Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Cressi Harpunen auf dem Markt. Interessierte haben also sozusagen die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. In unserem Cressi Harpunen Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

  • Die italienische Marke Cressi gibt es bereits seit 1946. Die Firma stellt hauptsächlich Produkte her, die hauptsächlich in der Wassersportwelt eingesetzt werden. Demnach handelt es sich bei Cressi Harpunen um durchdachte und hochqualitative Jagdinstrumente.
  • Cressi Harpunen können übrigens auch über Wasser benutzt werden, denn auch schon damals in der Steinzeit, wurde diese Form der Jagd (mit einem Speer) betrieben. Dies ist zwar nicht immer einfach, jedoch mit etwas Übung und z. B. einem Dreizack-Geschoss durchaus zu realisieren.
  • Bei der Wahl der richtigen Cressi Harpune muss man sich vorher bereits einige Gedanken machen: Soll es ein Modell sein, welches auch mehrzackige Pfeilspitzen verschießen kann? Suche ich eine High-End Harpune oder kann es auch die einfachere Ausführung sein? Aus diesem Grund haben wir verschiedene Modelle aufgelistet, die keine Wünsche offen lassen.

Die besten Cressi Harpunen

Cressi Harpune Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

    • Material: Eine gute Cressi Harpune sollte zm größten Teil möglichst aus Aluminium bestehen, wenn sie länger als 90 cm lang ist. Dies hat den Vorteil, dass sie nicht zu schwer in der Hand liegt.
    • Gewicht: Die meisten Cressi Harpunen sind recht leicht und bewegen sich irgendwo im 500 Gramm Bereich. Einige Modelle sind hingegen schwerer, sodass man diesen Faktor beim Einkauf ebenso berücksichtigen will, wenn die Harpune z. B. mit in den Urlaubskoffer soll.
    • Mechanismus: Im Idealfall funktioniert der Abzug butterweich, sodass man nicht mit voller Kraft draufdrücken muss, um abzufeuern. Es empfiehlt sich in jedem Fall den Finger vom Abzug zu lassen, während man taucht und unbedingt achtsam mit dem Teil umzugehen, damit man sich nicht verletzt.
    • Pfeile: Sollte man vorhaben mit einem mehrzackigen Pfeil (also mit einem Zwei-, Dreizack usw.) zu schießen, sollte das Modell diese Form der Pfeile auch aufnehmen können. Nichts wäre ärgerlicher, wenn man sich die Pfeile bestellt und sie passen nicht in die Harpune.
    • Herstellungsland: Eine Cressi Harpune ist mit viel Liebe zum Detail und Sorgfalt gebaut worden. Die meisten Cressi Harpunen werden in Italien hergestellt, jedoch auch im Ausland, wie etwa in Taiwan oder China. Auch die Marke ist für viele entscheidend. Wer noch mehr Auswahl benötigt, kann sich auch diesen Artikel über Harpunen anschauen.

Aktuelle Angebote: Cressi Harpune

AngebotBestseller Nr. 1
Cressi Harpune Sioux, Schwarz, 60 cm
  • Spezielles Aluminiumrohr (28mm Durchmesser) mit...
  • Handgriff aus hochfestem und sehr leichtem Material,...
  • Tiefliegender Gummizug zur Optimierung des Vortriebs...
  • Sehr sanfter Auslösemechanismus.
AngebotBestseller Nr. 2
Cressi Apache Harpune Fischen Gummizug, schwarz, 60 cm, FE341060
  • Spezielles Aluminiumrohr (26 mm Durchmesser) mit...
  • Handgriff aus hochfestem und sehr leichtem Material,...
  • Tiefliegender Gummizug zur Optimierung des Vortriebs...
  • Sehr sanfter Auslösemechanismus
AngebotBestseller Nr. 3
Cressi 1946 Start Pro Scuba Set-Int Tauch Diving, Schwarz, M
  • Jacket Start Pro
  • MC9 Compact
  • Octopus Compact
  • Console 2

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.