möglichst wohlfühlen.

Das Körpergewicht

Die Eltern sollten vor dem Kauf unter anderem auch auf das vom Hersteller empfohlene Gewicht achten. Dieses steht zumeist auf der Verpackung und sollte immer eingehalten werden. Um auf der sicheren Seite zu sein, wird der Nachwuchs vor dem Kauf gewogen.

Ein- oder mehrteilige Auftriebselemente

Die meisten Schwimmgürtel für Kinder bestehen anders als zum Beispiel Schwimmflügel aus mehreren Auftriebselementen. Diese können ganz nach Bedarf abgenommen werden, um den Auftrieb anzupassen.

Letzterer sollte für Nichtschwimmer höher ausfallen als bei Kindern, die bereits etwas schwimmen können.

Verarbeitung

Damit ein Schwimmgürtel für Kinder einen möglichst langen Schutz bieten kann, sollte er hochwertig verarbeitet sein. Idealerweise ist das Material robust und gegen Stöße geschützt.

Wenn ein Schwimmgürtel aus mehreren Auftriebskörpern besteht, schützen diese jeweils vor einem ungewollten Untergehen. Selbst dann, wenn einer von ihnen defekt ist.

Wer sich für seinen Nachwuchs ein sicheres Produkt wünscht, sollte einen Schwimmgürtel mit TÜV- und GS-Kennzeichen wählen.

Fazit

Ein Schwimmgürtel kann Kindern dabei helfen, das Schwimmen zu erlernen. Er sorgt für Auftrieb und verhindert, dass sie untergehen.

Auch Kinder, die bereits schwimmen können, aber noch nicht sehr sicher dabei sind, können von einem Schwimmgürtel profitieren. Die weiter oben beschriebenen Modelle sind alle sehr gut und können vielseitig eingesetzt werden.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments