Skip to main content

Maikao Race Tec 12.6 SUP: Test, Erfahrungen & Bewertung

Makaio Race Tec 12.6 SUP bild

Heute schauen wir uns das Makaio Race Tec 12.6 SUP an. Dabei werfen wir einen Blick auf die Verarbeitung, die Bauweise, die Fahreigenschaften und die verwendeten Materialien. Außerdem gucken wir uns den Lieferumfang im Detail an, den das SUP Board mit sich bringt.

Von der Marke Makaio sind noch viele andere SUP Boards für jeden Bereich zu finden.

Folgende Boards gibt es zu kaufen: Makaio Kula Nui 11.5 Wind, Makaio Race Tec 12.6 V2 SUP, Makaio Race Tec 12.6 V3, Makaio Race Tec 14 V2 SUP und Makaio Race Tec 14 V3.

Mit dem Race Board über das Wasser flitzen

Makaio

Race Tec 12.6 SUP
  • Bis 110 kg belastbar.
  • Hohe Steifigkeit.
  • Für Wettbewerbe zugelassen.
  • Sehr gute Schnelligkeit.
  • Kein SUP-Paddel.

Daten & Fakten

BoardtypAufblasbar
MarkeMakaio
SkillFortgeschritten
EinsatzgebietRace
Länge / Breite381 cm / 74,5 cm
Dicke15 cm
Volumen280 L
ZubehörTransport-Rucksack, Doppelhub-Luftpumpe, zwei abnehmbare Finnen, Repair Kit

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Makaio Race Tec 12.6 SUP ist ein wunderbares Race Board, das auch als Touring Board genutzt werden kann. Bei Wettbewerben ist es zugelassen und kann zum Einsatz kommen. Auch fortgeschrittene Hobbypaddler können darauf schnelle Ausfahrten machen.

Mit seinen Maßen von 381 cm in der Länge, 74,5 cm in der Breite und 15 cm in der Dicke kann das Race Board von sich überzeugen. Es nimmt schnell an Fahrt auf, kippt nicht plötzlich weg und liefert eine gute Performance ab.

Die Bauweise des Makaio Race Tec 12.6 SUP ist die eines typischen Race Boards. Es ist schmal gebaut, damit es schnell an Fahrt aufnehmen kann.

Die Nose ist schmal und spitz, das Heck ist sehr schmal und gerade abgeschnitten. So bricht das Board das Wasser am besten und kann durch die Wellen hindurch flitzen.

Darüber hinaus ist das Makaio Race Tec 12.6 SUP ein leichter Noserocker. Die aufgestellte Nose taucht nicht zu tief ins Wasser ein und sorgt dafür, dass das Board schnell darüber hinweg flitzen kann. So gehört das Makaio Race Tec 12.6 SUP nicht umsonst zu den Rennboliden.

Die Zentralfinne kann je nach Bedarf angebracht werden, um die optimale Schnelligkeit zu finden. Ein guter Geradeauslauf ist gesichert.

Das rutschfeste Deckpad ist sehr groß gestaltet und bietet einen festen Halt an den Füßen, auch wenn Wasser das Board überspült.

Das Makaio Race Tec 12.6 SUP kann mit 110 kg belastet werden. Es ist nur für eine Person ausgelegt.

Fahreigenschaften

Das Makaio Race Tec 12.6 SUP kommt schmal gebaut daher und gehört zu den Rennboliden unter den SUPs. Das Race Board nimmt schnell an Fahrt auf und kann sogar bei Wettbewerben antreten.

Für Anfänger ist das Race Board nichts. Der Einstieg ist schwer, da das Board sehr schmal ist und umkippen könnte. Wer mit dem SUPen starten will, setzt lieber auf einen Allrounder und wechselt dann, wenn ein Gefühl für das SUPen entwickelt wurde nach und nach auf ein Race Board.

Fortgeschrittene, die die Balance schon halten können, finden schnell in das Board hinein. Nach kurzen Stehversuchen kann schon damit gepaddelt werden. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit sind sogar schnelle Runden möglich.

Wer gern schnell unterwegs ist, wird das Makaio Race Tec 12.6 SUP lieben. Es lässt sich leicht lenken und liefert beim Geradeauslauf eine grandiose Performance ab.

Da das Makaio Race Tec 12.6 SUP mit 110 kg beladen werden kann, ist es nur für einen Erwachsenen geeignet. Zwei Kinder können aber auch darauf fahren, wenn sie langsam unterwegs sind.

Material & Verarbeitung

Das Makaio Race Tec 12.6 SUP besticht mit seiner guten Verarbeitung und hochwertigen Materialien. Das Race Board ist sehr schnell unterwegs und muss so einigem standhalten.

Die Fertigung erfolgt in der Drop Stitch Technologie mit dickem PVC. Bei der Drop Stitch werden im Inneren des Boards viele tausend einzelner Polyesterfäden miteinander verwebt. Die Ober- und Unterseite halten fest zusammen. Das Board überzeugt mit einer hohen Steifigkeit.

Der dicke PVC macht das Board robust und fest. Umwelteinflüsse sind ihm schlichtweg egal und so saust es an Stöcken und Steinen im Wasser vorbei.

Das Makaio Race Tec 12.6 SUP bringt zwei abnehmbare Finnen mit. Die kleinere Finne ist für gemütliche Paddelrunden geeignet. Die größere Finne wird für schnelle Fahrten, Touring und Wettbewerbe eingesetzt. So kann das Board richtig gut an Fahrt aufnehmen.

Damit niemand bei schneller Fahrt ins Wasser fällt, bringt das Race Board ein rutschfestes Deckpad mit. Selbst wenn Wasser das Board überspült, ist ein fester Stand gegeben.

Das Eigengewicht des Makaio Race Tec 12.6 SUP liegt bei 11,8 kg.

Design & Features

Das Makaio Race Tec 12.6 SUP kommt in weiß-gelbem Design mit dunkel-gestreiften Deckpad daher.

  • Deckpad: Das rutschfeste Deckpad ist groß gestaltet. Es bietet auch beim Überspülen des Boards mit Wasser einen festen Halt an den Füßen.
  • Gepäcknetz: An der Nose liegt ein Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Es gibt einen Tragegriff mittig auf dem Deckpad.
  • Zusätzliche D-Ringe: Am Heck ist ein D-Ring zum Befestigen der Leash.

Makaio Race Tec 12.6 SUP Zubehör

Das Makaio Race Tec 12.6 SUP hat nur ein kleines Zubehör. Leash und Paddel fehlen und müssen extra dazugekauft werden.

Im Equipment enthalten ist ein Transport-Rucksack, eine Doppelhub-Luftpumpe, zwei abnehmbare Finnen und ein Repair Kit.

  • Makaio Race Tec 12.6 SUP Paddel: Ein SUP-Paddel wird nicht mitgebracht.
  • Makaio Race Tec 12.6 SUP Leash: Eine Leash wird nicht mitgeliefert.
  • Makaio Race Tec 12.6 SUP Rucksack: Ein Transportrucksack ist dabei.
  • Makaio Race Tec 12.6 SUP Luftpumpe: Eine Doppelhub-Luftpumpe ist enthalten.
  • Makaio Race Tec 12.6 SUP Sitz: SUP Sitz wird nicht mitgeliefert.
  • Makaio Race Tec 12.6 SUP Reparaturset: Ein Repair Kit ist dabei.

FAQ


Auf wieviel PSI kann das Makaio Race Tec 12.6 SUP aufgepumpt werden?

Das Makaio Race Tec 12.6 SUP Wind kann bis auf 18 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Makaio Race Tec 12.6 SUP?

Das Aufpumpen des Makaio Race Tec 12.6 SUP kann bis zu 10 Minuten dauern.

Fazit

Das Makaio Race Tec 12.6 SUP überzeugt als tolles Race Board, das sogar für Wettbewerbe zugelassen ist. Es liefert eine tolle Performance auf dem Wasser ab und ist kippstabil.

Fortgeschrittene werden ihren Spaß mit dem Board haben und über die Wellen flitzen. Für Anfänger ist das Board eher nicht geeignet.

Mit dem Race Board über das Wasser flitzen

Makaio

Race Tec 12.6 SUP
  • Bis 110 kg belastbar.
  • Hohe Steifigkeit.
  • Für Wettbewerbe zugelassen.
  • Sehr gute Schnelligkeit.
  • Kein SUP-Paddel.

Es hält toll die Spur, bringt ein rutschfestes Deckpad und zwei Finne zum Wechseln mit. Die Lenkung ist einfach und das Board überzeugt mit hoher Steifigkeit.

Gefertigt wird es im Drop Stitch Verfahren mit dickem PVC, sodass es besonders fest und robust ist.

Das Makaio Race Tec 12.6 SUP kann mit einem Maximalgewicht von 110 kg beladen werden, sodass es für einen Erwachsenen oder zwei schlanke Kinder geeignet ist.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge