Skip to main content

Badeinsel Test: Die 7 besten aufblasbaren Inseln 2020

Gruppe von Freunden auf Badeinseln

Im Sommer strahlt uns die Sonne das Glück ins Gesicht und lässt uns gleichzeitig leider auch ein wenig schwitzen. Zum Glück gibt es das Element Wasser, in welches wir uns vor allem im Sommer gerne verziehen. Wasser lässt unser System abkühlen und wir fühlen uns einfach nur pudelwohl. Daher haben einige Menschen sogar einen Pool im Garten.

Je nachdem wo man lebt, ist immerhin auch das Wetter anders. Lebt man zum Beispiel in einem Gebiet, wo es jeden Tag sehr heiß ist, dann macht ein Pool sicherlich Sinn. Doch was macht einen Besuch im Pool erst so richtig gut? Richtig.

Es ist Wasser-Spielzeug, wie Luftmatratzen, Schlauchboote, Wasserbälle, Wakeboards, SUP Boards oder Surfboards. Badeinseln gehören sicherlich zu den komfortabelsten und tollsten Wasserspielzeugen, die es überhaupt gibt. Immerhin kann man auf so eine Insel klettern und auch wieder ins Wasser springen. Demnach schafft man sich mit einer Badeinsel sozusagen sein eigenes, kleines Reich.

Sie sind meist in verschiedenen Größen erhältlich und oftmals bunt und einladend designed. Aber welche Badeinsel soll es sein? Was muss man alles beachten, wenn man sich eine Badeinsel zulegen möchte? Es stellen sich einem sicher einige Fragen vor einem Badeinsel-Kauf.

ProduktDetailsBewertung
Unser Platz #1
Bestway
Badeinsel für drei Personen
  • Für drei Personen ausgelegt.
  • Badeinsel mit Loch in der Mitte.
  • Maße: 191 cm x 178 cm.
  • In 5 Minuten einsatzbereit.
Unser Platz #1
4.8 von 5 Sternen
(Kein Badeinsel Test)
Unser Platz #2
Intex
Aufblasbarer Bulle
  • Aufblasbarer Bulle.
  • Mit Haltegriffen.
  • Schickes Design.
Unser Platz #2
4.7 von 5 Sternen
(Kein Badeinsel Test)
Unser Platz #3
SanXingRui
Regenbogen Luftmatratze
  • Unterschiedliche Designs verfügbar.
  • Echtes optisches Highlight.
  • Niedriger Preis.
  • Bietet viel Platz.
Unser Platz #3
4.5 von 5 Sternen
(Kein Badeinsel Test)
Unser Platz #4
Royalbeach
Badeinsel Coconut-Island
  • Einzigartiges Design.
  • Fairer Preis.
  • Mit Halteseil.
  • Durchmesser von 173 cm.
Unser Platz #4
4.7 von 5 Sternen
(Kein Badeinsel Test)
Unser Platz #5
Intex
Badeinsel Flamenco 4
  • Riesiger Flamingo.
  • Bietet Platz für bis zu sechs Personen.
  • Schickes Design.
  • Geringes Gewicht.
  • Mit Ankerbeutel.
Unser Platz #5
4.3 von 5 Sternen
(Kein Badeinsel Test)
Unser Platz #6
Intex
Liegeinsel Canopy Island
  • Wirkt auf den ersten Blick wie eine Sonnenliege. Ist tatsächlich aber eine Badeinsel.
  • Wiegt nur neun Kilogramm.
  • Maße: ca. 200 cm x 150 cm 150 cm.
  • Abhnehmbares Dach.
  • Bietet Platz für zwei Personen.
  • Tolle Optik.
Unser Platz #6
4.3 von 5 Sternen
(Kein Badeinsel Test)
Unser Platz #7
Bestway
CoolerZ Rapid Rider für 4 Personen
  • Maße: 241 cm x 241 cm x 51 cm.
  • Für vier Personen / 360 Kilogramm Nutzlast ausgelegt.
  • Mit Getränkehalter.
  • Mit Halteleine.
  • Coole Fidget Spinner Optik.
Unser Platz #7
4 von 5 Sternen
(Kein Badeinsel Test)
Unser Platz #8
Intex
Badeinsel mit Rutsche
  • Maße: 279 cm x 137 cm x 122 cm.
  • Aufblasbare Badeinsel mit Rutsche.
  • Vielseitig einsetzbar.
  • Rutsche kann abgenommen werden.
Unser Platz #8
4 von 5 Sternen
(Kein Badeinsel Test)
Unser Platz #9
Bestway
Große Luftmatratze inkl. Kühlfach und Dosenhalter
  • Mit bis zu 130 Kilogramm belastbar.
  • Mit Kühlfach.
  • Mit Dosenhalter.
  • Schnell einsatzbereit.
Unser Platz #9
4 von 5 Sternen
(Kein Badeinsel Test)

Vor allem sind auch die Maße sehr interessant, denn wenn der eigene Platz im Wasser nicht all zu sehr von der Insel eingenommen werden soll, muss man weise wählen. Es spielt auch eine Rolle, wie oft man sie verwenden möchte. Wer z. B. vor hat sich eine Badeinsel fürs Leben zu kaufen, sollte natürlich nach einem abriebfesten Material Ausschau halten. Soll es jedoch nur ein simples Gimmick sein, dann reicht in der Regel auch ein einfacher Artikel aus.

Wer eine geeignete Badeinsel erwerben möchte, die keine Enttäuschen werden soll, sollte diesen Artikel unbedingt bis zum Ende lesen. Immerhin kann somit keine nützliche Information verpasst werden. Viel Spaß beim Lesen!

Die besten Badeinseln

Bestway
Badeinsel für drei Personen

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Die Badeinsel Cooler Zvon Bestway ist für insgesamt 3 Personen (oder 270 kg) konzipiert worden und sieht aus wie eine Babyrassel. In der Mitte ist ein Loch und an 3 Stellen des kreisförmigen Schlauchs gibt es Sitzkulen. Man kann sich also hinsetzen und seine Beine ins kühle Nass stecken.

An den Seiten sind auch noch Getränkehalter und Haltegriffe angebracht worden. Mit den Abmessungen von 191 x 178 cm ist diese Insel recht groß und passt am besten in einen Pool mittlerer Größenordnung. In den Rezensionen loben verifizierte Käufer, dass der Aufbau recht schnell von statten geht.

In nur 5 Minuten kann es also schon losgehen mit dem Wasserspaß. Negativ ist einigen hingegen aufgefallen, dass die Qualität ein wenig besser sein könnte.

Vorteile

  • Platz für 3 Personen.
  • Mit Getränkehalter.
  • Mit Haltegriffe.
  • Tolle Optik.

Nachteile

  • Verarbeitung könnte besser sein.

Intex
Aufblasbarer Bulle

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Wenn man diese Badeinsel zum ersten Mal sieht, ist man direkt beeindruckt und zugleich will man unbedingt aufsteigen und das Ding selbst ausprobieren. Es handelt sich bei diesem spaßigen Wasser-Spielzeug um einen aufblasbaren Stier, der beritten werden kann.

Um den Stier herum ist ein Ring, welcher ihn über dem Wasser halten soll. Insgesamt sind 4 Haltegriffe an dem Ring befestigt, sodass die Nutzung dieser Badeinsel ein Riesenspaß werden kann. Immerhin können sich 4 Leute neben den Stier-Reiter stellen und das Ding ordentlich rütteln, bis der Reiter eventuell umkippt.

Der Hersteller wirbt mit „Realistic Printing“, also realistischer Darstellung und ganz zurecht. Der Bulle sieht super aus und das gesamte Konzept ist sehr gut durchdacht. Da viel an dem Bullen gezerrt wird, muss er immerhin was aushalten. In den Rezensionen schreiben positiv überraschte Käufer, dass der Inflatabull von Intex recht hochwertig ist.

Negative Kommentare von verifizierten Käufern verraten, dass er durch das Rütteln recht schnell an Luft verliert. Er müsste also öfter aufgeblasen werden.

Vorteile

  • Das Material ist hochwertig.
  • Die Optik ist toll.
  • Geniales Konzept.
  • Fairer Preis.

Nachteile

  • Verbindungen zwischen Bulle und Ring könnten resistenter sein.

SanXingRui
Regenbogen Luftmatratze

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Was für eine herrliche Auswahl man bei dieser Badeinseln hat. Insgesamt gibt es 3 veschiedene Modelle, wobei eines schöner als das andere ist. Zwar können Badeinseln von Männern sowie von Frauen gleichermaßen genutzt werden, jedoch ist diese eher für Frauen konzipiert worden.

Die Damen haben die Wahl zwischen einem Regenbogen mit Wolke (200 x 110 x 100 cm), einem angebissenen Donut (ca. 200 x 200 cm) oder einem großen, pinken Vogel (200 x 110 x 90 cm). Mittlerweile gibt es jedoch auch noch neue und noch ausgefallenere Modelle.

Die aufblasbare Avocado (165 x 130 cm) oder das Einhorn (200 x 90 x 100 cm) sind echte Kassenschlager, denn Einhörner sind vor allem bei Mädchen sehr beliebt. In den Rezensionen schreiben zufriedene Käufer, dass die Badeinsel auf jeden Fall ein Hingucker ist. Negativ wird hingegen kommentiert, dass die Schweißnaht schnell aufginge.

Vorteile

  • Drei verschiedene Ausführungen.
  • Optisches Highlight in jedem Pool.
  • Niedriger Preis.
  • Bietet viel Platz (bis zu 6 Personen passen auf den Regenbogen).

Nachteile

  • Verarbeitung könnte besser sein.

Royalbeach
Badeinsel Coconut-Island

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Wenn man sich die Coconut-Island von Royalbeach zum ersten Mal anschaut, möchte man das Teil direkt ausprobieren. Es sieht sehr komfortabel aus, bietet Platz für eine Person und ist daher eine ideale Alternative zur langweiligen Luftmatratze.

Die Details machen diese Badeinsel zu einer ganz besonderen, denn ganz oben auf der Palme sitzt ein kleines Äffchen, welches auf die Kokosnüsse starrt, welche als Kissen für den Kopf dienen. Zudem ist an der Palme ein Schild mit der Aufschrift „Coconut Island“.

So kann man sich ganz schön lässig und in seiner eigenen kleinen Welt ausruhen und die Seele baumeln lassen. Insgesamt hat die Coconut-Island einen Durchmesser von 173 cm. In den Rezensionen schreiben positiv überraschte Käufer, dass man sie selbst mit dem Mund aufpusten kann (auch wenn es etwa 2 Stunden dauert).

Negativ hingegen bemerkten einige verfifizierte Käufer, dass das mit Klettverbindungen befestigte Äffchen auf der Palme ständig ins Wasser springt.

Vorteile

  • Tolle und detaillierte Optik.
  • Fairer Preis.
  • Halteseil.
  • Stabile Stegkontruktion.

Nachteile

  • Nur für eine Person ausgelegt.

Intex
Badeinsel Flamenco 4

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Was für ein toller und vor allem großer Vogel. Wenn man ihn zum ersten Mal sieht, fällt einem seine Eleganz und Mächtigkeit auf. Mit bis zu 6 Leuten kann man hier auf dem Vogel Platz nehmen und sich in die Runde gesellen.

Neben Sitzmöglichkeiten gibt es auch noch Getränkehalter und eine Kopfstütze. Da der aufblasbare Flamingo für den Pool nicht als Boot eingesetzt wird und daher am besten unbewegt an einer Stelle stehen soll, wird sie mit einem Anker-Beutel geliefert.

Zudem wird auch noch ein Reparatur-Set, einem Netzboden, abnehmbarer Zustiegs-Plattform und 4 Getränkehaltern geliefert. In den Rezensionen loben verifizierte Käufer den schnellen Aufbau von nur 30 Minuten.

Aufgeblasen wurde es mit einer Handpumpe, wobei es sich bei dieser Badeinsel empfiehlt eine Elektropumpe für Schlauchboote zu benutzen.

Vorteile

  • Enorme Größe für bis zu 6 Personen.
  • Tolle Optik.
  • Wiegt nicht zu viel.
  • Wird mit Ankerbeutel geliefert.

Nachteile

  • Zustiegsplattform könnte größer ausfallen

Intex
Liegeinsel Canopy Island

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Auf der ersten Blick sieht diese Badeinsel eher aus, wie eine Sonnenliege am Pool. Intex hat sich bei diesem Modell etwas ganz besonderes überlegt. Er hat eine aufblasbare Lounge entworfen, die gleichzeit als Liegeinsel bezeichnet werden kann.

Die Canopy Island hat ein kleines Dach, welches abnehmbar ist. Das ganze Gebilde wirkt nicht billig und ganz im Gegenteil: Man möchte sich in diesem Luxus sonnen. Mit nur 9 kg Gewicht, kann diese Liegeinsel für eine Person auch von einer zierlichen Frau oder einem Kind getragen werden. Aufgeblasen hat es die Maße 199,4 x 149,9 x 149,9 cm.

In den Rezensionen loben zufriedene Käufer, dass die Lounge sehr lange haltbar sei. Negativ ist einigen verifizierten Kunden jedoch aufgefallen, dass das An- und Abmontieren des Dachs mit ein wenig Arbeit verbunden ist.

Vorteile

  • Abnehmbares Dach.
  • Platz für bis zu 2 Personen.
  • Tolle und hochwertige Optik.
  • Bekannter Hersteller (Intex).

Nachteile

  • Aufbau und Abbau des Dachs dauert zu lange.

Bestway
CoolerZ Rapid Rider für 4 Personen

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Die Insel ist 241 x 241 x 51 cm groß und gehört somit zu den größeren Kalibern auf dem Wasser. Was für ein cooles Teil. Mit insgesamt 4 Personen (oder 360 kg) kann man darin auf dem Wasser hocken. Es gibt 4 Sitze und die Badeinsel sieht aus, wie ein Fidget-Spinner.

In der Mitte ist ein Loch und jeder hat sein eignes Reich. Das coole an der Insel ist, dass es auch noch zwei kleine Tische gibt und 2 Aufbewahrungskammern. Zudem sind 4 Getränkehalter integriert. Rund um die Insel ist ein Sicherungsseil befestigt worden, welches einem den Wiedereinstieg ins Schlauchboot für vier Personen ermöglicht.

Zufriedene Käufer schreiben in den Rezensionen, dass die Aufbewahrungskammern sich toll für Getränke eignen. Unzufriedene Kunden sind der Meinung, dass eine Tragetasche nicht geschadet hätte, denn es ist unmöglich die Insel nach Gebrauch in den Karton zu quetschen.

Vorteile

  • Tolles Design und schrille Optik.
  • Mit Getränkehalter.
  • Fairer Preis.
  • Mit Halteleine.

Nachteile

  • Ist für den heimischen Pool wahrscheinlich zu groß.

Intex
Badeinsel mit Rutsche

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Diese Badeinsel ist ein toller Spaß. Intex hat sich mit dieser Badeinsel selbst übertroffen, denn das Design lässt jedes Kinderherz höher schlagen. Besonders auf einem Kindergeburtstag ist diese Badeinsel mit Rutsche und überdachter Relax-Zone eine tolle Ergänzung.

Mit den Abmessungen von 279 x 137 x 122 cm ist die Badeinsel nicht gerade klein. Die Rutsche kann übrigens an- aber auch wieder abgekoppelt werden. In den Kommentaren schreiben zufriedene Käufer, dass der Schwimmkörper sehr stabil ist.

Negativ ist einem verifizierten Kunden hingegen aufgefallen, dass die Insel bei windigem Wetter relativ schnell abtreibt und daher einen kleinen Schlauchboot Anker benötigt.

Vorteile

  • Schickes Design.
  • Vielseitig einsetzbar.
  • Rutsche kann entkoppelt werden.
  • Fairer Preis.

Nachteile

  • Nur für Kinder geeignet.

Bestway
Große Luftmatratze inkl. Kühlfach und Dosenhalter

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Wer sagt, dass Luftmatratzen immer viel zu klein und unbequem sein müssen? Diese Luftmatratze ist bis zu 130 kg belastbar und hält 2 Personen locker aus. Zusätzlich gibt es ein Kühlfach und einen Dosenhalter. Diese Matratze hat außerdem etwas ganz Besonderes an sich.

Die Silberfolie auf der Matratze reflektiert das Sonnenlicht noch besser und sorgt daher für eine schnellere und intensivere Bräunung der Haut. Die Badeinsel ist in nur 5 Minuten aufgeblasen. In den Kommentaren schreiben verfizierte Käufer, dass sich die Insel sehr gut auf dem Wasser bewegen lässt und der zusätzliche Bestrahlungseffekt der Silberfolie toll ist.

Negativ hingegen ist einem Kunden aufgefallen, dass die Luftmatratze zu schnell an Luft verliert.

Vorteile

  • Bräunungseffekt dank Silberfolie.
  • Platz für bis zu 2 Personen.
  • Mit Kühlkammer.
  • Mit Getränkehalter.

Nachteile

  • Verarbeitung könnte hochwertiger sein.

Ratgeber: Die besten Badeinseln kaufen

Um die richtige Badeinsel zu kaufen, muss man zunächst überlegen, was man möchte. Soll die Badeinsel groß oder eher kleiner sein? Wird sie hauptsächlich als Luftmatratze eingesetzt oder wird auf ihr getobt? Dies macht alles einen Unterschied und sollte die eigene Wahl steuern. Wenn man nach einer wirklich guten Badeinsel sucht, sollte man die folgenden Punkte beachten.

  • Komfort: Gemütlich sollte eine Badeinsel in jedem Falle sein. Wenn man anhand der Maße schon erkennen kann, dass es nichts wird, dann wird es meist auch nichts. Man sollte sich am besten die Bilder genauer anschauen und seinen eigenen Körper mit den Menschen im Bild realistisch vergleichen. Wenn man dann das Gefühl hat, dass es was sein könnte, kann man den Kauf ruhig wagen.
  • Stabilität: Wir alle kennen den kleinen Dennis, der mit seinen Schuhen in den Pool springt und nur allzugern so richtig aufdreht. In diesem Fall könnte die Badeinsel auch als Hüpfburg herhalten und bei einer schwachen Verarbeitung, ist sie ganz schnell hin und Dennis kriegt wie immer Ärger. Zudem sind Badeinseln sehr beliebte Wasser-Spielzeuge und vor allem Kinder toben gerne auf Badeinseln herum.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Selbst wenn es das günstigste Modell ist, kann es für den ein oder anderen einen guten Deal bedeuten. Wenn man sich zum Beispiel nur ein paar Badeinseln in den großen Pool schmeisst, sieht dieser direkt lebendiger und einladender aus. Somit kann eine Badeinnsel auf als Dekoration dienen und muss in diesem Sinne keine hochwertige Badeinsel sein, sondern einfach nur gut aussehen.
  • Optik: Badeinseln gibt es in den verschiedensten Ausführungen, Formen und Farben. Mittlerweile ist der Markt regelrecht übersättigt, sodass es eine große Auswahl gibt. Bei der Optik sollte man ebenso sehr geschickt wählen, denn wenn die Optik nicht passt, ist es meist sehr unwahrscheinlich, dass die Insel im nächsten Jahr aus dem Keller gekramt wird.

Fazit

Am Ende kommt es immer darauf an, was man haben möchte und welche Eigenschaft einem am wichtigsten ist. Wer zum Beispiel seinen Pool auf einer Pool-Party schmücken möchte, wird sicherlich nicht unbedingt zu einem Qualitativ hochwertigen Produkt der oberen Preisklasse greifen. Immerhin kann es auf Partys ganz schön wild zugehen und die Badeinsel wird höchstwahrscheinlich in Mitleidenschaft gezogen.

Da man diesen Faktor jedoch berechnet, kann man in diesem Fall ruhig zu einem günstigeren Modell greifen. Wenn es jedoch eine Badeinsel für die ganze Familie werden soll, die auch noch jedes Jahr mit in den Urlaub soll, könnte eine Insel der höheres Klasse die bessere Wahl sein. Ebenso spielt das Alter des Nutzers eine Rolle bei der Badeinsel wahl. Man sollte also all diese Dinge vor einem Kauf berücksichtigen, um am Ende mit ein wenig Glück einen guten Fang zu wagen!

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge