Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Funtubes Test: Die besten Funtubes

Heutzutage gibt es viele verschiedene Funtubes auf dem Markt. Interessierte haben also sozusagen die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. In unserem Funtube Test, findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Funtubes werden auch Towable Tubes genannt, wobei die Begriffe sowohl ziehbare Wasserinseln wie auch andere Fun-Wasserspiele vereinen. Funtubes sollen einfach Spaß machen und uns die Zeit im Wasser versüßen.
  • Am meisten Spaß machen Funtubes, wenn man damit ein Wettrennen macht oder aber generell, wenn man sie mit mehreren Personen nutzt. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Modelle, wovon einige sowohl kleineren, wie auch größeren Gruppen gleichermaßen entgegenkommen.
  • Towable Tube bedeutet nichts anderes, als ziehbare Röhre. Im Grunde handelt es sich dabei um genau das und macht vor allem im Wasser einen Riesenspaß. Wer das Glück hat eine große Wasserfläche zu besitzen oder aber ein Schlauchboot, der sollte sich auch eine Funtube anschaffen.

Die besten Funtubes

SPINERA Lets Go 2 Funtube
Diese Funtube sieht aus wie eine Couch, auf die genau 2 Personen draupassen. Das gute an dieser Funtube ist, dass es an den Seiten und sogar in der Mittelkonsole genügend Halterungen gibt, sodass man nicht während der Fahrt wegfliegt.

SPINERA Flight 2 Funtube
Auch die Flight 2 Funtube von Spinera fasst maximal 2 Leute gleichzeitig. Die PVC-Stärke ist mit 0, 65 mm angegeben und bei der Nyloncover Dicke handelt es sich laut Anbieter um 420 D. Dank Boston Ventil schnell befüll- und entleerbar.

Schlepp Tube Splash von Ocean Fun
Auch der Hersteller Ocean Fun hat eine Funtube im Angebot. Die Splash wird sogar mit Pumpe und 15 Meter Seil geliefert, sodass man quasi startklar ist, sobald das Päckchen ankommt. Der Reifen hat einen Durchmesser von 137 cm.

Jobe Rumble Funtube
Diese Funtube besitzt eine Sicherheitskammer, sodass sie im Falle eines Falles nicht direkt die ganze Luft verliert. Dank insgesamt 4 Griffen und Neopren Knöchelschutz, kann man sich während des Ritts wirklich sicher fühlen.

SPINERA Rocket 2 Funtube
Der Klassiker unter den Funtubes darf selbstverständlich nicht fehlen: Die gelbe Banane. Dieses Modell bietet gleich zwei Passagieren genügend Platz um damit wie eine Rakete durchs Wasser zu schießen. Die Griffe sind aus weichem Nylon und besitzen sogar Neoprenpadflächen.

Airhead Mach Funtube
Diese Funtube bietet sogar 3 Passagieren Platz. Nun kann man zusammen mit seinen besten Freunden durchs Wasser sausen und eine tolle Zeit haben. Beim Airhead Mach handelt es sich um ein sehr robustes und langlebiges Produkt.

MESLE Ringo Funtube
Diese Funtube von Mesle in knallroter Farbe ist für eine einzige Person konzipiert worden. Es handelt sich dabei um einen Schlepp Reifen, welcher mit 5 Halterungen versehen wurde Somit kann man immer sicher sein, dass man sich an dem Reifen festhalten kann.

Funtube Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

    • Altersstufe: Einige Modelle sind größer und können von Jugendlichen wie auch von Erwachsenen gleichermaßen genutzt werden. Andere Modelle sind wiederum für die ganz kleinen Funtuber.

      Hierbei sollte man vor allem darauf achten, dass die Kinder schwimmen können, ehe man mit ihnen Funtubes ausprobiert.

    • Preisklasse: Manche Tubes sind recht kostspielig, wohingegen andere ganz erschwinglich sind. Aus diesem Grund sollte man sich vorher die Frage stellen, wie viel man bereit ist auf den Tisch zu legen.

      Wenn man die Funtube nur alle paar Sommer aus der Garage kramt, dann reicht sicher auch eine günstigere, wobei selbst dann Unfälle fast schon vorprogrammiert sind, wenn man an der falschen Stelle spart. Die gute alte goldene Mitte, ist also auch im Falle von Funtubes eine stets gute Wahl.

    • Halterungen: Griffe und Halterungen sollten vor allem bei einer Funtube keinesfalls fehlen: Sind nämlich zu wenige angebracht, so könnte man schnell den Flieger machen und im kühlen Nass auf das Boot warten: Immer wieder peinlich.

      Damit das nicht passiert, muss man beim Kauf also darauf achten, dass es sich um ein gescheites Modell handelt, welches auch über genügend Griffe verfügt.

    • Verarbeitung: Funtubes gibt es in allen Formen, Farben und Formationen. Damit man einem Fehlkauf aus dem Weg geht, sollte man sich auch die negativen Kundenrezensionen anschauen.

      Wenn dort fortwährend von einer schlechten Verarbeitung die Rede ist, dann sollte man auf jeden Fall die Finger vom Angebot lassen und lieber nach einem anderen Ausschau halten.

Aktuelle Angebote: Funtube

−22%
Jobe Repair Kit Towable Funtube Zubehör, Mehrfarbig, One Size
−19%
Jobe 4 Person Funtube Leine Blau
−19%
Jobe 4 Person Funtube Leine Rot
Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge