Skip to main content

Kinderschlauchboot Test: Die 6 besten Schlauchboote für Kinder

Kind in Kinder Schlauchboot genießt Zeit im Pool.

Planschen, Schwimmen und Pirat spielen: Vor allem wenn die wärmeren Tage wieder anrücken, können Kinder es nicht erwarten ins Wasser zu gehen und Spaß zu haben. Man kriegt sie meist gar nicht mehr heraus. Dies gilt übrigens für alle Wasser-Orte: Ob Schwimmbad, das Meer oder auch auf einem Ausflug.

Wasserspielzeug ist immer gerne gesehen und Luftmatratzen oder Kinderschlauchboote zählen definitv dazu. Der richtige Spaß im Wasser entfacht erst so richtig, wenn der kleine Kapitän oder Piraten-Banause in See sticht und in seinem kleinen Schlauchboot der absolute Herrscher über die hohe See ist.

Der Markt ist übersättigt und es gibt mittlerweile sehr viele Angebote im Internet wie auch im Handel. Für welches Kinderschlauchboot soll man sich denn nun entscheiden? Welches Schlauchboot sich für das Kind eignet und alles Wissenswerte zum Thema: Diese Informationen folgen nun in diesem umfassenden Vergleich. Viele Schlauchboote davon überzeugten bereits in einem Schlauchboot Test oder in der Praxis.

Produkt Details Bewertung
Unser Platz #1
Intex
Explorer Pro 200
  • Bis 120 Kilogramm geeignet.
  • Kann auch von Erwachsenen verwendet werden.
  • Vom TÜV zertifiziert.
Unser Platz #1
5 von 5 Sternen
(Kein Kinderschlauchboote Test)
Unser Platz #2
Intex
Pool Cruiser
  • Ausgefallene Designs.
  • Günstige Anschaffung.
  • Reines Spielzeug.
Unser Platz #2
4.5 von 5 Sternen
(Kein Kinderschlauchboote Test)
Unser Platz #3
Bestway
Kinderschlauchboot Krusti
  • Fairer Preis.
  • Kinderfreundliche Motive.
  • Für Nutzung im Pool ausgelegt.
Unser Platz #3
4.3 von 5 Sternen
(Kein Kinderschlauchboote Test)
Unser Platz #4
Intex
Wave Rider
  • Cooles Jetski Design.
  • Kann schnell aufgeblasen werden.
  • Bietet Platz für ein Kind.
Unser Platz #4
4.3 von 5 Sternen
(Kein Kinderschlauchboote Test)
Unser Platz #5
Intex
Seahawk 2
  • Für Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene geeignet.
  • Vollwertiges Schlauchboot.
  • Außenmotor tauglich.
Unser Platz #5
4.3 von 5 Sternen
(Kein Kinderschlauchboote Test)
Unser Platz #6
Jilong
Tropicana 100
  • Auffällige Farbe.
  • Nur für flaches Wasser empfohlen.
  • Wiegt nur 3.3 Kilogramm.
Unser Platz #6
4.2 von 5 Sternen
(Kein Kinderschlauchboote Test)

Vor allem im Urlaub, aber auch auf einem Angelausflug oder aber im größeren Pool und nur zum Spaß: Ein Kinderschlauchboot kann man im Grunde überall hin mitnehmen und es bereichert jeden Ausflug ungemein. Es ist ein ausgezeichnetes Tool, um die Balance eines Kindes zu schulen und gleichzeitig, wie man sich im Wasser sicher bewegt.

Ein Kinderschlauchboot ist also nicht nur ein Fun-Gadget, sondern eine wertvolle Ergänzung zur Schulung der Fähigkeiten von Kindern. Zudem ist es wesentlich kleiner und leichter als ein normales Schlauchboot und daher einfacher zu nutzen sowie zu transportieren. Nachfolgend werden die besten Schlauchboote für Kinder vorgestellt. Viele der Boote haben bereits in einem Schlauchboot Test oder anderweitig in der Praxis überzeugt.

Die besten Kinderschlauchboote

Intex
Explorer Pro 200

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Na wenn das keine Knaller-Farbe ist: Das orange-schwarze Kinderschlauchboot von Intex ist ein unglaublich farbenfrohes und auffälliges Modell für Kinder von 2 bis 7 Jahren. Mit anderen Worten: Es ist perfekt für Kinder geeignet, denn sie lieben frische und auffällige Farben. Doch das 196 x 102 x 33 cm große Boot sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch noch eine Menge anderer Vorzüge.

Wer mag, könnte es sogar als eine Art Luftmatratze in einem größeren Pool nutzen. Übrigens: Die inneren Abmessungen betragen 128 x 42 cm. Das Explorer Pro 200 Boot kommt wie im Titel bereits angeführt als Set. Zum Boot selbst kommen noch zwei 40 Zoll Paddeln und eine Hochleistungspumpe, damit das Kinderschlauchboot überall zum Einsatz kommen kann.

Das Boot selbst kann gleich zwei 7 Jährige oder aber drei 2 Jährige Kinder tragen und ist laut Kundenrezensionen mit der beigefügten Pumpe in etwa 7 Minuten recht flott vollständig aufgeblasen. Einige Kunden bemängeln, dass man das Boot täglich aufpumpen müsste, da es ansonsten an Luft verliert.

Vorteile

  • Tragfähigkeit von 120 Kg.
  • Auch für Erwachsene geeignet.
  • Schult die Fähigkeiten.
  • Individuell einsetzbar.
  • Mobil.
  • Ventil (Boston) für ein schnelleres Ablassen und Aufblasen.
  • Griff an der Vorderseite.
  • Zusätzliche innere Hilfskammer für den Notfall.
  • TÜV und GS geprüft.

Nachteile

  • Nur diese Farbe erhältlich.
  • Nur für das flache Wasser geeignet.

Intex
Pool Cruiser

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Es ist ein Auto! Nein, es ist ein Boot! Man ist sich bei dem Modell „Rennauto“ nicht ganz sicher, wenn man es zum ersten Mal erblickt. Dieses Kinderschlauchboot ist für kleinere Kinder ab 36 Monate und bis 6 Jahre. Mit den Abmessungen von 107 x 69 cm ist das Rennauto für die kleineren Racker entwickelt worden und ist im Vergleich zu den beiden anderen Versionen ein wenig kostspieliger.

Es gibt 3 verschiedene Ausführungen: Das blaue Rennauto, rote Flugzeug oder der gelbe Fisch. Das rote Flugzeug hat die Abmessungen 119 x 114 cm und der gelbe Fisch 117 x 76 cm. Wie auch immer sich entschieden wird, so ist das Design der einzelnen Objekte definitiv gelungen.

Bei dem Material handelt es sich um robustes und strapazierfähiges Vinylmaterial, welches phthalatfrei ist und bis zu 27 kg belastet werden darf. Eine coole Art im Pool abzuhängen und ein definitiv auffälliges Kinderschlauchboot.

Laut einiger verifizierter Käufer ist dieses Fun-Boot recht stabil und zieht tatsächlich viele Blicke auf sich. Unzufriedene Käufer bemängeln, dass es sehr klein ist und das es schnell an Luft verliert. Es kommt sicherlich auf die Nutzung an und vor allem, wie intensiv es genutzt wird.

Vorteile

  • Ausgefallene Designs und tolle Umsetzung der verschiedenen Modelle.
  • Günstig in der Anschaffung.
  • Schult Fähigkeiten des Kindes.
  • Eine nette Alternative zu einer normalen Matratze.

Nachteile

  • Mehr Spielzeug als Beförderungsmittel.
  • Nutzung nur im Pool und unter Aufsicht von Erwachsenen zu empfehlen.
  • Sehr klein und daher nur einige Sommer lang interessant.

Bestway
Kinderboot Krusti

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Bestway hat es auch in diesem Sektor geschafft und rettet uns im Sommer. Der günstige Anbieter ist jedoch nicht nur stets fair im Preis: Die Qualität stimmt auch und das letztendlich zählt. Das Kinderboot Krusti ist für Kinder von 3 bis 10 Jahren geeignet und in 2 verschiedenen Farben (Orange und Blau) erhältlich.

Laut Beschreibung des Anbieters ist eine Farbauswahl jedoch nicht möglich. Ebenso wichtig anzumerken ist, dass das insgesamt 119 x 79 cm große Kinderschlauchboot laut Amazon-Beschreibung auch nur für Kinder bis 6 Jahren geeignet.

Es gibt Griffhalterungen und ein Zugseil, welches an einem kleinen Befestigungsring am vorderen Ende des Bootes angebracht werden kann. Der Boden ist aufblasbar, was ein weiches und komfortables Sitzen ermöglicht. Verifizierte Käufer loben die Stabilität des Boots.

Vorteile

  • Typisch Bestway: Fairer Preis und gute Qualität.
  • Aufblasbarer Boden.
  • Kinderfreundliche Motive.
  • Zugseil sorgt für mehr Sicherheit.
  • Griffhalterungen.
  • Vielseitig einsetzbar.

Nachteile

  • Farbauswahl nicht möglich.
  • Nur im Pool nützlich.

Intex
Wave Rider

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Da möchte man wieder Kind sein: Beim ersten Anblick will man dieses Ding am liebsten selbst im Sommer im Pool ausprobieren. Der Wave Rider sieht haargenau aus wie ein Jet-Ski, ist 117 x 77 cm groß und laut Hersteller für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Diese Angabe ist natürlich relativ, denn einige Kinder sind bereits früher schon fähig mit diesem Kinderschlauchboot zu spielen. Der Wave Rider ist nicht zum Liegen geeignet und kann daher nicht mehr mit einer Luftmatratze verglichen werden.

Man kann dieses Wasserspielzeug nur sitzend verwenden und am besten hat man noch jemand anderen im Wasser, der das Kinderschlauchboot anschubst. Es besteht aus einem robusten Vinyl-Material und ist daher lange haltbar, wenn man damit ordentlich umgeht.

Beim Design handelt es sich um eine schlanke und vor allem dynamisch Form. Dennoch ist das Zentrum des Wave Riders breit genug, um nicht umzukippen. Der Haltegriff am vorderen Ende ist äußerst nützlich und trägt zur Balance bei. Mit einer gewöhnlichen Handpumpe dauert das Schlauchboot Aufpumpen im Schnitt etwa 10 Minuten.

Zufriedene Käufer lobten die Stabilität des Wave Riders und freuten sich über die sofortige Begeisterung, die es bei den Kindern auslöst. Weniger zufriedene Kunden beschweren sich über langsam austretende Luft.

Vorteile

  • Dynamisches und exotisches Design.
  • Massiver Haltegriff.
  • Auch mit dem Mund schnell aufgeblasen.
  • Optischer Blickfang.
  • Breit genug und kippt nicht leicht um.

Nachteile

  • Man kann nicht darauf liegen.
  • Ohne Anschubsen wird es schnell langweilig.
  • Platz reicht nur für ein Kind.

Intex
Seahawk 2

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Die grüne Intex Seahawk 2 ist für Kinder (ab 6 Jahren) oder auch Erwachsene geeignet. Mit einer Länge von 236 cm, einer Breite von 114 cm und einer Tiefe von 41 cm, ist dieses Schlauchboot groß genug, um mehrere Kinder oder zwei Erwachsene unterzubringen. Übrigens: Dasselbe Boot gibt es sogar noch größer, mit den Maßen 295 x 137 x 43 cm.

Die grüne Farbe passt sich ideal der Farbe der meisten unserer Seen und Flüsse an und verschmilzt sozusagen mit dem Untergrund. Ein wirklich gutes Feature, wenn man das Boot zum Angeln nutzen möchte. Damit dies in einem Notfall nicht zu einem Nachteil werden kann, hat das Boot zusätzliche gelbe Streifen.

Wenn man bis zu 6 Erwachsene gleichzeitig befördern will, dann gibt es eine dritte Option. Die 351 x 145 x 48 cm große Variante ist das Flagship dieses Modells und beeindruckt mit einem riesigen Innenraum und jeder Menge Komfort.

Ganz egal wofür sich entschieden wird: Jedes Boot wird stets mit 2 Paddeln und einer Luftpumpe geliefert. Zudem haben alle 3 Varianten eine Halteleine rund um das Boot gespannt, sodass man sich daran festhalten kann, falls man aufgrund von Turbulenzen ins Wasser gefallen ist. Die kleinste Version wird außerdem mit einer Zubehörtasche, Ruderhalterungen und 2 Angelhalterungen geliefert. Die Paddeln sind jeweils 122 cm lang.

Die Einstiegsklasse der Seahawk Serie ist für maximal 2 Personen (200 – 240 kg) ausgelegt. Die Mittelklasse wird ebenso mit den zuvor erwähnten Utensilien geliefert und kann bis zu ca. 3 Erwachsene oder 5 Kinder aufnehmen und ist somit bis zu ca. 360 kg belastbar.

Die größte Version verspricht eine Nutzlast von insgesamt ca. 400 kg. Zufriedene (verifizierte) Käufer lobten das Preis-Leistungs-Verhältnis und vor allem die Stabilität des Bootes. Wie schaut es mit den Kundenmeinungen aus? In den Kundenrezensionen beschweren sich einige Käufer über ungeschickt angebrachte (vom Körper zu weit weg gelegene) Ösen, sodass das Paddeln unnötig erschwert wird.

Vorteile

  • 3 verschiedene Versionen.
  • Tolle Farbe und Optik.
  • Außenbordmotor tauglich.
  • Markenhersteller Intex.
  • Farbe könnte es schwer machen das Boot zu sichten (gut für Angler)

Nachteile

  • Für Kinder zu schwer.
  • Nicht für den Pool geeignet (zu groß).

Jilong
Tropicana 100

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Dieses Kinderschlauchboot geht im Gegensatz zur zuvor vorgestellten Seahawk mit Sicherheit nicht so schnell verloren. Die Tropicana von Jilong ist insgesamt 185 x 98 x 28 cm groß und kann insgesamt bis zu 120 kg Nutzlast halten.

Dieses recht farbenfrohe Schlauchboot ist für Kinder ab 6 geeignet und ist das optische Highlight in jedem Freibad, Pool, Meer oder See. Das Boot sollte laut Hersteller von maximal 2 Kindern genutzt werden. Da das 3,3 kg schwere Kinderschlauchboot aus robustem Vinyl ist, kann es auch im Salzwasser verwendet werden.

Der aufblasbare Unterboden sorgt für eine gute Stabilität, sodass es nicht so schnell umkippen kann. Das rundherum befestigte Seil ist sehr gut geeignet, um sich daran festzuhalten. Somit kann man sich schon denken, was für eine tolle Spieleinsel dieses Schlauchboot doch ist.

Die Tropicana wird ohne Schlauchboot Paddel geliefert, welche zusätzlich bestellt werden müssen. Ruderdollen sind jedenfalls vorhanden. Das Boot besteht zu 100% aus PVC, hat Boston Ventile, wird ohne Pumpe oder Paddeln geliefert und für Kinder ab 6 Jahren geeignet. In den Kundenrezensionen loben einige Käufer dieses Bootes den Preis. Andere Käufer bemängeln hingegen die Qualität und würden dieses Kinderschlauchboot nur für den Pool empfehlen.

Vorteile

  • Auffällige Farben (im Pool).
  • Sicherungsseil.
  • Sehr gut für Kinder ab 6 Jahren geeignet.
  • Mit nur 3.3 kg Gewicht leicht zu transportieren.

Nachteile

  • Nur für flaches Wasser empfohlen.
  • Kein Zubehör.
  • Auffällige Farben (zum Angeln).

Ratgeber: Das richtige Kinderschlauchboot kaufen

Wer ein Schlauchboot bereits sein eigen nennt und nun aufgrund von Zuwachs in der Familie einfach keinen Platz mehr darin findet, sollte über der Erwerb eines Kinderschlauchbootes nachdenken. Immerhin kann ein Kind somit lernen eigenverantwortlich zu handeln und wenn man ehrlich ist: Es macht umso mehr Spaß, wenn man selbst der Kapitän ist.

Sind Kinderschlauchboote überhaupt richtige Schlauchboote?

Schlauchboote gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Wenn das Wort Kinderschlauchboot ertönt, wissen viele nicht so recht weiter. Immerhin sind Kinderschlauchboote doch meist einfach nur Fun-Gadgets für den Pool oder etwa nicht? Dies ist in der Regel sogar richtig, jedoch gibt es auch Ausnahmen. Wer zum Beispiel nach einem „echten“ Kinderschlauchboot sucht, sollte bei der Auswahl auf einige Dinge achten. Nachfolgend werden wichtige Aspekte aufgezählt, die beim Kinderschlauchboot-Kauf zählen.

Wie groß sollte das Kinderschlauchboot sein?

Wer das Kinderschlauchboot nur als Matratze oder Spielzeug im heimischen Pool nutzen möchte, sollte ein keineres Modell wählen. Sollte es jedoch auch anderweitig genutzt werden, hängt die Größe selbstverständlich von der Anzahl der Personen ab, die sich gleichzeitig im Boot befinden sollen. Wer also 6 Kinder hat, sollte sich selbst fragen, ob es nicht mehr Sinn macht ein großes Boot zu kaufen, als mehrere kleine Kinderschlauchboote.

Welches Feature ist wichtig für Angler?

Wer das Kinderschlauchboot für sein Kind kauft, welches auf einen Angelausflug mitgenommen werden soll, achtet sicherlich auf die Sicherheit, die das Schlauchboot bietet. Zudem ist es auch interessant, ob ein Außenbordmotor befestigt werden kann oder nicht. Vor allem in Sümpfen, in denen das Paddeln aufgrund der vielen Pflanzen beinahe unmöglich ist, hilt ein Außenbordmotor ungemein weiter.

Worauf man beim Schlauchboot-Kauf zuerst achten sollte

Wer das Kinderschlauchboot nur für den Pool oder als Gimmick kauft, ist sich mit Sicherheit bewusst, dass solch ein Boot nicht für Abenteuer ausgelegt sind. Doch ganz egal für welchen Zweck das Schlauchboot auch verwendet werden soll: Wichtige Aspekte sollte man beim Kauf nicht übersehen.

Ein gutes Beispiel ist die Qualität des Bootes, verifizierte Kundenmeinungen oder etwa das TÜV-Siegel. Wenn eines vorhanden ist, dann wurde das Schlauchboot von Experten unter die Lupe genommen, bevor es in den Handel kam. Dies ist mit Sicherheit ein wichtiger Faktor.

Was macht ein gutes Kinderschlauchboot aus?

Ein gutes Kinderschlauchboot sollte je nach Intention der Nutzung in allen Punkten überdurchschnittlich abschneiden. Da die Auswahl an Kinderschlauchbooten mit jedem Tag steigt, ist auch die Auswahl nicht gerade einfach. Nachfolgend werden daher einige Punkte aufgeführt, auf die es beim Kauf zu achten gilt.

  • Sicherheit: Lesen Sie sich die Bewertungen verifizierter Käufer durch. Wenn das jeweilige Kinderschlauchboot zum Beispiel viel Luft verlieren sollte, wäre es unvorteilhaft das eigene Kind damit in See stechen zu lassen. Achten Sie auf ein TÜV-Logo auf dem Kinderschlauchboot. Ist eines vorhanden, sind Sie meist auf der sicheren Seite.
  • Handling: Wenn das Kinderschlauchboot dauernd umkippt, macht es sicherlich keine Freude damit zu spielen. Auch hier hilft es sich Artikel wie diesen samt Kundenrezensionen durchzulesen, bevor ein Kauf getätigt wird. Unser Tipp – Auf Youtube gibt es manchmal Reviews, sodass man beim Anblick eines Videos ungefähr einschätzen kann, wie gut das Handling tatsächlich ist. Eine spannende Alternative sind Schlauchboote mit Lenkrad. Die Boote sind meistens mit einem Dach ausgestattet und die Chance des Kenterns ist hier wesentlich geringer.
  • Gewicht: Wenn das eigene Kind das Kinderschlauchboot tragen muss, darf es nicht zu schwer sein und vor allem samt Pumpe in den Rucksack passen. Meist muss ein Elternteil das Schlauchboot transportieren, da die Ausrüstung für ein Kind recht schwer werden kann.
  • Haltbarkeit: Einige Schlauchboote halten ein Leben lang und sind selbst gegen Hundekrallen unempfindlich. Solch ein Boot zu erwischen ist natürlich das Ziel jedes Interessenten. Das Material darf nicht zu dünn sein und insgesamt muss das Kinderschlauchboot auf den ersten Blick einen wertigen Eindruck machen.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Wer nur nach einem Gimmick für den Pool sucht, muss nicht unbedingt viel investieren. Ein qualitativ hochwertiges sowie sicheres Kinderschlauchboot ist hingegen, wie es bei nahezu allen anderen Produkten ebenso der Fall ist, ein wenig kostspieliger. Wer eine Großfamilie hat und ein großes Schlauchboot kauft, welches jeden Sommer zum Einsatz kommt, kann nicht viel falsch machen.

Fazit

Letztendlich hängt der Kauf eines Kinderschlauchbootes von sehr vielen Faktoren und den Wünschen des Käufers ab. Ein kleines Schlauchboot für Kinder als Gimmick für den Pool, ist in der Regel weitaus günstiger zu haben, als ein Kinderschlauchboot in Lebensgröße.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge