Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Pool Thermometer Test: Die 3 besten Pool Thermometer (2021)

Heutzutage gibt es viele verschiedene Pool Thermometer am Markt. Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Pool Thermometern beschäftigt. In unserem Pool Thermometer Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Pool Thermometer können Schwimmbadbesitzer feststellen, wie hoch die Wassertemperatur gerade ist. Die Methode ist sehr zuverlässig, da eigene Empfindungen außer Kraft gesetzt werden.
  • Schon lange auf dem Markt sind analoge Pool Thermometer. Sie sind länglich aufgebaut und beinhalten eine Flüssigkeit vor einer Zahlenskala. Anhand der Temperatur steigt die Skala oder senkt sich ab. Der Vorteil ist, dass keinerlei Stromversorgung nötig ist.
  • Digitale Pool Thermometer benötigen eine Energiequelle, um die Temperatur anzuzeigen. Die meisten Modelle arbeiten daher mit Akkus oder Solarzellen. Die aktuelle Temperatur wird hier als digitale Zahl dargestellt und ist somit genauer abzulesen.

Die besten Pool Thermometer

Magicfun Pool Thermometer Goldfisch
Das schwimmfähige Pool Thermometer mit einem Goldfisch on top wird vor allen Dingen Kinder begeistern. Das große Display zeigt Temperaturen bis zu 50 °C an. Mit einem Bändchen kann das Thermometer am Beckenrand angebunden werden, damit es nicht wegschwimmt.

Renfox Pool Thermometer analog
Solider Temperaturmesser für Innenpools oder Aufstellbecken im Garten. Nutzer können zwischen Celsius und Fahrenheit wählen. Das Material ist absolut bruchsicher und wasserbeständig. Durch die Länge ist ausreichender Wasserkontakt vorhanden, um sichere Ergebnisse zu liefern.

TFA Dostmann Pool Thermometer analog
Das Material besteht aus rostfreiem Edelstahl. Die großen Zahlen können bequem auch in Entfernung abgelesen werden. Ein Schwimmkörper hält das Thermometer an der Wasseroberfläche. Es kann am Poolrand fixiert werden.

Pool Thermometer Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

    • Analog-Modelle: Analoge Pool Thermometer benötigen keine Stromquelle, um die Temperatur anzuzeigen. Das Ergebnis basiert auf reiner Physik mithilfe einer Flüssigkeit Inneren des Temperaturmessers. Die Flüssigkeit steigt oder fällt vor einer Zahlenskala. Wer explizit nach einer Funk-Funktionsweise sucht, der sollte sich diesen Artikel zum Thema Funk Pool Thermometer näher anschauen.
    • Digital-Modelle: Ein elektronisches Thermometer arbeitet mit den Widerständen von Halbleitermaterialien. Die Temperatur wird anschließend errechnet und auf einem Display angezeigt. Es ist ausreichend, wenn ein kleiner Messfühler in das Wasser getaucht wird. Digitale Thermometer benötigen Batterien oder eine Solarzelle.
    • Anzeigeart: Bei analogen Temperaturmessern wird eine Zahlenskala angegeben, bei der die richtige Temperatur markiert wird. Digitale Ergebnisse werden auf einem Display angezeigt. Bei letzterem können auch weitere Ergebnisse wie beispielsweise Luftfeuchtigkeit oder Lufttemperatur errechnet und dargestellt werden.
    • Schwimmfähigkeit: Fast alle Modelle sind mit Schwimmkörpern ausgestattet, sodass die Thermometer entweder auf dem Wasser oder kurz unter der Wasseroberfläche schwimmen. Zumindest der Fühler muss komplett mit Wasser umgeben sein, um die richtige Temperatur anzuzeigen.
    • Befestigung: Alle Pool Thermometer sind mit einer Schlaufe oder Öse versehen, an der eine Kordel befestigt werden kann. Diese dient dazu, dass das Thermometer bei einem großen Pool nicht zur Mitte schwimmt und das Ablesen des Ergebnisses unmöglich ist.
    • Material: Die Thermometer sind in der Regel mit bruchfestem Kunststoff hergestellt. Dadurch ist es besonders langlebig und wasserdicht. Gelangt Wasser in das Display, könnte durch die Feuchtigkeitsbildung nach kurzer Zeit die Temperatur nicht mehr abgelesen werden.
    • Beschwerung: Manchmal ist es wichtig, dass die Temperatur in den verschiedenen Wasserschichten gemessen wird. Steht der Pool im Sonnenlicht, ist die Wasseroberfläche wärmer als am Grund. Bei einigen Modellen werden daher Gewichte mitgeliefert, die das Thermometer in die Tiefe sinken lassen.

Aktuelle Angebote: Pool Thermometer

−55%
infactory Wasser Thermometer: Digitales Teich- und Poolthermometer mit LCD-Funk-Empfänger, IPX8 (Teichthermometer)
−25%
TFA Dostmann Analoges Schwimmbadthermometer, geeignet für Schwimmbad und Teich, rostfrei, bequemes Ablesen, blau
%
Bestway Flowclear™ Schwimmendes Pool-Thermometer
Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge