Skip to main content

Schlauchboote für 4 Personen Test: Die besten Boote im Vergleich

Großeltern und Schlauchboot für vier Personen.

Der Wasser-Spaß nimmt einfach kein Ende, wenn die warmen Tage erst einmal so richtig da sind. Plantschen, Toben und Wasserschlachten bestreiten – am liebsten den ganzen Sommer lang! Nicht nur Kinder lieben das kühle Nass im Sommer, sondern auch Erwachsene. Ein tolles Zusammengehörigkeitsgefühl entsteht vor allem dann, wenn die ganze Familie etwas Spannendes unternimmt.

Ein Ausflug mit dem Schlauchboot ist solch ein Ereignis, das die Mitglieder einer Familie für immer zusammenschweißen kann. Doch ein tolles Erlebnis wird der Ausflug mit einem Schlauchboot nicht, wenn das Boot plötzlich kaputt geht oder es die Truppe nicht aushält.

Nur ein Fehlkauf sollte daher noch die Pläne für den Urlaub ruinieren können. Damit das nicht geschehen kann, gibt es eine Menge Informationen zu den einzelnen Modellen der verschiedenen Hersteller. Diese kann man nicht nur Anleitungen oder Handbüchern, sondern auch dem Internet entnehmen.

ProduktDetailsBewertung
Unser Platz #1
ArtSport
4 Personen Schlauchboot
  • Maße: 330 cm x 155 cm.
  • Maximale Nutzlast: 505 Kilogramm.
  • Mit Aluboden.
  • Robuste Bauweise.
  • Außenbordmotor kann angebracht werden.
Unser Platz #1
4.8 von 5 Sternen
(Kein Schlauchboot für 4 Personen Test)
Unser Platz #2
Intex
Excursion 4
  • Maximale Nutzlast: 400 Kilogramm.
  • Mit zwei aufblasbaren Sitzbänken.
  • Kommt mit viel Zubehör.
  • Kleinerer Außenbordmotor kann montiert werden.
Unser Platz #2
4.3 von 5 Sternen
(Kein Schlauchboot für 4 Personen Test)
Unser Platz #3
Intex
Seahawk 4
  • Maximale Nutzlast: 400 Kilogramm.
  • Schicke Optik in Camouflage Farbe.
  • Lieferumfang umfasst viel Zubehör.
Unser Platz #3
4.3 von 5 Sternen
(Kein Schlauchboot für 4 Personen Test)
Unser Platz #4
Jago
Schlauchboot für 4 Personen
  • Maximale Nutzlast: 536 Kilogramm.
  • Aus dreilagig beschichtetem PVC und mit Aluboden.
  • Außenbordmotor montierbar.
Unser Platz #4
4 von 5 Sternen
(Kein Schlauchboot für 4 Personen Test)
Unser Platz #5
Intex
Mariner 4
  • Schlauchboot für vier Personen oder bis zu 400 Kilogramm geeignet.
  • Maße: 328 cm x 145 cm x 48 cm.
  • Ruder und Pumpe im Set inbegriffen.
  • Mit drehbaren Ruderhalterungen.
  • Robustes und langlebiges Material.
Unser Platz #5
4 von 5 Sternen
(Kein Schlauchboot für 4 Personen Test)

Schlauchboote für 4 Personen gibt es mittlerweile eine Menge auf dem Markt. Mit jedem Tag der vergeht, entwickeln Spezialisten ständig neue Innovationen und Modelle. Heutzutage ist der Markt daher mit einem Überangebot gesegnet und es ist aus diesem Grund nicht mehr ganz so einfach wie es noch früher war, wenn man etwas kaufen möchte.

Überdurchschnittlich große Schlauchboote kamen erst in der Moderne so richtig in die Verkaufsregale, denn damals gab es nur die guten alten 2-Sitzer. Wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Dieser Spruch passt in diesem Kontext einfach hervorragend. Damit die Suche sich leichter und Auswahl bedenkenloser gestaltet, werden nachfolgend einige der besten und beliebtesten Schlauchboote für 4 Personen vorgestellt.

