Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Die 6 schönsten Sonnenhüte für Mädchen (Bestenliste)

Heutzutage gibt es viele verschiedene Sonnenhüte für Mädchen am Markt. Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Sonnenhüten für Mädchen beschäftigt. In unserem Sonnenhut Mädchen Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Sonnenhüte für Mädchen sind oft romantisch und verspielt in Pastellfarben. Auch Eltern lieben es, wenn die Töchter wie kleine Prinzessinnen aussehen. Die Lieblingsfarben sind oftmals rosa, weiß und rot.
  • Neben dem Aussehen spielen bestimmte Features eine große Rolle. Die Schattenbildung reicht nicht immer aus, sodass ein integrierter UV-Schutz wichtig ist. Ein Sonnenbrand sollte auf jeden Fall vermieden werden.
  • Für die Sicherheit der Haut kann ein Extra-Nackenschutz sinnvoll sein, besonders wenn der Sonnenhut über einen UV-Schutz verfügt. Bei sehr kleinen Mädchen ist ein zusätzlicher Ohrenschutz ebenfalls hilfreich. Er schützt vor Wind und Sonneneinstrahlung.

Die besten Sonnenhüte für Mädchen

Playshoes Sonnenhut für Mädchen
Dieser farbenfrohe Sonnenhut für Mädchen von Playshoes besteht aus 82 % Polyamid und 18 % Elastan. Kleine Flamingos zieren die Hutkrone und die breite Krempe. Ein Hutband mit Rüschen sorgt für ein perfektes Aussehen. Ein Lichtschutzfaktor 50+ ist integriert.

JOHNNY CHICOS Sonnenhut für Mädchen
Der Sonnenhut für Mädchen von JOHNNY CHICOS wird mit einem hochwertigen 3D-Stich ausgeliefert. Die Schirmmütze wird mit einem Druckknopf verschlossen und ist passend für einen Kopfumfang von 48-58 cm. Das Material besteht aus 100 % Polyacryl.

LACOFIA Sonnenhut für Mädchen
Der Sonnenhut für neugeborene Mädchen von LACOFIA besteht aus 100 % Baumwolle und ist super weich und hautfreundlich. Mit der breiten und geschwungenen Krempe hat die Sonne bei Stirn und Nacken kaum eine Chance. Für kleine Prinzessinnen ein niedliches Outfit.

RUHI Sonnenhut für Mädchen
Dieser Sonnenhut für Mädchen von RUHI hat die Optik einer Erdbeere und wird Eltern begeistern. Ein Kinnriemen verhindert, dass der Hut bei Wind wegfliegt. Die Erdbeere kann auf ein kleines Packmaß gefaltet werden. Die Krempe sorgt für einen perfekten Sonnenschutz.

maximo Sonnenhut für Mädchen
Der Sonnenhut für Mädchen von maximo ist ein süßer Wendehut, der beidseitig getragen werden kann. Auf der einen Seite sind Schmetterlinge und auf der anderen Pünktchen. Das Material besteht aus 100 % Baumwolle und kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

Sterntaler Sonnenhut für Mädchen
Dieser Sonnenhut für Mädchen von Sterntaler besitzt einen langen Nackenschutz und eine Vorderkappe. Beides schützt perfekt vor Sonne und Wind. Das Material besteht aus 82 % Polyamid und 18 % Elastan. Dadurch ist der Sonnenhut formbeständig auch bei häufiger Nutzung.

Sonnenhut Mädchen Ratgeber: Was sollte man beim Kauf beachten?

    • Optik: Sonnenhüte für Mädchen unterscheiden sich lediglich durch die Farb- und Form-Gestaltung gegenüber Sonnenhüten für Jungen. Ein Mädchen Sonnenhut ist oftmals verspielter und in roten Pastellfarben zu finden. Ein paar Schleifchen sorgen für ein wahres Prinzessinnen-Outfit..
    • Material: Je kleiner das Mädchen, desto weicher und angenehmer sollte der Sonnenhut gestaltet sein. Ansonsten würde das Kleinkind den Sonnenhut immer wieder vom Kopf reißen. Am besten gelingt dies mit Baumwollstoffen.
    • Kindersicherheit: Natürlich sehen Schleifen, Bommel und andere Accessoires auf einem Mädchenkopf besonders niedlich aus. Trotzdem sollte immer darauf geachtet werden, dass diese Kleinteile nicht so leicht vom Sonnenhut entfernt werden können. Kinder stecken solche Gegenstände gerne in den Mund.
    • Schadstoffe: Sonnenhüte für Mädchen sollten auf jeden Fall komplett ohne chemische Zusätze hergestellt werden. Auf der empfindlichen Kinderhaut sollten nur natürliche Stoffe platziert werden. Auch ein Sonnenschutzfaktor kann durch die Dicke und der Verarbeitung der Stoffe natürlich hergestellt werden.
    • UV-Schutz: Damit Mädchen mit dem Sonnenhut lange draußen spielen können, sollten die Kopfbedeckungen mit einem UV-Schutz versehen sein. Besitzt ein Sonnenhut einen UV-Schutz-Faktor von 50+, werden fast 98 % aller UV-Strahlungen blockiert. In den meisten Fällen ist solch ein Schutz ausreichend.
    • Nackenschutz: Besonders Mädchen mit einer sehr empfindlichen Haut, sollten einen Sonnenhut mit einem speziellen Nackenschutz tragen. Auf der Rückseite des Hutes ist die Krempe besonders lang, sodass sie den kompletten Nacken und teilweise auch die Ohren bedeckt.
    • Gesichtsschutz: Auch die Stirn und die Augen müssen vor übermäßiger Sonneneinstrahlung geschützt werden. Viele Sonnenhüte für Mädchen haben deshalb ein verstärktes Stirnschild an der Vorderseite. Allerdings wird solch ein Schutz lediglich die Hälfte des Gesichts mit Schatten bedecken.
    • Windschutz: Wer am Strand oder am Meer spielen möchte, muss immer mit Windböen rechnen. Damit der Sonnenhut dem Mädchen nicht weg fliegt, helfen dünne Bindebänder. Diese werden vom Inneren des Sonnenhutes unter dem Kinn verbunden. In den meisten Fällen reicht das aus.
    • Größe: Da kleine Mädchen sich im Wachstum befinden, sind die meisten Sonnenhut-Modelle in der Größe verstellbar. Dafür sind zwischen Hutkrempe und Hutkrone eine Kordel oder ein Gummizug verarbeitet, die den Sonnenhut enger schnüren können. Das sollte für eine Saison ausreichen.
    • Reinigung: Viele Sonnenhüte für Mädchen können in der Waschmaschine bei niedrigen Temperaturen gereinigt werden. Wer sicher gehen möchte, wäscht den Sonnenhut mit der Hand. Besteht der Sonnenhut aus Kunststoffen, kann er in den meisten Fällen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Aktuelle Angebote: Sonnenhüte Mädchen

−43%
Sterntaler Flapper für Mädchen mit Bindebändern, Nackenschutz und Blumen-/Pflanzen-Motiven, Alter: 2-4 Jahre, Größe: 53, Beige
−10%
Sterntaler Unisex Schirmmütze mit Nackenschutz, Blau (marine 300), 53 cm
%
Sterntaler Flapper mit Bindebändern und Nackenschutz, Alter: 12-18 Monate, Größe: 49, Rosa
Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge