Skip to main content

Bestway Hydro-Force Voyager 500: Test, Erfahrungen & Bewertung

Bestway Hydro-Force Voyager 500 bild

Das Bestway Hydro-Force Voyager wird in einem Set mit zwei Alu-Paddeln ausgeliefert. Dadurch kann es direkt nach dem Auspacken zum Paddeln oder Spielen im kühlen Nass verwendet werden.

Es nimmt maximal 253 Kilogramm auf, was ungefähr dem Gewicht von drei Erwachsenen entspricht. Dadurch kannst du es sehr vielseitig einsetzen und unterschiedlichste Gewässer befahren.

Neben dem Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 gibt es von diesem Hersteller unter anderem auch noch das Bestway Hydro-Force Voyager 300 Set und das Bestway Hydro-Force Raft Set.

Das Bestway Hydro-Force Voyager 500 macht auf jedem Gewässer eine sehr gute Figur und überzeugt zudem mit vielen praktischen Funktionen.

Bestway

Hydro-Force Voyager 500
  • Überzeugt durch einen fairen Preis.
  • Wiegt recht wenig.
  • Kann sehr vielseitig eingesetzt werden.
  • Hat eine sehr gute Wasserlage.
  • Wird mit einem Paar Paddeln ausgeliefert.
  • Eine Pumpe gehört nicht zum Lieferumfang.

Daten und Fakten

  • Maße: 348 x 141 x 48 cm
  • Luftkammern: 3
  • maximale Personenanzahl: 3
  • Sicherheitsventile
  • maximale Belastbarkeit: 260 kg
  • umlaufende Halteleine mit integrierten Seildurchführungen
  • aufblasbarer Boden
  • ein Paar 145 cm lange Alu-Ruder
  • selbstklebende Reparaturflicken
  • Material: langlebiges und vorgeprüftes 0,55 Millimeter dickes PVC

Aufbau und Design

Das Bestway Hydro-Force Voyager 500 verfügt über hochwertige Schraubventile. Durch diese lässt sich das Boot sehr schnell aufblasen und entlüften. So kannst du in wenigen Minuten bereits zu deinem nächsten Ausflug aufbrechen.

Wenn du diesen beendet und das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 an Land gebracht hast, lässt es sich genauso schnell wieder entlüften. Die Farbe Grün-Beige sorgen dafür, dass es sich ideal in die Natur integriert. Dadurch eignet sich das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 unter anderem auch bestens für Naturfreunde und -Fotografen.

Lesetipp: Schlauchboot Test

Material und Verarbeitung

Das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 besteht aus langlebigem und vorgeprüftem 0,55 Millimeter dickem PVC. Dadurch ist es sehr widerstandsfähig und hält auch stärkeren Belastungen stand. Du kannst mit diesem Boot Schwimmen und einfach auf einem See Spaß haben.

Der aufblasbare Boden bietet dir und allen anderen Passagieren dabei stets ein sicheres Gefühl und einen guten Halt. Alle Teile des Bestway Hydro-Force Voyager 500 machen einen soliden bis sehr guten Eindruck. Dadurch kann das Schlauchboot sachgemäßer Handhabung viele Jahre halten.

Für zusätzlichen Komfort sorgen die aufblasbaren Sitzkissen. Durch sie könnt ihr auch längere Touren unternehmen.

Einsatzgebiet

Im Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 finden bis zu drei Personen Platz. Es eignet sich durch die Angelhalterung zum Beispiel super zum Angeln oder auch einfach zum Paddeln auf offenem Wasser. Das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 ist GS-zertifiziert und lässt sich mit den beiden Tragegriffen sehr einfach und komfortabel transportieren.

Die 3 Luftkammern sorgen auf dem Wasser für ein ideales Gleichgewicht. Ein Verwender schreibt, dass die Ventile einfach zu handhaben sind und ein einfaches Befüllen und Entleeren ermöglichen.

In dem Set befinden befinden sich unter anderem auch zwei Ruder, die solide verarbeitet sind. Wenn du sie einmal nicht verwendest, kannst du sie in den Paddelhaltern verstauen und so vor einem versehentlichen Verlust schützen.

Anschaffungskosten

Das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 wird zu einem sehr fairen Preis angeboten. Dennoch musst du nicht auf praktische Funktionen und ein hohes Maß an Komfort verzichten. Das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 eignet sich für Angler, Paddler und auch Menschen, die neue Gebiete vom Wasser aus erkunden wollen.

Features und Funktionen

  • Umlaufende Halteleine: Die umlaufende Halteleine verfügt über starke Seikldurchführungen und sorgt auf dem Wasser stets für Sicherheit. Wenn du oder ein anderer Passagier einmal über Bord geht, kann er sich an ihr wieder in das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 ziehen.
  • Tragegriffe: Vorne und hinten am Bestway Hydro-Force Voyager 500 befindet sich ein robuster Tragegriff aus Kunststoff. Diese sind sehr praktisch, wenn du das Boot aus dem Wasser ziehen willst. Auch können sie helfen, es zu diesem hin zu befördern.
  • Paddelhalter: Das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 verfügt über vier sehr stabile Paddelhalter aus Kunststoff. Dort legst du deine Paddel ab, wenn du auf dem Wasser entspannen willst, ohne dabei befürchten zu müssen, dass sie ins Wasser fallen.
  • Angelhalter: Wenn du gerne angelst, kannst du deine Ruten in dem robusten Angelrutenhalter abstellen. So musst du diese nicht durchgehend in den Händen halten und kannst etwas Kraft sparen.

Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 Zubehör: Der Lieferumfang im Überblick

Zum Lieferumfang gehören die folgenden Gegenstände:

  • ein Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500
  • Sicherheitsventile
  • eine umlaufende Halteleine
  • ein aufblasbarer Boden
  • eine Aufbewahrungstasche
  • ein aufblasbares Sitzkissen
  • ein Paar 145 cm langes Alu-Ruder
  • selbstklebende Reparaturflicken

Das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 wird zumeist entweder in einem oder zwei Paketen verschickt.

Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 und Bestway Hydro-Force Voyager 300 Set: wo liegt der Unterschied?

Das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 ist wie du sicherlich schon vermutest mit 348 x 141 x 48 cm etwas größer als das Bestway Hydro-Force Voyager 300 mit 243 x 102 x 31 cm. Zudem besteht es auch aus etwas dickerem Material (PVC) (0,55 mm zu 0,42 mm). Beide Boote aus dem Hause Bestway liegen sehr gut im Wasser und machen optisch einen sehr gelungenen Eindruck.

Fazit

Mit dem Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 bekommst du ein sehr gutes und zuverlässiges Schlauchboot. Es liegt immer sehr sicher im Wasser und kann im See, Schwimmbad und Fluss verwendet werden.

Das Bestway Hydro-Force Voyager 500 macht auf jedem Gewässer eine sehr gute Figur und überzeugt zudem mit vielen praktischen Funktionen.

Bestway

Hydro-Force Voyager 500
  • Überzeugt durch einen fairen Preis.
  • Wiegt recht wenig.
  • Kann sehr vielseitig eingesetzt werden.
  • Hat eine sehr gute Wasserlage.
  • Wird mit einem Paar Paddeln ausgeliefert.
  • Eine Pumpe gehört nicht zum Lieferumfang.

Darüber hinaus ist es vergleichsweise leicht und passt im zusammengeklappten Zustand in die meisten Taschen. Wer gerne angeln geht, kann ebenfalls von dem Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 profitieren.

Denn in der Aufbewahrungstasche lassen sich alle wichten Utensilien sicher und vor dem Wasser geschützt aufbewahren, wie zum Beispiel die Köder, die Haken oder die Blinklichter. Darüber hinaus verfügt das Bestway Schlauchboot Hydro-Force Voyager 500 über einen Angelrutenhalter.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge