Skip to main content

Nemaxx PB335: Test, Erfahrungen & Bewertung

Nemaxx PB335 Bild

Heute gucken wir uns das Nemaxx PB335 im Detail an. Dabei werfen wir einen Blick auf die Verarbeitung, die Bauweise, die Fahreigenschaften und die verwendeten Materialien. Zudem schauen wir uns das mitgelieferte Zubehör ganz genau an, das das SUP Board mit sich bringt.

Von der Marke Nemaxx gibt es noch viele andere Boards im Angebot. Das Sortiment bezieht sich aktuell auf verschiedene Allrounder und Cruiser. Folgende Boards sind zu bekommen: Nemaxx PB330, Nemaxx PB300, Nemaxx PB320 und Nemaxx PB305.

Guter Cruiser zwischen Allrounder und Touring Board

Nemaxx

PB335
  • Bis 130 kg belastbar.
  • Ausfahrten zu zwei möglich.
  • Gute Steifigkeit.
  • SUP Sitz kann angebracht werden.
  • Günstiger Preis.
  • Kein SUP Sitz.

Daten & Fakten

BoardtypAufblasbar
MarkeNemaxx
SkillAnfänger / Fortgeschritten
EinsatzgebietCruiser
Länge / Breite335 cm / 74 cm
Dicke15 cm
Volumenca.280 L
ZubehörTransport-Rucksack, Hochdruckpumpe mit Manometer, verstellbares Paddel aus Aluminium, abnehmbare Finne, Repair Kit

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Nemaxx PB335 ist ein schöner Cruiser für Anfänger und Fortgeschrittene, die ein schnelleres Board als einen Allrounder wollen. Das PB335 ist bisher das längste Board, das Nemaxx im Angebot hat.

Mit seinen tollen Maßen von 335 cm in der Länge, 74 cm in der Breite und 15 cm in der Dicke macht es alles mit, was ihr von ihm erwartet. Es liegt fest im Wasser und kann mit einer guten Steifigkeit überzeugen.

Für Anfänger ist es gut geeignet. Allerdings ist es etwas schmaler als andere SUPs, sodass der Fall ins Wasser wahrscheinlich in der Übungsphase nicht ausbleibt. Trotzdem finden Beginner doch recht schnell ins Board hinein.

Durch die Dicke von 15 cm ist das Gleichgewicht schnell gefunden. Das Board biegt nicht durch und kippt auch nicht schnell weg. Nach einer individuellen Übungszeit können schon erste Runden gedreht werden.

Fortgeschrittene mögen das Board auch sehr gern. Wer von einem Allrounder auf einen Cruiser wechseln möchte, ist bei diesem Board genau richtig. Die Umstellung ist einfach und nach den ersten Versuchen ist der Fahrspaß garantiert.

Die Bauweise des Nemaxx PB335 ist die eines typischen Cruisers. Es zeigt sich als Mischung aus Allrounder und Touring Board. Das Board an sich ist breit gebaut, bietet aber trotzdem eine längliche Form.

Die Nose ist spitz zulaufenden, damit das Wasser besser gebrochen werden kann. Das Heck ist schmal und gerade abgeschnitten.

Beim Nemaxx PB335 handelt es sich um einen Noserocker, der mittelmäßig aufgebockt ist. So gleitet das SUP Board schnell durch das Wasser, kann an Fahrt aufnehmen und taucht nicht zu tief in die Wellen ein.

Die zentrale Finne ist abnehmbar und das Deckpad ist mit einem rutschfesten EVA-Material ausgestattet, sodass ein fester Halt an den Füßen garantiert ist.

Das Nemaxx PB335 kann mit einem Maximalgewicht von 130 kg belastet werden. So ist es möglich, Ausflüge zu zweit zu unternehmen.

Fahreigenschaften

Das Nemaxx PB335 kommt mit guten Fahreigenschaften daher. Als Cruiser ist das Board schnell unterwegs. Es bricht das Wasser hervorragend und so kann schnell Fahrt mit ihm aufgenommen werden.

Da es recht breit gebaut ist, werden natürlich keine Spitzengeschwindigkeiten wie bei einem Touring Board erreicht, aber Spaß macht die Fahrt auf jeden Fall.

Einsteiger haben es leicht mit dem Board, auch wenn die Übungsphase etwas länger dauern könnte. Es kommt immer darauf an, ob man vorher schon einmal auf einem SUP gestanden hat.

SUPer, die auf dieses Board wechseln werden keine Probleme mit dem Nemaxx PB335 haben. Als Einsteigerboard ist es auch geeignet, allerdings muss dann damit gerechnet werden, dass man zu Beginn öfter einmal ins Wasser fällt.

Generell ist das Nemaxx PB335 aber sehr steifig, fest und robust gebaut. Das wirkt sich auch auf die Fahrweise aus und so ist das Board sehr stabil.

Die Finne sorgt für einen guten Lauf und das rutschfeste Deckpad für einen festen Halt.

Das Nemaxx PB335 hat ein Eigengewicht von 8 kg, was für ein Board dieser Größe sehr leicht ist.

Material & Verarbeitung

Die Verarbeitung und das verwendete Material des Nemaxx PB335 können als sehr gut bezeichnet werden. Das Board ist wie alle anderen Boards der Marke Nemaxx im Drop Stitch Verfahren mit dickem PVC hergestellt.

Das Drop Stitch Verfahren ist dabei eine Technologie, in der das Board mit einer hohen Steifigkeit von sich überzeugen kann. Dabei werden im Inneren des Boards viele tausende Polyesterfäden miteinander verwebt. Die Ober- und die Unterseite des Boards halten so sehr fest zusammen.

Der dicke PVC tut sein übriges, um das Board steifig und fest zu machen. Zudem sorgt er dafür, dass Stöcke und Steine dem Board nichts anhaben können.

Das Deckpad besitzt eine Wabenstruktur und ist mit rutschfestem EVA-Material ausgelegt. Die Füße haben dadurch einen sehr festen Halt.

Die Zentralfinne kann per Slide in Verfahren angebracht werden. Sie bietet einen guten Lauf und eine schöne Lenkung.

Das Nemaxx PB335 kann mit bis zu 130 kg belastet werden. Dabei wiegt es selbst nur 8 kg und lässt sich wunderbar einfach transportieren.

Design & Features

Das Nemaxx PB335 besticht in weiß-blauem Design mit roten Elementen.

  • Deckpad: Das Deckpad ist mit einem rutschfesten EVA-Material in Wabenstruktur bestückt. Ein fester Stand ist garantiert.
  • Gepäcknetz: An der Nose liegt ein großes Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Ein Tragegriff liegt mittig auf dem Deckpad.
  • Zusätzliche D-Ringe: Das Nemaxx PB335 hat fünf D-Ringe. Einer liegt am Heck für die Leash und die vier Anderen liegen um das Deckpad herum verteilt, um einen SUP Sitz befestigen zu können.

Nemaxx PB335 Zubehör

Das Nemaxx PB335 bringt alles mit, damit ihr nach der Lieferung sofort mit dem SUPen beginnen könnt.

Im Equipment enthalten sind ein SUP-Paddel aus Aluminium, ein Transportrucksack, eine Hochdruck Luftpumpe mit Manometer, ein Repair Kit und eine abnehmbare Finne.

  • Nemaxx PB335 Paddel: Ein Paddel aus Aluminium ist dabei. Es kann in drei Teile zerlegt und in der Höhe verstellt werden.
  • Nemaxx PB335 Leash: Eine Leash wird nicht mitgeliefert.
  • Nemaxx PB335 Rucksack: Ein großer Transportrucksack ist dabei.
  • Nemaxx PB335 Luftpumpe: Eine Hochdruck Luftpumpe mit Manometer wird mitgebracht.
  • Nemaxx PB335 Sitz: Ein SUP Sitz ist nicht dabei, kann aber angebracht werden.
  • Nemaxx PB335 Reparaturset: Ein Repair Kit ist im Zubehör enthalten.

FAQ


Auf wieviel PSI kann das Nemaxx PB335 aufgepumpt werden?

Das Nemaxx PB335 kann bis auf 15 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Nemaxx PB335?

Das Aufpumpen des Nemaxx PB335 kann bis zu 10 Minuten dauern.

Fazit

Das Nemaxx PB335 präsentiert sich als schöner Cruiser. Fahrspaß und eine schnelle Beschleunigung liegen im Vordergrund. Schnellere Ausfahrten als mit einem Allrounder sind möglich.

Für Anfänger ist das Board gut geeignet, weil man in das Board hineinwachsen kann. Ohne Übung geht das natürlich nicht, aber es macht großen Spaß mit diesem Board zu üben.

Fortgeschrittene wechseln vom Allrounder gern auf einen Cruiser, um schneller unterwegs sein zu können.

Guter Cruiser zwischen Allrounder und Touring Board

Nemaxx

PB335
  • Bis 130 kg belastbar.
  • Ausfahrten zu zwei möglich.
  • Gute Steifigkeit.
  • SUP Sitz kann angebracht werden.
  • Günstiger Preis.
  • Kein SUP Sitz.

Dabei kann das Nemaxx PB335 mit einer hohen Steifigkeit punkten. Dicker PVC lassen es robust werden und die Drop Stitch Technologie sorgt für Festigkeit.

Das Deckpad gibt einen guten Halt und die Finne eine gute Lenkung.

Das Nemaxx PB335 kann mit bis zu 130 kg belastet werden. Einer Ausfahrt mit zwei leichten Erwachsenen oder einem Erwachsenen mit einem Kind steht nichts im Weg. Dabei hat es ein geringes Eigengewicht von nur 8 kg.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge