Skip to main content

Penguin Ranger: Test, Erfahrungen & Bewertung

penguin ranger bild

Heute schauen wir uns das Penguin Ranger ganz genau an. Dabei werfen wir im Detail einen Blick auf die Verarbeitung, die Bauweise, die Fahreigenschaften und das Material. Zudem gucken wir uns das mitgelieferte Zubehör an, das das SUP Board mit sich bringt.

Von der Marke Penguin gibt es noch viele andere SUP Boards. Mehr-Personen, Cruiser, Kinder, Race und Touring SUPs warten auf euch. Folgende Boards gibt es von Penguin zu kaufen: Penguin Lancer, Penguin X-Lancer, Penguin Competition, Penguin Coast Runner und Penguin Cleaver.

Schönes Einsteiger und Kinder SUP in einem

Penguin

Ranger
  • Bis zu 120 kg belastbar.
  • Hohe Steifigkeit.
  • Sehr guter Lieferumfang.
  • Leichtes Aufrollen und Verstauen.
  • Oft nicht lieferbar.

Daten & Fakten

Boardtyp Aufblasbar
Marke Penguin
Skill Anfänger
Einsatzgebiet Allround / Kinder SUP
Länge / Breite 310 cm / 86 cm
Dicke 15 cm
Volumen 245 L
Zubehör Transportrucksack, 3-teiliges Paddel aus Aluminium, abnehmbare Finne, Repair Kit, Leash, Double Action Luftpumpe mit Barometer

 

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Penguin Ranger präsentiert sich als schöner Allrounder, der für Kinder und leichte Personen bestens geeignet ist. Mit einer Länge von 310 cm, einer Breite von 86 cm und einer Dicke von 15 cm ist es besonders einfach, mit ihm zu üben.

Aufgrund der Dicke von 15 cm biegt das Board auch mit Maximalgewicht nicht durch. Die 86 cm Breite liegen fest auf dem Wasser und sorgen dafür, dass das Penguin Ranger nicht plötzlich wegkippt.

Die Bauweise des Penguin Ranger zeigt sich als typischer Allrounder, der besonders im vorderen Bereich sehr breit gebaut ist. Die Nose ist sehr breit und abgerundet. Das Heck ist ebenfalls breit gebaut, läuft aber etwas schmaler zu als die Nose.

Das Board ist ein leichter Noserocker, der nicht zu tief ins Wasser eintaucht und so eine sehr gute Performance auf dem Wasser bietet. Es schwebt nur so über die Wellen.

Ganz nebenbei ist das Deckpad mit einem rutschfesten Material ausgestattet. Es gibt jederzeit einen festen Halt an den Füßen und sorgt für Standfestigkeit in scharfen Kurven.

Die zentrale Finne ist abnehmbar und bringt eine gute Lenkung und einen wunderbaren Geradeauslauf mit sich. Die Spurtreue ist hoch.

Gerade Anfänger lieben dieses Board, da sie schnell hineinfinden und es auch gut für Kinder geeignet ist.

Das Penguin Ranger kann mit einem Maximalgewicht von unter 120 kg belastet werden. Es eignet sich für leichte Fahrer, die alleine mit dem Board fahren wollen. Insbesondere ist es aufgrund der Maße aber auch für Kinder gut geeignet, sodass auch zwei leichte Kinder damit fahren können.

Fahreigenschaften

Das Penguin Ranger punktet mit positiven Fahreigenschaften, die auf den ersten Blick überzeugen.

Anfänger finden sehr schnell in das Board hinein, was aufgrund der breiten Maße gar nicht schwer ist. Die Übungsphasen sind kurz, weil man fast sofort einen festen Stand auf dem Board hat und auch eher selten ins Wasser fällt.

Schnell kann man mit diesem Board Spaß haben und erste, kleine Runden drehen. Ausfahrten auf dem Meer, Fluss oder See steht also nichts mehr im Weg.

Durch das Deckpad haben Anfänger sofort einen guten Stand und genügend Grip, um nicht vom Board abzurutschen. Die Füße kleben quasi am Board, sodass der Schwerpunkt vom Körper schnell gefunden werden kann.

Da das Penguin Ranger mit bis zu 120 kg belastet werden kann, ist es ein sehr gutes SUP Board für Kinder. Auch leichte Erwachsene haben ihren Spaß mit dem Board. Für Ausfahren zu zweit ist es aber nicht geeignet.

Das Eigengewicht des Penguin Ranger liegt bei 9,3 kg. Damit ist es recht leicht und kann auch von Jugendlichen problemlos zum Einsatzort getragen werden.

Material & Verarbeitung

Das Penguin Ranger besticht wie alle Boards von Penguin mit einer hochwertigen Verarbeitung und sehr guten Materialien. Der PVC ist dick und robust. Die Drop Stitch Technology tut ihr Übriges, um das Board besonders steifig zu machen.

Aufgrund des dicken, festen PVCs ist das Penguin Ranger gegen Umwelteinflüsse geschützt. Robust schwimmt es durch die Wellen und lässt sich von Steinen und Stöcken nicht beeinflussen. Auch der natürliche Abrieb des Paddels schadet dem Board nicht.

Zudem gibt es beim Penguin Ranger zwei Außenrails, die für mehr Steifigkeit sorgen und die Robustheit erhöhen. Auch die Spurtreue verbessert sich.

Bei der Drop Stitch Technologie werden im Inneren des Boards tausende einzelner Polyesterfäden miteinander verwebt. Durch das starke Zusammenhalten von Ober- und Unterseite wird eine maximale Steifigkeit gegeben.

Die ultraleichte Bauweise in Kombination mit der hohen Steifigkeit macht es Einsteigern einfach, mit dem Board zu trainieren.

Das rutschfeste Deckpad sichert jederzeit einen festen Grip, sodass ein Abrutschen verhindert wird. Die zentrale Finne ist abnehmbar und per Slide In Verfahren schnell und einfach anzubringen.

Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung hat das Penguin Ranger ein Eigengewicht von 9,3 kg.

Design & Features

Das Penguin Ranger kommt in blauem Design mit orangenen Elementen daher.

  • Deckpad: Das Deckpad ist mit rutschfestem EVA-Material ausgestattet, das eine festen Grip an den Füßen bietet.
  • Gepäcknetz: An der Nose liegt ein großes Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Ein Tragegriff liegt mittig auf dem Deckpad.
  • Zusätzliche D-Ringe: Am Heck befindet sich ein D-Ring für die Leash.

Penguin Ranger Zubehör

Das Penguin Ranger bringt alles an Zubehör mit, was für Beginner wichtig ist. So muss nichts extra dazugekauft werden und Anfänger können direkt nach der Lieferung mit dem SUPen starten.

Im Equipment des Penguin Ranger ist ein Transportrucksack, ein 3-teiliges SUP-Paddel aus Aluminium, eine abnehmbare Finne, ein Repair Kit, eine Leash und eine Double Action Luftpumpe mit Barometer enthalten.

  • Penguin Ranger Paddel: Das Penguin Ranger bringt ein 3-teiliges Paddel aus Aluminium mit. Es kann in der Höhe stufenlos eingestellt werden und besitzt einen T-Griff.
  • Penguin Ranger Leash: Eine weiche Leash wird mitgebracht.
  • Penguin Ranger Rucksack: Eine großer Transportrucksack ist im Equipment inbegriffen.
  • Penguin Ranger Luftpumpe: Zum Lieferumfang des Penguin Ranger gehört eine Double Action Luftpumpe mit Barometer. Sie pumpt sowohl beim Hochziehen als auch beim Herunterdrücken auf.
  • Penguin Ranger Sitz: Ein SUP Sitz wird leider nicht mitgeliefert.
  • Penguin Ranger Reparaturset: Ein Repair Set ist dabei.

FAQ


Auf wieviel PSI kann das Penguin Ranger aufgepumpt werden?

Das Penguin Ranger kann bis auf 15 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Penguin Ranger?

Das Aufpumpen des Penguin Ranger dauert nur ca. 7 Minuten.

Auf welche Länge kann das Penguin Ranger Paddel eingestellt werden?

Das Penguin Ranger kann bis auf eine Körpergröße von 2 Metern eingestellt werden.

Fazit

Das Penguin Ranger ist ein schöner Allrounder, auch als Kinder SUP genutzt werden kann. Seine hochwertige Verarbeitung zeigt sich in seinen tolle Fahreigenschaften und dem guten Handling mit dem Board.

Einsteiger, insbesondere Kinder, fällt es leicht mit diesem Board zu üben. Sie finden schnell in das SUP Board hinein und können bald schon die Balance halten. Kein Wunder, denn das Penguin Ranger liefert eine gute Performance auf dem Wasser ab.

Schönes Einsteiger und Kinder SUP in einem

Penguin

Ranger
  • Bis zu 120 kg belastbar.
  • Hohe Steifigkeit.
  • Sehr guter Lieferumfang.
  • Leichtes Aufrollen und Verstauen.
  • Oft nicht lieferbar.

Das Üben gestaltet sich einfach, da das Board fest auf dem Wasser aufliegt. Grund dafür ist die Drop Stitch Technologie, der robuste PVC und die doppelten Außenrails.

Auch das Deckpad, das einen rutschfesten Stand liefert und die abnehmbare Finne tun ihr Übriges. Die Finne lässt sich per Slide in Verfahren anbringen.

Dabei ist das Board mit einem Eigengewicht von 9,3 kg recht leicht. Es kann mit einem Maximalgewicht von 120 kg belastet werden. Ausfahrten zu zweit mit erwachsenen Personen sind damit nicht möglich, aber zwei leichte Kinder können zusammen fahren.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge