Skip to main content

Makaio Hamani 10.6: Test, Erfahrungen & Bewertung

makaio hamani 10.6 Bild

Heute schauen wir uns das Makaio Hamani 10.6 ganz genau an. Wir werfen im Detail einen Blick auf die Verarbeitung, die Bauweise, die Fahreigenschaften und die verwendeten Materialien. Zudem gucken wir uns das Zubehör an, das das SUP Board mit sich bringt.

Von der Marke Makaio gibt es noch viele andere SUP Boards. Von Race Board über Allround und Sport Touring Boards ist alles dabei.

Folgende Boards gibt es von Makaio zu kaufen: Makaio Touring SP 12.6 Touring SUP, Makaio Hamani 10.6 V2 , Makaio Scout 13.0, Makaio Kula Nui 11.5 V2, Makaio Kula Nui 11.5 und Makaio Akamai 10.6.

Aufblasbares iSUP für vielfältigen Einsatz

Makaio

Hamani 10.6
  • Sehr robust.
  • Vielseitig einsetzbar.
  • Hohe Steifigkeit.
  • Nur bis 100 kg.

Daten & Fakten

BoardtypAufblasbar
MarkeMakaio
SkillAnfänger
EinsatzgebietAllround
Länge / Breite320 cm / 83 cm
Dicke15 cm
Volumen255 L
ZubehörTransportrucksack, Doppelhubpumpe, drei abnehmbare Finnen, Repair Kit

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Makaio Hamani 10.6 zeigt sich als schöner Allrounder, der wirklich alles mitmacht. Ob Paddeln auf dem Fluss, See oder Meer – das Makaio Hamani 10.6 ist immer mit dabei!

Mit seinen Maßen von 320 cm in der Länge, 83 cm in der Breite und 15 cm in der Dicke kann es bei Anfängern punkten. Gemütliche Ausfahrten in der Bucht sind genauso möglich wie kleine Touren auf dem Fluss.

Der Allrounder zeigt sich Anfängern gegenüber freundlich. Er kippt nicht leicht weg, biegt auch nicht durch und nach einer kurzen Übungsphase können schon erste Runden gedreht werden.

Die Bauweise zeigt sich als typische Bauweise eines Allrounder. Das Board ist breit und rund gebaut.

Die Nose ist rund und breit, ebenso wie das Heck rund und breit gebaut ist. Ein fester Stand ist somit garantiert, denn es kippt nur sehr schwer weg.

Außerdem handelt es sich beim Makaio Hamani 10.6 um einen Noserocker. Die Nose ist aufgebockt, wodurch das Board über die Wellen schwebt. Es taucht als Noserocker nicht zu tief ins Wasser ein und kann so schneller an Fahrt aufnehmen.

Das Deckpad ist rutschfest und bietet einen guten Halt.

Das Makaio Hamani 10.6 kommt mit drei abnehmbaren Finnen daher. So können je nach Bedarf die Finnen angebracht werden. Die Finnen sorgen für einen guten Geradeauslauf und eine schöne Lenkung.

Das Makaio Hamani 10.6 kann mit maximal 100 kg belastet werden. Es eignet sich daher nur für eine Person oder zwei leichte Kinder.

Fahreigenschaften

Das Makaio Hamani 10.6 ist ein guter Allrounder, der alles mitmacht. Wer gern in der Natur unterwegs ist, wird mit diesem Board die Natur vom Wasser aus erleben können.

Für Anfänger ist das Makaio Hamani 10.6 aufgrund seiner breiten Bauart sehr gut geeignet. Man findet schnell in das Board hinein, lernt schnell, darauf zu balancieren und zu fahren.

Da das Makaio Hamani 10.6 trotzdem nicht langsam unterwegs ist, gibt es immer wieder eine Möglichkeit sich zu verbessern und schneller unterwegs zu sein.

Schnell ist ein Gefühl für das Makaio Hamani 10.6 entwickelt, sodass das Board eine gute Performance auf dem Wasser abliefern kann. Die Lernphase gestaltet sich recht kurz, da der Allrounder kaum wackelt und so rasch ein fester Stand gefunden wird.

Das Deckpad ist groß und rutschfest gestaltet. Es bietet einen festen Halt ein den Füßen, auch wenn Wasser das Board überspült.

Die abnehmbaren Finnen werden je nach Gegebenheit am Board angebracht. Insgesamt werden drei Finnen mitgeliefert, die nicht alle gleichzeitig angebracht werden müssen.

Die kurzen Finnen eignen sich für Wildwasserfahrten, die lange Finne ist für ruhige Gewässer gedacht. Wenn alle Finnen angebracht sind, ist das Board sehr kippstabil und damit für Anfänger optimal zum Üben geeignet.

Das Makaio Hamani 10.6 kann mit maximal 100 kg belastet werden. So ist das Board eher für einen Erwachsenen Paddler oder zwei Kinder ausgelegt.

Material & Verarbeitung

Das Makaio Hamani 10.6 zeigt sich als schöner Allrounder mit einer guten Verarbeitung und hervorragenden Materialien. Bei diesem Board trifft Steifigkeit auf Sicherheit und Robustheit.

Hergestellt wird das Makaio Hamani 10.6 im Drop Stitch Verfahren. Bei diesem Verfahren werden viele tausend einzelne Polyesterfäden im Inneren miteinander verwebt. Das macht das Board sehr steifig und sorgt dafür, dass die Ober- und Unterseite extrem fest zusammenhalten.

Hinzu kommt die Double Layer Technologie, in dem der Allrounder hergestellt wird. Bei der Double Layer Technologie handelt es sich um ein Verfahren, bei dem das Board mit doppeltem PVC ausgestattet wird. So ist es besonders robust.

Das dicke, doppelte PVC hilft dem Board besonders steif und robust zu werden. So gibt es keine Probleme mit Stöcken oder Steinen. Auch der natürliche Abrieb des Paddels ist dem Board nicht anzumerken.

Das rutschfeste Deckpad ist groß gehalten und bietet einen festen Grip an den Füßen.

Die drei abnehmbaren Finnen können per Slide In Verfahren angebracht werden. So habt ihr die Wahl, wann ihr welche Finnen benutzt und könnt sie zum Transport ganz einfach abnehmen.

Das Eigengewicht des Makaio Hamani 10.6 liegt bei 10,8 kg.

Design & Features

Das Makaio Hamani 10.6 kommt in gelb-weißem Design mit dunklem Deckpad daher.

  • Deckpad: Das Deckpad ist mit EVA-Material ausgestattet. Es ist groß und rutschfest gestaltet, sodass ein fester Stand zu finden ist.
  • Gepäcknetz: Im vorderen Bereich befindet sich ein Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Es gibt drei Tragegriffe. Einer liegt am Heck, einer an der Nose und einer mittig auf dem Deckpad.
  • Zusätzliche D-Ringe: Ein D-Ring liegt am Heck für die Leash.

Makaio Hamani 10.6 Zubehör

Das Makaio Hamani 10.6 kommt nur mit einem kleinen Lieferumfang daher. Wer direkt losSUPen möchte, muss sich vorher um ein Paddel kümmern.

Im Equipment enthalten sind ein Transportrucksack, eine Doppelhubpumpe, drei abnehmbare Finnen und ein Repair Set.

  • Makaio Hamani 10.6 Paddel: Es wird kein SUP-Paddel mitgebracht.
  • Makaio Hamani 10.6 Leash: Eine Leash ist nicht enthalten.
  • Makaio Hamani 10.6 Rucksack: Ein Transportrucksack wird mitgeliefert.
  • Makaio Hamani 10.6 Luftpumpe: Eine Doppelhubpumpe ist dabei.
  • Makaio Hamani 10.6 Sitz: Ein SUP Sitz wird nicht mitgeliefert.
  • Makaio Hamani 10.6 Reparaturset: Ein Repair Kit bringt das Board mit.

FAQ


Auf wieviel PSI kann das Makaio Hamani 10.6 aufgepumpt werden?

Das Makaio Hamani 10.6 kann auf 16 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Makaio Hamani 10.6?

Das Aufpumpen des Makaio Hamani 10.6 dauert rund 10 Minuten.

Fazit

Das Makaio Hamani 10.6 präsentiert sich als schöner Allrounder, der für jede Ausfahrt bereit ist. Das Board liebt Ausfahrten auf dem See genauso wie Paddelrunden in der Bucht und Ausflüge auf dem Fluss.

Für Anfänger ist das Makaio Hamani 10.6 sehr gut geeignet, da es aufgrund der breiten Maße selten umkippt. Einsteiger finden so schnell ins Board und können schon bald erste Runden drehen.

Aufblasbares iSUP für vielfältigen Einsatz

Makaio

Hamani 10.6
  • Sehr robust.
  • Vielseitig einsetzbar.
  • Hohe Steifigkeit.
  • Nur bis 100 kg.

Punkten kann der Allrounder außerdem mit einer hohen Steifigkeit. Durch die Fertigung im Drop Stitch Verfahren und der Double Layer Konstruktion mit besonders dickem PVC ist es sehr robust und fest.

Die abnehmbaren Finnen wappnen das Board für jede Gelegenheit. Zudem geben sie eine gute Lenkung und einen schönen Geradeauslauf.

Da das Makaio Hamani 10.6 mit 100 kg belastet werden darf, ist es nur für erwachsene Einzelpersonen geeignet. Zwei leichte Kinder können darauf aber auch fahren. Dabei wiegt das Board selbst nur 10,8 kg.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge