Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Sandfilteranlagen am Markt.

Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Sandfilteranlagen beschäftigt.

In unserem Sandfilteranlagen Test findest du sicher das passende Produkt.

Lesetipp: Sandfilteranlage rückspülen

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Weitere Sandfilteranlagen: Sandfilteranlagen für Pool 40m3 und Sandfilteranlagen für Pool 50m3.

  • Bei einer Sandfilteranlage handelt es sich um eine spezielle Vorrichtung, welche Verunreinigungen sowie Schmutzpartikel aus dem Poolwasser herausfiltert.
  • Zu den wichtigsten Kriterien bezüglich der Anschaffung einer Sandfilteranlage, zählen neben der Größe des Kessels, unter anderem auch die Häufigkeit der Nutzung sowie die Witterungsverhältnisse, die um den betreffenden Pool vorherrschen.
  • Für grobe Verschmutzungen wird übrigens ein zusätzlicher Vorfilter benötigt, damit die Filteranlage nicht verstopft. Sandfilteranlagen sorgen bei fachgemäßer Anwendung für glasklares Poolwasser.

Die besten Sandfilteranlagen

Miganeo 40385 Sandfilteranlage Dynamic 6500 Pumpleistung 4,5m³ blau, grau, schwarz, für Pool...
  • 4,5m³ pro Stunde reine Pumpenleistung und 3,8m³ pro...
  • 230 V / 200 W - 7-Wege-Ventil mit Manometer - Kessel Ø...
  • Anschluss Ø 32/38 mm
  • für Pools bis 19.000 l Wasserinhalt
Miganeo® Speed Clean 7000 Sandfilter mit Zeitschaltuhr für Pool bis 22m³ selbstsaugend (Schwarz)
  • Miganeo Speedclean 7000 Sandfilter selbstsaugend mit...
  • selbstsaugende Pumpe mit Vorfilter
  • Anschluss Ø 32/38 mm-Inklusive Spezialadapter für...
  • für Pools bis 22.000 l Wasserinhalt
Hecht Sandfilter Sandfilteranlagen 4,54 m³/h – Poolfilteranlage Sandfilterpumpe für Gartenpool...
  • LEISTUNGSSTARK – Die 250W starke Sandfilteranlage hat...
  • 4-WEGE VENTIL – Flexible Einstellung der Anlage, dank...
  • KOMPLETT - SET – Die Sandfilterpumpe mit Zubehör ist...
  • POOL ZUBEHÖR – Mehr große und kleine Poolpumpen...
Bestway Flowclear Sandfilteranlage mit Zeitschaltuhr 8.327 l/h
  • Durchflussrate: 8.327 l/h
  • Robuster, korrosionsbeständiger Filtertank, Vorfilter
  • Für Pools mit 1.100-51.400 Liter Fassungsvermögen
  • Filtersand (Quarzsand Nr. 20, 0,45-0,85 mm) oder...
vidaXL Sandfilteranlage mit Pumpe 400W 11000L/h Pool Sandfilter Filterkessel
  • Diese Sandfilterpumpe, die bis zu 11.000 Liter Wasser...
  • Er verfügt über ein Mehrkanal-Ventil für eine...
  • Die Flanschklemme an der Oberseite ermöglicht eine...
  • Für eine sichere Montage kann diese Pumpe mit der...
Angebot
Intex Krystal Clear Sandfilteranlage 7,9 m³ für Pools bis 36.000l 26646
  • Filterpumpe mit Vorfilter und Zeitschaltuhr
  • Anschluss 2" Außengewinde
  • 6-Wege-Ventil mit massivem Verstellhebel
  • Manometer mit Druckanzeige

Sandfilteranlagen Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Pumpleistung: In einem Naturgewässer (z.B. Teich) wird die Pumpe mehr Leistung erbringen müssen, als in einem herkömmlichen Pool. Aus diesem Grund ist hier auf eine besonders hohe Pumpleistung zu achten. Um die passende Pumpe zu finden, empfiehlt es sich im Vorfeld des Kaufs, mittels eines „Sandfilterpumpenrechners“ die passende Pumpe zu ermitteln. Dieser sagt dann aus, wie groß die Filteranlage für das betreffende Gewässer sein muss und welche Pumpleistung für eine ideale Funktionsweise zu erbringen ist.
  • Leistungsaufnahme: Diese bildet den Stromverbrauch des Geräts ab und muss auf jeden Fall im Auge behalten werden. Passiert das nicht, kann es unter Umständen zu einer bösen Überraschung bei der nächsten Stromrechnung kommen.
  • Rückspülung: Damit die Anlage möglichst lange und effizient funktioniert, ist in regelmäßigen Abständen ein sogenannter Backwash durchzuführen. Mittels einer solchen Spülung werden die im Sand festgesetzten Verunreinigungen (die aus dem Poolwasser gefiltert wurden) letztlich auch aus der Sandfilteranlage gespült. Das Gerät sollte also im besten Fall eine eingebaute Rückspülfunktion haben. Somit kann das ganze Prozedere mittels eines Knopfdrucks erledigt werden und die Anlage ist wieder frei.
  • Schlauchdurchmesser: Dieser ist abhängig von der Größe des zu filternden Gewässers. Wenn hier die Relation nicht passt, kann der Druck nicht richtig eingestellt werden, was sich wiederum negativ auf die Filterleistung auswirkt.
  • Kesseldurchmesser: Von diesem Kriterium ist die Füllmenge der Sandfilteranlage abhängig. Der Kesseldurchmesser muss daher mit der Höhe der Filteranlage korrelieren: D.h. je höher das Gerät, desto größer auch der Durchmesser des Kessels.
  • Lautstärke: Manche Modelle können gerade bei einer hohen Filterleistung durch Geräusche auffallen und von manchen Personen als störend empfunden werden. Wer diesbezüglich empfindlich ist, sollte sich am besten vor dem Kauf die notwendigen Informationen einholen. Am ehesten sind diese auf der Herstellerseite der jeweiligen Sandfilteranlage zu finden. Diverse Vergleiche im Internet eignen sich ebenso als Quellen. Finden sich keine klaren Angaben, kann man den Händler und/oder Hersteller vor dem Kauf (via Nachricht) um eine Dezibel-Angabe bitten.
  • Füllmenge: Da man sich diesbezüglich unbedingt an die vom jeweiligen Hersteller gemachten Vorgaben halten muss, ist es notwendig sich im Vorfeld des Kaufes darüber zu informieren, wie viel Sand (für die Anlage) benötigt wird, um das betreffende Gewässer von Verschmutzungen befreien zu können.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments