Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Jobe Aero Yarra: Test, Erfahrungen & Bewertung

Jobe Aero Yarra bild

Heute gucken wir uns das Jobe Aero Yarra ganz genau an. Im Detail werfen wir einen Blick auf die Verarbeitung, die Bauweise, die Fahreigenschaften und die verwendeten Materialien.

Zudem schauen wir uns das mitgelieferte Equipment an, dass das SUP-Board mit sich bringt.

Schöner Allrounder zum leichten SUP erlernen

Jobe

Aero Yarra
  • Sehr robust.
  • 3 Jahre Garantie.
  • Gutes Zubehör.
  • Ausfahrten mit Kind möglich.
  • Einfacher Transport.
  • Kein SUP Sitz.

Daten & Fakten

BoardtypAufblasbar
MarkeJobe
SkillEinsteiger
EinsatzgebietAllrounder
Länge / Breite320 cm / 81 cm
Dicke15 cm
Volumen310 l
ZubehörTransportrucksack, Leash, 3-teiliges Paddel aus Fiberglas, Repair Kit, Luftpumpe, abnehmbare Finne

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Jobe Aero Yarra präsentiert sich als praktischer Allrounder, der vielseitig eingesetzt werden kann. Ob auf dem Meer, dem Fluss oder dem See – er macht in jeder Lebenslage eine gute Figur.

Anfänger lieben das Board, da es fest und steifig auf den Wellen liegt. Mit seine Maßen von 320 cm in der Länge, 81 cm in der Breite und 15 cm in der Dicke kann es von sich überzeugen.

Die Bauweise des Jobe Aero Yarra ist die eines kompletten Allrounders. Die Nose ist sehr breit und rund, damit ein fester Stand gegeben ist. Das Heck ist ebenfalls breit und rund gebaut, damit es wie ein Brett auf den Wellen liegt.

Das Board kommt als leichter Noserocker daher. Die Nose ist etwas aufgebockt, damit das Board über die Wellen hinwegschwimmt und nicht zu tief eintauchen kann. So kann das iSUP schneller an Fahrt aufnehmen.

Das Deckpad ist mit einem rutschfesten Muster geprägt, das die Füße fest auf dem Board hält. Einmal abgestellt wird es auch dann nicht rutschig, wenn Wasser das Board überspült. Ein fester Halt ist dauerhaft gegeben.

Die abnehmbare Finne sorgt für eine gute Portion Stabilität. So haben es Anfänger besonders leicht, darauf zu üben. Der Geradeauslauf ist ebenfalls gut und die Lenkung einfach.

Das Jobe Aero Yarra kann mit bis zu 120 kg belastet werden. Damit ist es für einen schweren Paddler, aber auch für zwei leichte Kinder geeignet. Ein Hund darf auch gern mitfahren. Platz lässt sich genug auf dem Board finden.

Fahreigenschaften

Das Jobe Aero Yarra kommt mit guten Fahreigenschaften für Anfänger daher. Anfänger finden einen leichten Zugang zum Board und lernen schnell das Stehen darauf.

Dabei ist der Allrounder freundlich. Er kippt aufgrund seiner breiten Bauweise nicht weg und biegt durch die 15 cm Dicke auch nicht durch. Die Performance ist durchweg gut, auch wenn das Board nicht super schnell vorankommt.

Wer gemütliche Ausfahrten machen möchte und zuvor noch nie auf einem Board gestanden hat, ist mit dem Jobe Aero Yarra bestens beraten. Es schwimmt wie ein Brett auf dem Wasser, sodass schnell ein guter Stand gefunden werden kann.

Durch das rutschfeste Deckpad mit Struktur werden die Füße fest auf dem Board gehalten. Ein Abrutschen ist unwahrscheinlich, auch wenn der Stand anfangs beim Üben etwas kippeliger ist.

Die abnehmbare Finne sorgt für einen tollen Lauf, der nicht immer wieder korrigiert werden muss. Die Lenkung ist denkbar einfach und so zeigt sich das Board als gutes Board für Einsteiger.

Das Jobe Aero Yarra kann mit einem maximalen Gewicht von 120 kg belastet werden. Ausflüge mit einem Erwachsenen und einem Kind sind möglich. Für einen schweren Paddler ist genug Platz und wer will, kann auch noch seinen Hund mitnehmen.

Material & Verarbeitung

Das Jobe Aero Yarra besticht mit guten Materialien in einer hochwertigen Verarbeitung. Wie fast alle iSUPs ist auch das Jobe Aero Yarra in der Drop Stitch Technologie mit dickem PVC gefertigt.

Gerade Anfänger profitieren von der Steifigkeit und Festigkeit des Boards, da es seltener wackelt. Der Stand ist von Anfang an sicherer. Die Fertigung erfolgt im Drop Stitch Verfahren. Bei diesem Verfahren werden im Inneren des Boards viele tausend einzelner Polyesterfäden miteinander verwebt.

Das hat zur Folge, dass die Ober- und Unterseite des Boards richtig fest zusammenhalten. Das Board ist sehr robust und steifig, was sich positiv auf das Fahrverhalten auswirkt. Zudem wird das Board durch diese Herstellung besonders leicht.

Der dicke PVC sorgt dafür, dass dem Board Umwelteinflüsse wie Stöcker und Steine nichts ausmachen. Auch der natürliche Abrieb des Paddels ist dem Board egal.

Die abnehmbare Finne ist präzise gefertigt und wird per Slide In Verfahren angebracht. Sie kann zum praktikablen Transport abgenommen werden. Zudem sorgt sie für eine gute Manövrierfähigkeit und eine schöne Spurgenauigkeit.

Das rutschfeste Deckpad mit Struktur liefert einen festen Stand. Ein Abrutschen ist unwahrscheinlich, auch wenn ihr mit Sonnencreme eingecremt seid oder vorher eine Runde schwimmen wart.

Das Eigengewicht des Jobe Aero Yarra liegt bei 9 kg. Mit diesem geringen Gewicht kann das SUP Board gut transportiert werden.

Design & Features

Das Jobe Aero Yarra kommt in türkis-grauem Design daher.

  • Deckpad: Das Deckpad hat eine rutschfeste Struktur, die die Füße fest an Board hält. Ein Abrutschen ist unwahrscheinlich, auch wenn Wasser das Board überspült.
  • Gepäcknetz: Im vorderen Bereich liegt ein großes Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Ein Tragegriff befindet sich mittig auf dem Deckpad.
  • Zusätzliche D-Ringe: Das Board bringt einen zusätzlichen D-Ring mit. Er liegt am Heck und ist zum Einhängen der Leash gedacht.

Jobe Aero Yarra Zubehör

Das Jobe Aero Yarra kommt mit einem schönen Zubehör daher. Alles, was zum SUPen benötigt wird, wird mitgebracht. So kann direkt nach der Lieferung losgelegt werden.

Im Zubehör enthalten sind ein Transportrucksack, eine Leash, ein 3-teiliges Paddel aus Fiberglas, ein Repair Kit, eine Luftpumpe und eine abnehmbare Finne.

  • Jobe Aero Yarra Paddel: Das mitgebrachte SUP-Paddel besteht aus Fiberglas und schwimmt. Es kann in drei Teile zerlegt und in der Höhe verstellt werden.
  • Jobe Aero Yarra Leash: Eine weiche Leash ist enthalten.
  • Jobe Aero Yarra Rucksack: Ein Transportrucksack ist im Lieferumfang zu finden.
  • Jobe Aero Yarra Luftpumpe: Eine Luftpumpe wird mitgebracht.
  • Jobe Aero Yarra Sitz: Ein SUP Sitz ist nicht dabei.
  • Jobe Aero Yarra Reparaturset: Ein Repair Kit ist enthalten.

FAQ


Auf wieviel PSI kann das Jobe Aero Yarra aufgepumpt werden?

Das Jobe Aero Yarra kann auf 15 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Jobe Aero Yarra?

Das Aufpumpen des Jobe Aero Yarra dauert rund 10 Minuten.

Fazit

Das Jobe Aero Yarra besticht auf den ersten Blick als guter Allrounder, der für Anfänger sehr gut geeignet ist. Wie ein Brett liegt das Board auf dem Wasser. Es kippt nicht weg, biegt nicht durch und liefert eine gute Performance ab.

Seine vielseitigen Möglichkeiten zum Einsatz machen es attraktiv. Wer auf dem See eine Runde paddeln, auf dem Fluss eine kleine Tour fahren oder auf dem Meer die Bucht entdecken möchte, ist bei ihm an der richtigen Adresse.

Schöner Allrounder zum leichten SUP erlernen

Jobe

Aero Yarra
  • Sehr robust.
  • 3 Jahre Garantie.
  • Gutes Zubehör.
  • Ausfahrten mit Kind möglich.
  • Einfacher Transport.
  • Kein SUP Sitz.

Einsteiger finden schnell in das Board hinein. Es liefert einen guten Stand und so können rasch erste Runden gedreht werden. Dabei ist das Board sehr steifig, robust und sicher.

Der dicke PVC wird in der Drop Stitch Technologie verarbeitet. Die Festigkeit ist dadurch sehr hoch und Umwelteinflüsse können dem Board nichts anhaben.

Das Jobe Aero Yarra kann mit einem Maximalgewicht von bis zu 120 kg belastet werden. Es ist für schwere Paddler geeignet. Schlanke Paddler können aber auch ein Kind oder einen Hund mitnehmen.

Dabei hat das Jobe Aero Yarra ein geringes Eigengewicht von gerade einmal 9 kg. Es lässt sich leicht zum Einsatzort transportieren.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge