Skip to main content

redder Zen Test, Erfahrungen & Bewertung

redder zen bild

Heute betrachten wir das redder Zen im Detail. Zugleich schauen wir uns die Fahreigenschaften und die Bauweise, die Materialien, die Verarbeitung und darüber hinaus erzählen wir euch, welches Zubehör das SUP-Board mitbringt und was es taugt.

Neben dem redder Zen gibt es von redder auch noch das redder Rouge, das redder Vortex und das redder Utopia.

Sportlich auf dem SUP unterwegs

redder

Zen
  • Doppelter PVC.
  • Robustes Schienenband.
  • Hohe Steifigkeit.
  • Bis 130 kg belastbar.
  • 3 abnehmbare Finnen.
  • Oft nicht lieferbar.

Daten & Fakten

Boardtyp Aufblasbar
Marke redder
Skill Einsteiger
Einsatzgebiet Allrounder
Länge / Breite 325 cm / 86 cm
Dicke 15 cm
Zubehör 3-teiliges justierbare Carbon & Fiberglas Paddel mit Harzklinge, tragbare Tasche, Hochdruck Bravo SUP3 doppelte Röhre Handpumpe bis zu 29 psi, Leash, Reparatur Kit, 3 Flossen

Bauweise und Einsatzgebiet

Das redder Zen überzeugt als tolles Board für Einsteiger. Seine Maße liegen bei 325 cm in der Länge, 86 cm in der Breite und 15 cm in der Dicke. Mit diesen Zahlen kann es bei den Anfängern punkten, die so auf jeden Fall einen sicheren Stand auf dem Board haben – und das von Anfang an.

Der Allrounder zeigt sich mit abgerundeter Nose und rundem Heck, wodurch der Stand besonders fest wird. Das Erlernen des SUPens ist auf diesem Board sehr einfach. Es kippt nicht plötzlich weg, bietet eine gute Performance auf dem Wasser und ist eben einfach “breit gebaut”.

Mit einem Maximalgewicht von 130 kg kann das redder Zen belastet werden. So können auch schwere Personen mit dem redder Zen ihren Spaß haben. Zwei schlanke Personen können aber ebenso auf dem Board unterwegs sein.

Darüber hinaus besitzt das redder Zen drei Finnen, die abgenommen werden können. So kann jederzeit entschieden werden, ob lieber mit keiner, mit einer, mit zwei oder mit drei Finnen gefahren werden möchte.

Das redder Zen bringt zwei D-Ringe mit. Einer befindet sich an der Nose des Boards und einer am Heck des Boards, um die Leash zu befestigen.

Wer sich für das redder Zen entscheidet, hat eine sehr gute Wahl für Einsteiger getroffen. Das Erlernen des SUPens ist sehr einfach. Es ist dick genug um darauf Yoga und Fitness Übungen zu machen und dabei einen festen Stand zu haben.

Fahreigenschaften

Die Fahreigenschaften des redder Zen sind durchweg als positiv zu bezeichnen. Es ist fest, liegt stabil und robust im Wasser. Sport wie Yoga und Fitness kann darauf genauso gemacht werden wie ruhige Ausfahrten am Strand.

Durch die breiten Maße ist das SUPen leicht zu lernen, da das Board nicht plötzlich wegkippt und das Balancieren so sehr leicht durchzuführen ist. Dem Fahrspaß steht also nach einer recht kurzen Übungsphase nichts mehr im Weg.

Die Dicke von 15 cm sorgt beim redder Zen dafür, dass das Board fest im Wasser liegt. Es knickt auch bei einem höheren Gewicht nicht ein und bietet eine sehr gute Performance auf dem Wasser.

Die drei Finnen, die je nach Bedarf abgenommen werden können, sorgen für einen angenehmen Geradeauslauf. Darüber hinaus kann das Board mit ihnen schnell an Fahrt aufnehmen und auch bei Yoga und Fitness Übungen bietet es euch einen festen Stand.

Für eine erhöhte Steifigkeit sorgt die Herstellung im Drop Stitch Verfahren und das feste Material. Durch die breite Nose und das runde Heck ist die Performance auf dem Wasser für Anfänger optimal. Auch bei einem leichtem Wellengang kippt das Board nicht weg.

Material & Verarbeitung

Das redder Zen besteht aus zwei Schichten PVC, die es besonders robust und stabil machen. So ist es gut gegen Umwelteinflüsse wie Steine und Stöcker im Wasser gewappnet. Ganz nebenbei entsteht durch die zwei Schichten PVC auch eine gute Stabilität, von der Anfänger profitieren können.

Auch dieses Board wurde im Drop Stitch Verfahren hergestellt. Dabei werden die vielen, einzelnen Polyesterfäden im Inneren des Boards miteinander verwoben. Ober- und Unterseite halten so fest zusammen und sorgen für eine extra Portion Steifigkeit beim Board.

Um das Board noch robuster zu gestalten, gibt es ein doppeltes Außenband, das das SUP in Form hält und ihm noch mehr Robustheit verleiht.

Das redder Zen kann mit bis zu 130 kg belastet werden, sodass nicht nur eine schwere Person allein darauf fahren kann, sondern auch zwei leichte Personen zusammen.

Das Eigengewicht des redder Zen liegt bei rund 12,6 kg. Damit ist es zwar etwas schwerer als anderer Allrounder, aber das Zen besticht auch mit einer doppelten, hochwertigen Verarbeitung, festen Materialien und einer starken Größe.

Design & Features

Das redder Zen überzeugt im weiß-türkisen Design.

  • Deckpad: Das Deckpad des redder Zen ist mit rutschfestem EVA-Material ausgestattet.
  • Gepäcknetz: Im vorderen Drittel befindet sich ein Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Das redder Zen besitzt einen Tragegriff an der rechten Seite auf dem Deck. An der linken Seite des Decks befinden sich ein Trageriemen, um das Board auch um die Schulter hängen zu können.
  • Zusätzliche D-Ringe: Das redder Zen besitzt zwei D-Ringe. Einer befindet sich an der Nose und einer am Heck des Boards.

redder Zen Zubehör

Das mitgelieferte Equipment des redder Zen ist als mehr als fair zu bezeichnen. Beginner können sofort starten, wenn die Lieferung eintrifft und müssen sich nichts extra dazukaufen.

Der Lieferumfang besteht aus einem hochwertigen SUP Paddel, einer Tragetasche, einer Hochdruck-Luftpumpe, einer Leash, drei Finnen und einem Reparatur Set.

  • redder Zen Paddel: Das redder Zen bringt ein hochwertiges 3-teiliges, in der Höhe verstellbares Paddel mit. Es besteht aus Carbon und Fiberglas. Das Blatt besteht aus einer Harzklinge.
  • redder Zen Leash: Eine Leash ist im Lieferumfang enthalten. Ein Tragegurt ist am redder Zen schon angebracht.
  • redder Zen Rucksack: Eine Transporttasche befindet sich im Lieferumfang des redder Zen.
  • redder Zen Luftpumpe: Das redder Zen überzeugt mit einer Hochdruck Bravo SUP3 doppelte Röhre Handpumpe, die bis zu 29 PSI aufpumpen kann.
  • redder Zen Sitz: Für die Anbringung eines SUP Sitzes sind keine D-Ringe vorhanden. Ein Sitz ist ebenfalls nicht im Lieferumfang zu finden.
  • redder Zen Reparaturset: Ein Repair Set ist enthalten.

FAQ


Auf wie viel PSI wird das redder Zen aufgepumpt?

Das redder Zen lässt sich von 15 bis 18 PSI aufpumpen.

Wie lange dauert das Aufpumpen des redder Zen?

Das Aufpumpen dauert maximal 10 Minuten.

Fazit

Das redder Zen ist ein gut geeignetes Board für Anfänger. Es bietet beim ersten Draufstehen einen guten Stand, kippt nicht weg, ist rutschfest und stabil. So kann das SUPen auf diesem Board sehr leicht erlernt werden.

Für die Herstellung des redder Zen wird doppelter PVC verwendet. Zudem wird das redder Zen im Drop Stitch Verfahren gefertigt, wodurch es eine doppelte Portion Steifigkeit und Robustheit bekommt.

Da es mit 130 kg belastet werden kann, steht einer Ausfahrt von zwei Erwachsenen schlanken Personen nichts im Weg. Auch ein schwerer Erwachsener oder ein Erwachsener mit Kind können darauf schöne Ausfahrten machen.

Sportlich auf dem SUP unterwegs

redder

redder Zen
  • Doppelter PVC.
  • Robustes Schienenband.
  • Hohe Steifigkeit.
  • Bis 130 kg belastbar.
  • 3 abnehmbare Finnen
  • Oft nicht lieferbar.

Das redder Zen überzeugt mit breiten Maßen, da es für Yoga und Fitness Übungen gedacht ist. Es garantiert so immer einen festen Stand, damit auch komplizierte Yoga Übungen durchgeführt werden können, ohne dass man ins Wasser fällt.

Das Deckpad besticht mit dem rutschfesten Material, die drei Finnen sorgen für einen guten Geradeauslauf und das Paddel ist sehr hochwertig.

Das redder Zen ist für Anfänger gedacht, die das SUPen schnell erlernen wollen, die später aber auch die Ausfahrt genießen und vielleicht ein bisschen Sport darauf machen wollen.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge