Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Kenner wissen es schon seit langem:

Kein Camping-Urlaub, Picknick-Ausflug oder Festival-Besuch wäre komplett ohne die dazu passende Kühlbox.

Falls du mit dem Gedanken spielst, dir einen solchen Reisebegleiter zuzulegen, dann bist du vielleicht bereits auf die Modelle des Anbieters Outwell gestoßen.

Diese sind speziell für den exzessiven Einsatz im Freien gestaltet und darum vor allem für Outdoor-Freunde sehr interessant.

Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung hochwertiger Camping-Ausrüstung spezialisiert und sich damit mittlerweile bei vielen Reisefreunden einen guten Ruf erarbeitet.

Kühlboxen von Outwell gelten als sehr robust und langlebig, ihre Preise als erschwinglich.

Über welche Aspekte du dir vor dem Kauf einer solchen Box Gedanken machen solltest, das verrät dir unsere folgende Aufzählung.

Die besten Outwell-Kühlboxen

Angebot
Outwell Fulmar Kühlbox
  • Spezifische Aktivität: Camping
Outwell 590133 24L Elektro grau Kühlbox
  • Kühlt oder wärmt
  • EEI-klassifiziert
  • Energiesparend
  • Antimikrobielle Eigenschaften
Angebot
Outwell Unisex – Erwachsene Ecolux Kühlbox, Mehrfarbig, One Size
  • Hochwertige Material
  • Marke: Outwell
  • Perfekt für Reisen, Wandern und Trekking
  • Mehrfarbig
Outwell Fulmar Combo Kühlbox blau 2022 Kühltasche
  • Scharniere und Klammern aus hochbelastbarem Kunststoff...
  • vier Aussparungen im Deckel der 60 L-Kühlbox halten...
  • robuste Griffe für mehr Komfort
  • integriertes Ablassventil, um das Wasser abzulassen,...
Outwell Fulmar Kühlbox 60l blau 2022 Kühltasche
  • hochdichter Schaumstoff für verbesserte Isolierung
  • zwe Schnallen zum Sichern des Deckels
  • vier Getränkehalter im Deckel
  • robuste, verstellbare Griffe
Relags Outwell Ecolux Kühlbox, Weiß, 24 Liter
  • Kühlt den Inhalt zwischen 18 und 25°C unter die...
  • Funktioniert mit 12 Volt (Batteriewächter für die...
  • Mit einsetzbarem Kühlakkutrenner, verdecktem...
  • LED Beleuchtung im Deckel, einem USB Ausgang (2,4 A)...

Was gibt es beim Kauf einer Outwell-Kühlbox zu beachten?

  • Fassungsvermögen: Ist die Kühlbox nur für dich oder für die ganze Familie gedacht? Machst du den Trip privat oder kommen deine Freunde mit? Wenn du lieber allein unterwegs bist, reicht das kleinste Modell mit einem Volumen von 5,8 Litern vollkommen aus. Die volle Zufriedenheit erreichst du mit der 60-Liter-Variante. Da kommt dann wirklich keiner zu kurz.
  • Fächer: Outwell-Kühlboxen gibt es mit verschiedener Anzahl an Fächern. Die meisten haben zwei, ein oberes zum Stauen und ein unteres für Eis und Wasser. Für kleinere Ausflüge wie Picknicks gibt es aber auch welche mit nur einem Fach. Eine weitere Variante wären Boxen mit herausnehmbaren Fächern, mit denen du leicht Inhalte voneinander trennen kannst.
  • Material: Outwell-Kühlboxen werden aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Möglichkeiten wären Kunststoff, Stahl oder Holz. Überlege dir, welche Variante für dich die passendste ist. Manche Modelle besitzen zudem eine zusätzliche Schaumstoffisolierung, durch den z. B. Lebensmittel bis zu vier Tage länger frisch bleiben.
  • Extras: Extras kosten (meistens) extra und sind vielleicht nicht unbedingt notwendig. Aber oft sehr nützlich. So besitzen manche Outwell-Kühlboxen herausnehmbare Trennwände, die du entfernen kannst, um z. B. mehr Platz zu schaffen. Andere sind mit Rädern ausgestattet, sodass sie sich leicht transportieren lassen. Wer es hat, weiß es bestimmt zu schätzen.

Gelernter Bibliotheksassistent, dann Abitur, dann Studium Audiovisuelle Medien. Schaut gern Filme, schreibt gern Texte, schneidet gern Videos. Mag trotzdem Freizeit, Sonne und Musik. Geht gern auf Festivals, hängt oft mit Freunden ab. Motto: Wenn ich den See seh, brauche ich kein Meer mehr.