Die besten Schlauchboote für vier Personen

ArtSport
4 Personen Schlauchboot

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Auf den ersten Blick sieht das graue Schlauchboot für 4 Personen (von ArtSports) durchaus sportlich und hochwertig aus. Rundherum fällt sofort die Halteleine auf, die sehr nützlich sein kann. Fällt beispielsweise jemand beim Angeln ins Wasser, so kann derjenige sich an der Halteleine festhalten.

Ebenso finden sich auf beiden Außenseiten insgesamt 4 Griffe wieder. An diesen kann man sich auch sehr gut festhalten. Diese werden jedoch in erster Linie dazu genutzt, um das Boot über Land von A nach B zu tragen. Da das 330 x 155 cm große Boot in die Kategorie C eingestuft wurde, ist es offiziell für küstennahe Gewässer, Seen, Buchten und Flüsse zugelassen. Zudem machen diesem Schlauchboot selbst 2 Meter hohe Wellen nichts aus.

Im Lieferumfang enthalten ist neben einem Reparatur-Kit, auch noch eine Paddel und ein Set Paddeln. Wer das Boot mit einem Motor bewegen möchte, muss diesen separat kaufen. Das Schlauchboot bietet in diesem Fall einen speziell dafür vorhergesehenen Platz am Heck.

Der Außenbordmotor darf jedoch nicht mehr als 15 PS aufweisen, da er ansonsten zu leistungsfähig für das Boot wäre. Ebenso wiegt ein leistungsfähigerer Motor mehr, als ein kleinerer. Zufriedene Käufer loben in den Kommentaren, dass das Boot gut verarbeitet worden sei. Unzufriedene Nutzer bemängeln in den Rezensionen hingegen, dass das mitgelieferte Zubehör minderwertig sei.

Vorteile

  • Kann bis zu 505 kg tragen.
  • Optisch beeindruckend.
  • Technisch ausgereift.
  • Vielseitig einsetzbar.
  • Mit Sitzbank.

Nachteile

  • Zubehör scheint nicht sehr hochwertig.

Intex
Excursion 4

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Wer es bequem mag, sollte sich für die Intex Excursion 4 entscheiden. Diese kommt mit gleich zwei aufblasbaren Sitzbänken daher und gehört zu den etwas breiteren Schlauchbooten für 4 Personen. Um das Boot herum wurde ein Halteseil gespannt, welches in einer Notsituation Leben retten könnte.

Wenn sich zum Beispiel jemand bei schlechten Windverhältnissen aus Versehen über Bord begibt, kann derjenige sich am Seil wieder ins Boot ziehen oder zumindest am Seil festhalten, bis er von der übrigen Crew wieder ins Boot gezogen werden kann.

In der Mitte des Bootes findet sich eine Gummitasche, welche vor allem für technische Dinge die nicht nass werden dürfen geeignet ist. Vorne rechts und hinten links gibt es auch noch zwei Angelhalterungen, die durchaus sehr praktisch sind. Immerhin muss man somit nicht die ganze Zeit die Angel halten. Das Boot hat die Abmessungen 315 x 165 x 43 cm und die inneren Abmessungen von 91 x 200 cm, sodass 4 Personen passen sollten.

Auf die breitere Sitzbank am Heck passen laut Kundenrezensionen 2 Leute und auf die vordere nur ein Mensch. Verifizierte Käufer loben den schnellen Aufbau mit der mitgelieferten Pumpe, der nur 20 Minuten lang dauern soll. Bemängelt wird der Abrieb, der nach mehrmaliger Nutzung laut Käufer sehr hoch ausfällt und das Boot daher schnell die Farbe verliert.

Vorteile

  • Kann bis zu 400 kg transportieren.
  • Inklusive zwei aufblasbarer Sitzbänke.
  • Wird inklusive Pumpe und Paddeln sowie Tragetasche geliefert.
  • Es lässt sich ein Außenbordmotor anbringen.

Nachteile

  • Außenbordmotor darf nicht mehr als 15 PS haben.

Intex
Seahawk 4

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Die Intex Seahawk 4 ist riesig, wenn sie erstmal aufgepumpt wurde. Mit mehr als 3,5 Metern Länge macht dieses 351 x 145 x 48 cm große Schlauchboot für 4 Personen ganz schön Eindruck, wenn es vor einem steht.

Wer weniger Menschen mitnehmen möchte und dafür etwas transportieren mag oder aber wenn Personen mit Übergewicht dabei sind, so sollte die Nutzlast von insgesamt 400 kg erwähnt werden. Wer kennt es nicht? Man kriegt als Kind ein Spielzeug, welches nur mit Batterien funktioniert und es sind aber gar keine Batterien dabei.

Das soll mit dem Schlauchboot nicht passieren, denn ohne eine Pumpe geht auch bei einem Schlauchboot recht wenig. Damit der Wasser-Spaß direkt starten kann, sobald das Boot geliefert wurde, kommt das Boot samt Pumpe, Paddeln, Reparatur-Kit und einer Tragetasche.

Zufriedene Nutzer loben in den Kommentaren, dass das Platzangebot sich sehen lassen kann und das sogar 5 Personen hineinpassen könnten. Bemängelt wird in den Rezensionen, dass die losen Sitzkissen bei Wind wegfliegen könnten.

Vorteile

  • Kann bis zu 400 kg aushalten.
  • Tolle grüne Camouflage Farbe.
  • Wird samt Pumpe und Reparatur Kit sowie Paddeln und Tasche geliefert.
  • Mit zwei aufblasbaren Sitzkissen.

Nachteile

  • Zubehör scheint nicht gerade hochwertig zu sein.

Jago
Schlauchboot für 4 Personen

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Dieses Schlauchboot für 4 Personen kann bis zu 536 kg ohne große Probleme aushalten und hat sogar 2 Sitzbänke. Ganz egal ob es ein Urlaubsausflug werden soll oder ein wilder Junggesellenabschied zu Wasser:

Mit diesem Boot ist alles möglich. Auf den ersten Blick sieht es jedenfalls aus, als hätte der Hersteller vergessen es mit Farbe zu bestreichen. Lediglich die sanfte Plastik-Farbe ist erkennbar. Dies kann jedoch als Vorteil gesehen werden: Immerhin verblasst es nicht mit der Zeit, so wie es bei den meisten farbenfrohen Schlauchbooten der Fall ist.

Doch nicht nur die Farbe (oder eher gesagt – die nicht vorhandene Farbe) ist ein glatter Vorteil, den dieses Boot zu bieten hat. Dank einer 3-lagigen PVC-Beschichtung und einem Schlauchboot mit Aluboden, ist dieses Paddelboot stabiler als viele Konkurrenten.

Dieses Schlauchboot wird mit 2 Paddeln aus Aluminium, einer Fußpumpe, einem Reparatur-Kit und einer Tragetasche geliefert. Da dieses Schlauchboot für 4 Personen eine Seetauglichkeit der Kategprie C aufweist, darf es offiziell in küstennahen Gewässern, zwischen Buchten und auf Flüssen offiziell umhercruisen. Zudem können 2 Meter hohe Wellen dem Gefährt nichts anhaben.

Verifizierte Käufer loben in den Rezensionen, dass das Boot hochwertig sei. Negative Kommentare hingegen verraten, dass der Aluboden nicht so gut verarbeitet wurde.

Vorteile

  • Kann bis zu 536 kg aushalten.
  • Hat einen Aluboden.
  • Außenbordmotor montierbar.
  • Dreifach beschichtetes Polyester.

Nachteile

  • Aluboden könnte stabiler sein.

Intex
Mariner 4

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Hersteller dieses Schlauchbootes für 4 Personen (oder bis zu 400 kg) wirbt mit Hochwertigkeit sowie einem strapazierfähigen Wesen. Belegt werden dieses beiden Eigentschaften mit „GS“ sowie „NMMA“ Zertifikaten.

Die Schlauchboot Intex Mariner 4 siedelt sich mit dem Abmessungen 328 x 145 x 48 cm irgendwo in der Mitte der 4 Mann Schlauchboote ein, was die Größe im Vergleich angeht. Besonders erfreulich sind die insgesamt 3 aufblasbaren Sitzbänke, die es jedem in diesem Boot ermöglichen zu sitzen.

Dies ist ein Luxus, den viele andere Schlauchboote für 4 Personen nicht bieten können. Das rundherum gespannte Seil eignet sich hervorragend dazu, das Intex Mariner 4 über Land zu tragen. Hierfür müssen jedoch am besten alle Mann mit anpacken, denn es wiegt immerhin selbst ca. 35,2 kg. Das Boot wird inklusive Paddeln und einer High Output Hand Operated Air Pumpe geliefert.

Das überzeugendste Argument, welches für den Kauf dieses Schlauchbootes für 4 Personen spricht ist jedoch noch immer das TÜV-Siegel. Zufriedene Käufer loben das widerstandfähige Material, bemängeln jedoch die angegebene Nutzlast, die angeblich zu hoch angegeben sei.

Vorteile

  • Großes Platzangebot für insgesamt vier Personen.
  • Ruder und Pumpe sind im Set inbegriffen.
  • Rotierende Ruderhalterungen.
  • Abriebfestes Material.

Nachteile

  • Haltegriffe ein wenig ungünstig angebracht.

Ratgeber: Das richtige Schlauchboot für vier Personen kaufen

Das richtige vier Personen Schlauchboot ist sicher nicht so einfach zu finden. Immerhin unterscheiden sich Erwartungen und vor allem kommt es darauf an, wofür das Schlauchboot eingesetzt werden soll.

Wenn es sich bei dem Schlauchboot zum Beispiel um eine gelbe Banane handeln soll, welche quer über das Wasser gezogen wird, dann ist es nicht unbedingt die Sorte Schlauchboot, welche ein Angler wählen würde. Selbstverständlich kann auch die gelbe Banane das richtige Schlauchboot für 4 Personen sein, wenn diese vier Personen auch nur auf ein Fun-Boot aus waren.

Meist werden Schlauchboote jedoch eingesetzt um damit zu jagen, zu angeln oder einfach umherzufahren. Wenn man zum Beispiel mit der Familie auf einem Campingausflug ist und sich in der Nähe eines Sees aufhält, dann trägt nichts mehr zur Freiheit bei, als das Schlauchboot aufzublasen und am Ufer zu parken.

Alleine schon die Möglichkeit zu haben auf den See hinaus zu fahren, gibt einem am Wohnwagen sitzend schon ein unglaubliches Gefühl der Freiheit. Nicht nur deshalb sind Schlauchboote so beliebt. Worauf man beim Kauf achten sollte, kann den nachfolgenden Stichpunkten entnommen werden.

  • Platzangebot: Viele Hersteller kennzeichnen ihre Boote mit einem 4- oder sogar 5-Mann Logo und der Käufer vertraut selbstverständlich darauf. Was bleibt dem Käufer schließlich übrig? Nun, da gibt es eine Lösung. Eher sollte man nämlich den Zahlen vertrauen, denn die lassen sich nicht auf ungefähre Toleranzangaben ein.
    Unser Tipp: Damit es keine Enttäuschung gibt, sollte man z. B. die Abmessungen des Favoriten-Schlauchbootes mit Kreide auf den Boden zeichnen und sich dann mit 4 Personen in den Bereich hineinbegeben. Dies ist eine gute Methode um abwägen zu können, ob das Platzangebot überhaupt ausreichen würde.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Einige Schlauchboote für 4 Personen sehen toll aus und haben auch sonst eine Menge zu bieten. Sie kosten dann jedoch manchmal doppelt oder dreifach soviel, wie ein vergleichbares Boot. Sollte das teure Boot jedoch keinen TÜV-Stempel oder andere gute Argumente vorweisen, sollte man nicht unbedingt direkt zur teuren Variante greifen. Man sollte vor dem Kauf zum Beispiel überlegen, wie oft man das Schlauchboot überhaupt einsetzen möchte. Wenn es nur eine einmalige Angelegenheit ist, sollte man sich nicht unbedingt für ein High End Modell entscheiden.
  • Qualität: Selbst im unteren Preissegment gibt es große Unterschiede in der Verarbeitung. Da man aus dem heimischem Wohnzimmer heraus nicht an das Boot heran kann oder es sogar probeweise aufs Wasser entführen darf, sollte man sich anderweitig erkundigen. Am besten sind immer Foren für Kenner oder die Rezensionen verifizierter Käufer. Wenn man sich nur einen einzigen Tag dafür nimmt, kann man an diesem sehr viele Informationen erfahren. Ein ständig auftretender Defekt wird z. B. auf diese Weise schnell entdeckt.
  • Gewicht: Wenn die ganze Truppe immer mitkommt, dann ist es sicherlicher weniger ein Problem. Wenn man das Schlauchboot für 4 Personen jedoch auch mal alleine oder mit 2 Personen benutzen möchte, ist der Faktor Gewicht ein wichtiger. Auch unter den größeren Schlauchbooten gibt es große Unterschiede, was das Gewicht angeht. Während einige von einer zierlichen Frau alleine transportiert werden könnte, sind andere so schwer, dass sie nur von 2 starken Männern getragen werden können. Wer hingegen noch mehr Platz benötigt, greift besser zu einem Schlauchboot für sechs Leute.

Fazit

Wer sich ein Schlauchboot für 4 Personen anschaffen möchte, muss vorher über einige Dinge nachdenken. Zunächst muss man sich die 4 Personen genauer anschauen:

Wenn zum Beispiel jemand aus der Familie an Übergewicht leidet oder mehrere Personen ein wenig mehr wiegen als der Durchschnittsmensch, dann könnte ein vier Personen Boot welches ohnehin bereits klein ausfällt, durchaus zu einem 2 oder 3 Personen Schlauchboot werden.

Herstellerangaben sind immer sehr wage, sodass man stets selbst nachdenken muss, wenn man keine Enttäuschung hinnehmen mag. Man kann es sich ungefähr vorstellen, wie es beim Kauf von Schuhen der Fall ist. Je nach Herstelelr und Modell, fällt ein Schuh manchmal kleiner und manchmal größer aus. Trotzdem haben beide Schuhe dieselbe Größe angegeben.

Ebenso verhält es sich bei Schlauchbooten. Nur weil der Hersteller angibt, dass 4 Leute passen sollten, heißt es in der Realität noch lange nichts. Übrigens: Als Beispiel kann man hier die Durchschnittsgröße von Menschen in verschiedenen Ländern nehmen.

In China sind die Menschen beispielsweise kleiner als die Menschen in Amerika. Daher könnte die Angabe (geeignet für 4 Personen) eines chinesischen Schlauchboot-Herstellers nicht auf amerikanische oder überdurchschnittlich große Menschen zutreffen. Weiterhin ist es wichtig zu wissen, für welchen Zweck das Boot angeschafft werden soll.

Der Begriff Schlauchboot wird leider oftmals überstrapaziert und häufiger findet sich in letzter Zeit auch Wasserspielzeug auf dem Markt, welches eigentlich überhaupt nicht im Zusammenhang mit dem Wort „Schlauchboot“ erwähnt werden sollte.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge