Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Die Kühlbox. Früher oder später braucht sie jeder.

Spätestens, wenn die nächste Reise oder der nächste Urlaub vor der Tür steht, wird das praktische Behältnis plötzlich sehr wichtig.

Die meisten Leute glauben, dass alle Kühlboxen gleich sind, aber es gibt tatsächlich ein paar verschiedene Arten, aus denen du wählen kannst.

Es gibt unterschiedliche Formen, Größen und Materialien, aber auch große Differenzen in Sachen Qualität und Preis.

Die besten Kühlboxen

Obics kleine Kühltasche 20 Liter Gefriertasche klein für unterwegs, Schwarze Isotasche...
  • ✅PREMIUM QUALITÄT: Die Tasche besteht aus...
  • ✅PREMIUM QUALITÄT: Die Tasche besteht aus...
  • ✅VIELSEITIG EINSETZBAR: Durch die große Kapazität...
  • ✅PORTABILITÄT: Die Gefriertasche bietet mehrere...
Lifewit 40L Kühltasche Groß faltbar Kühlkorb Kühlbox Isoliertasche Thermotasche Picknicktasche...
  • Abmessungen & Kapazität: Die maximale Kapazität...
  • Premium Materialien: Besteht aus wasserdichtem und...
  • Dichtigkeit: Verwendet die Heißpresstechnologie, um...
  • Tragbar: Mit einem gepolsterten Handgriff und einem...
ETS Georges David S.A. Kühlbox Promotion, Blau/Grün, 35 Liter, 679964
  • Kühlbox mit Tragegriff - stylisches Design
  • ideal für Camping und Outdoor
  • hält den Inhalt bis zu 10 Stunden lang kühl
  • Volumen ca. 35 Liter
meteor Ice-Chest Kühltasche 36x25x33cm Isolier-Tasche Lunch Tasche Kühlbox Picknick Tasche EIS...
  • Die isolierende Schicht hilft, Produkte bis zu mehreren...
  • Viel leichter als ein Touristen-Kühlschrank;...
  • Ausgestattet mit komfortablen en, die den Transport...
  • Eine zusätzliche Außentasche mit Reißverschluss...
Anstore 15L Kühltasche Picknicktasche Lunchtasche Mittagessen Tasche Thermotasche Kühltasche...
  • Messungen: Die maximale Kapazität der Lunch Bag...
  • Große kapazität: Die Kühltasche ist groß genug, um...
  • Premium Materials: Das Äußere der Kühltasche ist aus...
  • Äussere taschen: Die Tasche hat eine breite Öffnung...
AEG Automotive Board-Bar BK 6 Thermoelektrische Kühl- und Warmhaltebox 6 Liter, 12 Volt für Auto...
  • Thermoelektrische Kühlbox und Warmhaltebox in einem
  • Ideal als Kühlbox für unterwegs im Auto durch...
  • Kühlung von Speisen und Getränken in der Kühlbox bis...
  • Wärmefunktion bis 65 °C, um Speisen auf Reisen...

Checkliste: Was ist bei Kühlboxen besonders wichtig?

  • Isolierung: Damit die Speisen und Getränke möglichst lange kühl und frisch bleiben, braucht die Box eine gute Isolierung. Das kann mit verschiedenen Materialien wie Polystyrol oder PUR-Schaum erreicht werden.
  • Dichtung: Außerdem ist eine gute Dichtung notwendig, damit keine warme Luft in die Box eindringen kann und so die kühle Temperatur im Inneren aufrechterhalten bleibt.
  • Größe: Es klingt zwar banal, aber es lohnt sich, sich vor dem Kauf Gedanken über die Größe der Kühlbox zu machen. Eine größere Kühlbox ist zwar teurer, aber sie fasst mehr Lebensmittel und Getränke. Es ist wie mit Koffern: Wenn sie leer sind, sehen sie groß aus. Wenn man erst einmal mit dem Packen angefangen hat, sind sie oft schneller voll als einem lieb ist.
  • Material: Wenn du auf eine längere Reise gehst, solltest du dich um eine Hartschalen-Kühlbox bemühen. Diese Variante ist sehr robust und kann Eis sogar tagelang vor dem Schmelzen bewahren.
  • Funktionsprinzip: Je nach Dauer des Ausfluges entscheidest du dich entweder für eine passive oder aktive Kühlbox. Für kurze Trips reicht eine passive Box völlig aus. Diese wird mit Kühl-Akkus isoliert, die zuvor zu Hause im Gefrierschrank eingefroren wurden. Aktive Kühlboxen hingegen arbeiten mit per Peltier-Effekt und einem Ventilator, der die Abwärme nach außen transportiert.
  • Gewicht: Wenn du wandern gehst und deine Kühlbox immer dabei haben willst, wirst du merken, dass so ein vergleichsweise kleines Ding ein ganz ordentliches Gewicht haben kann. Aktive Kühlboxen sind aufgrund ihrer Technik deutlich schwerer als passive. Wäge darum gut ab, was dir unterwegs wichtiger ist.

Helene ist jeden Sommer mit dem Kanadier unterwegs, meistens im Berliner Umland. Sie mag Wasser in allen Formen, vor allem als Fluss, See oder Meer, und freut sich über die vielen verschiedenen Möglichkeiten, sich darauf und darin zu bewegen. Gerade hat sie das Stand up Paddeln für sich entdeckt.