Skip to main content

Makaio Scout 13.0: Test, Erfahrungen & Bewertung

makaio scout 13.0 Bild

Heute werfen wir einen Blick auf das Makaio Scout 13.0. Dabei schauen wir uns ganz genau die Verarbeitung, die Bauweise, die Fahreigenschaften und die verwendeten Materialien an. Zudem gucken wir uns das Equipment an, das das SUP Board mit sich bringt.

Von der Marke Makaio gibt es noch viele andere SUP Boards. Von Race Board über Allround und Sport Touring Boards ist alles dabei.

Folgende Boards gibt es von Makaio zu kaufen: Makaio Touring SP 12.6 Touring SUP, Makaio Hamani 10.6, Makaio Hamani 10.6 V2, Makaio Kula Nui 11.5 V2, Makaio Kula Nui 11.5 und Makaio Akamai 10.6.

Tolles Sport Touring Board für lange Strecken

Makaio

Scout 13.0
  • Toller Geradeauslauf.
  • Hohe Robustheit.
  • Sehr steifig.
  • Bis 200 kg belastbar.
  • Ausfahrten zu zweit.
  • Paddel ist nicht dabei.

Daten & Fakten

BoardtypAufblasbar
MarkeMakaio
SkillFortgeschrittene
EinsatzgebietSport Touring
Länge / Breite396 cm / 80 cm
Dicke15,5 cm
Volumen340 L
ZubehörTransportrucksack, Doppelhubpumpe, abnehmbare Finnen, Repair Kit

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Makaio Scout 13.0 ist ein wunderbares Sport Touring Board. Es besitzt eine sehr gute Verarbeitung und ist sicher steuerbar.

Egal, ob ihr auf dem Meer, See oder Fluss unterwegs seid – Ausfahrten mit dem Makaio Scout 13.0 machen Spaß und sind sicher. Mit seinen großzügigen Maßen von 396 cm in der Länge, 80 cm in der Breite und 15,5 cm in der Dicke kann es überzeugen.

Das Sport Touring Board ist für Fortgeschrittene geeignet, die auf professionellem Niveau unterwegs sein wollen.

Das Entwicklerteam von Makaio hat die gesamte Outdoor-Kompetenz in dieses Board investiert, damit es möglichst lange am Stück unterwegs sein kann. So sind ganze Urlaube mit dem Makaio Scout 13.0 möglich.

Das Sport Touring Board eignet sich nicht für Anfänger. Es hat zwar recht breite Maße und eine hervorragende Dicke, kippt aber gerne weg. In dieses Board muss man erst hineinwachsen und so ist es eher für Fortgeschrittene geeignet.

Bei Fortgeschrittenen, die schon Erfahrungen im SUPen haben, ist es freundlich. Schnell ist in das Board hineingefunden und erste Runden können gedreht werden.

Die Bauweise des Makaio Scout 13.0 zeigt sich als schönes Touring Board. Das Board ist schmal gebaut und sportlich geschnitten.

Die Nose ist spitz zulaufend. Das Heck ist gerade abgeschnitten, um einen festen Halt im Wasser zu geben.

Zudem handelt es sich um einen Noserocker. Die Nase ist aufgebockt, wodurch das Board nicht zu tief in die Wellen eintaucht und über sie hinweg gleitet. So kann es schnell an Fahrt aufnehmen und diese auch halten.

Das rutschfeste Deckpad bietet darüber hinaus in jeder Situation einen festen Grip. Die abnehmbare Finne hat einen schönen Geradeauslauf und eine tolle Manövrierfähigkeit.

Das Makaio Scout 13.0 kann mit bis zu 200 kg belastet werden. Idealerweise wird es mit 145 kg belastet, um die perfekte sportliche Performance zu bieten.

Ausfahrten zu zweit sind somit kein Problem. Unser Tipp: Bitte fahrt langsam, wenn ihr zu zweit unterwegs seid, damit keine Unfälle passieren können.

Fahreigenschaften

Das Makaio Scout 13.0 zeigt sich als schönes Sport Touring Board, das für lange Ausflüge gedacht ist. Wer sogar jeden Tag unterwegs sein und ganze Tagesausflüge machen möchte, ist mit diesem Board bestens beraten. Es lässt euch nicht im Stich und ist immer mit dabei.

Für Fortgeschrittene ist das Makaio Scout 13.0 hervorragend geeignet. Anfänger haben es auf dem sportlichen Touring Board etwas schwer, da ein fester Stand erst noch gelernt werden muss.

Fortgeschrittene hingegen, die schon Erfahrungen mit dem SUP haben, fällt es leicht, auf dem Makaio Scout 13.0 zu üben. Sie bekommen schnell ein Gefühl für die Balance und können bald schon größere Touren fahren.

Ganz allgemein biegt das Touring Board nicht durch und kippt auch nicht weg. Ein paar Mal angestoßen, kann es ganz schön schnell werden. Genau das Richtige, um weite Touren damit zurückzulegen.

Das Deckpad tut sein Übriges, um einen festen Halt zu geben. Die abnehmbare Finne liefert einen guten Geradeauslauf und eine noch bessere Manövrierfähigkeit.

Da das Makaio Scout 13.0 mit bis zu 200 kg beladen werden kann, ist es für Ausfahrten zu zweit geeignet.

Material & Verarbeitung

Das Makaio Scout 13.0 punktet mit einer schönen Verarbeitung, bei der hochwertigen Materialien zum Einsatz kommen. Eine große Portion Steifigkeit trifft auf Robustheit und Sicherheit.

Gefertigt wird das Makaio Scout 13.0 wie alle Boards von Makaio im Drop Stitch Verfahren. Bei diesem Verfahren werden im Inneren des Boards tausende von einzelnen Polyesterfäden miteinander verwebt.

Daraus entsteht eine starke Steifigkeit, die sich positiv auf die Fahreigenschaften des Boards auswirkt. Darüber hinaus ist das Board extrem fest, weil die Ober- und Unterseite stark zusammenhalten.

Hinzu kommt die Double Layer Konstruktion. Bei dieser Konstruktion wird der dicke PVC doppelt gefertigt, um das Board noch robuster gegenüber Umwelteinflüssen zu machen. Stöcker und Steine können dem Board nichts anhaben.

Der dicke PVC hält allem Stand und sorgt für eine extra Portion Sicherheit bei der Fahrt. Das ist besonders wichtig, wenn Touren über einen längeren Zeitraum gemacht werden.

Das rutschfeste Deckpad sorgt für einen festen Stand und durch die abnehmbare Finne wird ein schöner Geradeauslauf gesichert.

Das Eigengewicht des Makaio Scout 13.0 liegt bei 15,5 kg.

Design & Features

Das Makaio Scout 13.0 kommt in ansprechendem Holz-Design mit gelben Elementen daher.

  • Deckpad: Das rutschfeste Deckpad ist sehr groß und bietet einen festen Grip.
  • Gepäcknetz: An der Nose liegt ein großes Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Insgesamt gibt es vier Tragegriffe am Board. Ein Tragegriff liegt an der Nose, zwei am Heck und einer mittig auf dem Deckpad.
  • Zusätzliche D-Ringe: Es gibt neun D-Ringe. Acht D-Ringe liegen um das Deckpad verteilt und ein D-Ring befindet sich am Heck für die Leash.

Makaio Scout 13.0 Zubehör

Das Makaio Scout 13.0 besitzt nur einen kleinen Lieferumfang. Wer nach der Lieferung direkt SUPen möchte, sollte sich vorher um ein Paddel kümmern.

Im Zubehör enthalten sind ein Transportrucksack, eine Doppelhubpumpe, eine abnehmbare Finne und ein Repair Set.

  • Makaio Scout 13.0 Paddel: Ein SUP-Paddel wird nicht mitgebracht.
  • Makaio Scout 13.0 Leash: Eine Leash ist nicht dabei.
  • Makaio Scout 13.0 Rucksack: Ein Transportrucksack ist enthalten.
  • Makaio Scout 13.0 Luftpumpe: Eine Doppelhubpumpe wird mitgeliefert.
  • Makaio Scout 13.0 Sitz: Ein SUP Sitz ist nicht dabei.
  • Makaio Scout 13.0 Reparaturset: Ein Repair Kit ist im Lieferumfang enthalten.

FAQ


Auf wieviel PSI kann das Makaio Scout 13.0 aufgepumpt werden?

Das Makaio Scout 13.0 kann auf 16 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Makaio Scout 13.0?

Das Aufpumpen des Makaio Scout 13.0 dauert rund 10 Minuten.

Fazit

Das Makaio Scout 13.0 zeigt sich als tolles Sport Touring Board, das hohe Geschwindigkeiten erreichen kann. Für lange Strecken und Etappenziele ist es hervorragend geeignet.

Fortgeschrittene finden sehr schnell ins Board hinein und können nach kurzer Zeit schon erste Touren fahren. Mit der Zeit wird man immer schneller, sodass man seine Ziele im Handumdrehen erreicht.

Tolles Sport Touring Board für lange Strecken

Makaio

Scout 13.0
  • Toller Geradeauslauf.
  • Hohe Robustheit.
  • Sehr steifig.
  • Bis 200 kg belastbar.
  • Ausfahrten zu zweit.
  • Paddel ist nicht dabei.

Das Sport Touring Board überzeugt mit der Fertigung im Drop Stitch Verfahren, Double Layer Konstruktion und sehr dickem PVC. Das Board ist extrem stabil und bietet einen tollen Geradeauslauf.

Das Makaio Scout 13.0 lässt sich sehr gut steuern, auch wenn eine Gegenströmung vorhanden ist. Die abnehmbare Finne ist sehr gut verarbeitet. Das Deckpad gibt Grip.

Da das Makaio Scout 13.0 mit 200 kg belastet werden darf, ist es für Fahrten zu zweit ausgelegt. Zwei Erwachsene oder ein Erwachsener mit einem Kind finden darauf ihren Platz.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge