Skip to main content

Nemaxx PB300: Test, Erfahrungen & Bewertung

Nemaxx PB300 Bild

Heute schauen wir uns das Nemaxx PB300 an. Dabei werfen wir einen genauen Blick auf die Verarbeitung, die Bauweise, die Fahreigenschaften und die verwendeten Materialien. Außerdem gucken wir uns das mitgelieferte Zubehör im Detail, das das SUP Board mit sich bringt.

Von der Marke Nemaxx gibt es noch viele andere Boards im Angebot. Das Sortiment bezieht sich aktuell auf verschiedene Allrounder und Cruiser. Folgende Boards sind zu bekommen: Nemaxx PB330, Nemaxx PB335, Nemaxx PB320 und Nemaxx PB305.

Schöner Allrounder für eine Person

Nemaxx

PB300
  • Hohe Robustheit.
  • Sehr haltbar.
  • Gute Steifigkeit.
  • SUP Sitz kann angebracht werden.
  • Leash wird nicht mitgeliefert.

Daten & Fakten

Boardtyp Aufblasbar
Marke Nemaxx
Skill Anfänger
Einsatzgebiet Allround
Länge / Breite 300 cm / 76 cm
Dicke 15 cm
Volumen 260 L
Zubehör Transport-Rucksack, Hochdruckpumpe mit Manometer, verstellbares Paddel aus Aluminium, abnehmbare Finne, Repair Kit

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Nemaxx PB300 ist ein schöner Allrounder, der für Beginner sehr gut geeignet ist. Er unterscheidet sich zu anderen Allroundern der Marke Nemaxx hauptsächlich in der geringeren Länge.

So kann er in der Länge mit 300 cm, in der Breite mit 76 cm und in der Dicke mit 15 cm von sich überzeugen. Damit ist das Board ein gutes Mittelmaß für einen Allrounder und liegt fest und steifig auf dem Wasser.

Das Board kippt nicht plötzlich weg, ist standsicher, wenn die Balance gefunden wurde und biegt aufgrund der Dicke von 15 cm auch nicht durch.

Anfänger finden schnell in das Board hinein, auch wenn es etwas schmaler als andere Allrounder ist. Die Übungsphase könnte etwas länger ausfallen, aber schnell hat man den Dreh heraus und kann erste Runden fahren.

Die Bauweise des Nemaxx PB300 gestaltet sich als die typische Bauweise eines Allrounder. Die Nose und das Heck sind beide sehr breit und rund gebaut.

Das Board ist ein ausgeprägter Noserocker, bei dem die Nose leicht aufgebockt ist. So taucht das Nemaxx PB300 nicht zu tief in das Wasser ein und schwebt über die Wellen hinweg.

Darüber hinaus verfügt der Allrounder über eine zentrale Finne, die einen schönen Geradeauslauf und eine gute Lenkung vorweisen kann.

Das Deckpad des Nemaxx PB300 ist mit einem rutschfesten EVA-Material ausgelegt. Es sichert so einen festen Halt während der Fahrt und sorgt dafür, dass man nicht ins Wasser abrutschen kann.

Das Maximalgewicht, mit dem das Nemaxx PB300 belastet werden kann, liegt bei rund 115 kg. Damit ist es eher für einen Erwachsenen ausgelegt. Wer zu zweit fahren möchte, greift lieber auf ein anderes Board der Marke Nemaxx zurück.

Fahreigenschaften

Das Nemaxx PB300 beeindruckt mit guten Fahreigenschaften. Es macht Spaß den Allrounder zu fahren, da er sehr steifig, robust und fest ist.

Beginner haben es leicht, in das Board hineinzufinden. Es kann anfangs zwar öfter einmal wegkippen, aber das Gleichgewicht wird doch sehr schnell gefunden. Ist die Balance erst einmal da, macht das SUPen mit dem Nemaxx PB300 sehr viel Spaß.

Schnell können erste Runden auf dem Board gefahren werden. Das Deckpad sorgt dabei an den Füßen für einen guten Galt, auch wenn die Kurven etwas steiler sind. Die Zentralfinne überzeugt mit einem guten Lauf.

Das Eigengewicht des Nemaxx PB300 liegt bei 7,2 kg. Damit ist es sehr leicht und kann ohne Probleme auch von Kindern gelenkt werden.

Material & Verarbeitung

Das Nemaxx PB300 kapert euch mit einer sehr guten Verarbeitung und noch besseren Materialien. Das Board ist extrem haltbar und wird in der Drop Stitch Technologie gefertigt. In Kombination mit dem sehr dicken PVC ist es sehr robust und kann sich sehen lassen.

Der dicke PVC wirkt sich optimal auf die Robustheit und Haltbarkeit des Boards aus. Es lässt sich von Umwelteinflüssen wie Stöcken und Steinen nicht beeinflussen und hält Hitze und Regen stand.

Gefertigt wird das Board in der Drop Stitch Technologie. Bei diesem Verfahren werden im Inneren des Boards tausende einzelner Polyesterfäden miteinander verwebt. Durch diese Technologie halten die Ober- und die Unterseite besonders stark zusammen, wodurch das Board sehr steifig wird.

Das Deckpad ist mit rutschfestem EVA-Material ausgelegt, das auch dann ein Abrutschen verhindert, wenn Wasser das Board überspült.

Die zentrale Finne kann abgenommen werden und wird per Slide In Verfahren angebracht. Mit ihr kann man sehr gut manövrieren.

Da das Nemaxx PB300 nur mit 115 kg belastet werden kann, ist es nur für eine Person ausgelegt. Zwei leichte Kinder können damit aber fahren. Wer mit mehr als einer Person unterwegs sein möchte, sollte lieber auf ein anderes Board von Nemaxx setzen.

Design & Features

Das Nemaxx PB300 kommt in rot-schwarzem Design daher.

  • Deckpad: Das Deckpad ist mit rutschfestem EVA-Material ausgestattet. Es ist rutschfest in jeder Situation.
  • Gepäcknetz: Ein Gepäcknetz liegt vorn an der Nose.
  • Tragegriff(e): Ein Tragegriff befindet sich in vertikaler Anordnung mittig auf dem Deckpad.
  • Zusätzliche D-Ringe: Das Nemaxx PB300 besitzt sechs D-Ringe. Ein D-Ring liegt am Heck für die Leash, vier D-Ringe sind um das Deckpad herum angeordnet, um einen SUP Sitz anbringen zu können. Ein D-Ring liegt auf der Unterseite des Boards am Heck, um es bei einer Pause im Wasser befestigen zu können.

Nemaxx PB300 Zubehör

Das Nemaxx PB300 bringt euch einen schönen Lieferumfang mit. Das Board hat alles dabei, damit nach der Lieferung sofort mit dem SUPen begonnen werden kann.

Im Zubehör enthalten sind ein Paddel aus Aluminium, ein Transportrucksack, eine Hochdruck Luftpumpe mit Manometer, ein Repair Kit und eine abnehmbare Finne.

  • Nemaxx PB300 Paddel: Ein SUP-Paddel aus Aluminium ist beigelegt. Es kann in der Höhe verstellt und in drei Teile zerlegt werden. Darüber hinaus besitzt es einen T-Griff, der gut in der Hand liegt.
  • Nemaxx PB300 Leash: Eine Leash wird nicht mitgebracht.
  • Nemaxx PB300 Rucksack: Ein großer Transportrucksack ist enthalten.
  • Nemaxx PB300 Luftpumpe: Eine Hochdruck Luftpumpe mit Manometer wird mitgeliefert.
  • Nemaxx PB300 Sitz: Ein SUP Sitz wird nicht mitgeliefert, kann aber an den vorhandenen D-Ringen angebracht werden.
  • Nemaxx PB300 Reparaturset: Ein Repair Kit ist im Zubehör integriert.

FAQ


Auf wieviel PSI kann das Nemaxx PB300 aufgepumpt werden?

Das Nemaxx PB300 kann bis auf 15 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Nemaxx PB300?

Das Aufpumpen des Nemaxx PB300 kann bis zu 10 Minuten dauern.

Fazit

Das Nemaxx PB300 zeigt sich als guter Allrounder, der viel Fahrspaß bringt. Mit diesem Board könnt ihr was erleben, denn es macht jede Situation mit. Ruhige Ausfahrten liegen ihm am meisten.

Anfänger finden gut in das Board hinein, wenn sie sich im Klaren darüber sind, dass auch geübt werden muss. Man kann schnell auf dem Board stehen und auch schnell die Balance halten.

Das Nemaxx PB300 steht für Steifigkeit, Robustheit, Haltbarkeit und Festigkeit. Es kippt nicht plötzlich weg und bietet aufgrund des rutschfesten Deckpads einen guten Halt an den Füßen.

Schöner Allrounder für eine Person

Nemaxx

PB300
  • Hohe Robustheit.
  • Sehr haltbar.
  • Gute Steifigkeit.
  • SUP Sitz kann angebracht werden.
  • Leash wird nicht mitgeliefert.

Da das Nemaxx PB300 im Drop Stitch Verfahren mit sehr starkem PVC gefertigt wird, ist es besonders steifig und fest. Es liegt wie ein Brett auf dem Wasser und liefert eine gute Performance ab.

Die zentrale Finne tut ihr Übriges, um das Board in der Spur zu halten. So lässt es sich leicht lenken.

Da das Nemaxx PB300 nur mit 115 kg belastet werden darf, ist es nur für eine Person ausgelegt. Ein Erwachsener kann darauf fahren. Zwei Kinder sind ebenfalls möglich, aber nur wenn sie die maximale Traglast nicht überschreiten.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge