Skip to main content

Aztron Nebula: Test, Erfahrungen & Bewertung

Aztron Nebula Bild

Heute werfen wir einen Blick auf das SUP Board Nebula von Aztron. Dabei schauen wir uns die Bauweise, die Fahreigenschaften, das Material, die Verarbeitung und natürlich das mitgelieferte Zubehör, das das SUP Board mit sich bringt.

Neben dem Aztron Nebula gibt es auch noch viele weitere Allrounder, Touring, Race, Mehrpersonen-SUPs, Kinder- und Cruising SUPs von Aztron auf dem Markt: Aztron Nova, Aztron Venus und Aztron Orion.

Mehr-Personen SUP mit bis zu 210 kg Belastung!

Aztron

Nebula
  • Doppelkammer-Konstruktion.
  • Doppelter PVC.
  • Mit 210 kg belastbar.
  • Für Anfänger geeignet.
  • Kein SUP Sitz enthalten.
  • Repair Kit nicht inbegriffen.

Daten & Fakten

Boardtyp Aufblasbar
Marke Aztron
Skill Einsteiger
Einsatzgebiet Mehr-Personen
Länge / Breite 390 cm / 86 cm
Dicke 15 cm
Volumen 460 L
Zubehör Dreiteiliges Paddel aus Aluminium, Leash, Hochdruck-Luftpumpe mit Manometer, Transportrucksack, abnehmbare Finne

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Aztron Nebula ist ein wunderbares Mehr-Personen SUP, das sich als guter Allrounder präsentiert. Es eignet sich hervorragend zum Üben, da es aufgrund seiner breiten Maße sehr übungsfreundlich ist.

So kann es mit einer Länge von 390 cm, einer Breite von 86 cm und einer Dicke von 15 cm überzeugen. Anfänger haben damit fast dauerhaft einen festen Stand und sind für jegliche Situationen gewappnet.

Das Aztron Nebula besitzt eine eher breite, längliche Bauweise. An der Nose läuft das Board leicht spitz zu, damit es besser durch die Wellen gleiten kann. Davon abgesehen ist es ein Noserocker, da die Nase leicht nach oben gebogen ist.

Das Heck wiederum ist eckig gebaut, um zu garantieren, dass das Board fest auf dem Wasser liegt. Die 15 cm Dicke sorgen dafür, dass sich das Board auch bei hoher Belastung nicht durchbiegt oder abknickt.

Zudem besitzt das Aztron Nebula zwei große, abnehmbare Finnen. Sie sorgen auch bei einem Ausreizen der Belastungsgrenze für ein gutes Handling mit dem Board. Es lässt sich gut lenken und hat einen schönen Geradeauslauf.

Dabei kann das Aztron Nebula mit maximal 210 kg belastet werden. So können nicht nur zwei Erwachsene einen Ausflug machen, sondern auch eine ganze Familie.

Das Einsatzgebiet des Aztron Nebula ist ganz klar Ausflüge mit mehreren Personen. Zwar kann es auch als Allrounder zum Üben benutzt werden, aber dafür ist es fast schon zu groß. Auf dem Wasser liefert es eine sehr gute Performance ab und überzeugt auf ganzer Linie.

Fahreigenschaften

Das Aztron Nebula kann mit seinen positiven Fahreigenschaften überzeugen. Das Mehr-Personen SUP ist wendig, für Anfänger geeignet und liefert eine gute Performance auch bei leichtem Wellengang ab.

Durch die Doppelkammer Konstruktion, den robusten PVC in Double Layer Technology und das Drop Stitch Verfahren ist das Aztron Nebula ein sehr stabiles, steifiges Board.

Es kann ohne Probleme mit vielen Personen auf einmal gefahren werden und wird dabei weder durchknicken noch umfallen.

Die Steifigkeit, die durch die verschiedenen Verarbeitungen hervorgerufen wird, ist einfach hervorragend. Darüber hinaus ist das Board sehr praktisch, um darauf zu üben.

Da es sehr groß, sehr breit und sehr dick ist, hat der Anfänger gar keine Chance, ins Wasser zu fallen. Er muss einfach auf dem Board stehen bleiben, denn normalerweise steht man auf dem Aztron Nebula mit mehr als einer Person.

Unterstützung für einen festen Stand gibt es in Form des 5mm dicken Diamand EVA-Deckpads, das rutschfest bleibt, auch wenn Wasser das Board überspült.

Durch die längliche, breite Bauweise mit spitzer Nose und Noserocker kann das Board ganz geschmeidig durch die Wellen gleiten und auch etwas an Fahrt aufnehmen. Spitzengeschwindigkeiten werden nicht erreicht, aber die Ausfahrten machen Spaß.

Die zwei abnehmbaren Finnen sorgen für einen schönen Geradeauslauf, auch wenn das Board voll beladen ist. Darüber hinaus kann man mit ihm bestens navigieren.

Das Aztron Nebula kann mit bis zu 210 kg beladen werden, was es zu einem sehr robusten Board macht. Es ist dafür ausgelegt, zwei Erwachsene und ein Kind zu tragen. Auch Ausfahrten mit einem Erwachsenen und zwei oder drei Kindern sind möglich, so lange das Maximalgewicht nicht überschritten wird.

Material & Verarbeitung

Das Aztron Nebula kann nicht nur mit seinen tollen Fahreigenschaften punkten, sondern auch mit seiner hochwertigen Verarbeitung.

Der PVC überzeugt mit Doppel Layer Technology. Der doppelt verarbeitete PVC ist dabei sehr robust und hält einiges aus.

Hinzu kommt die Doppelkammer Konstruktion, die für mehr Sicherheit sorgt. Wenn eine Luftkammer platzen sollte, ist immer noch die andere Luftkammer da, um Sicherheit zu garantieren. Zudem macht diese Verarbeitungsweise das Board besonders steifig.

Nicht zuletzt kann das Aztron Nebula mit der Drop Stitch Technology punkten. Dabei werden einzelne Polyesterfäden im Inneren des Boards miteinander verwoben. Das Board wird so besonders steif und fest, da Ober- und Unterseite fest zusammenhalten.

Durch die hochwertige Verarbeitung mit Doppelkammer Konstruktion und Drop Stitch Verfahren, aber auch durch das hochwertige, doppelte Material haben Anfänger ein leichtes Spiel mit dem Board. Schnell können sie darauf stehen und SUPen.

Ein besonderes Augenmerk liegt auch auf dem 5mm dicken Diamand EVA-Deckpad, das das Board besonders rutschfest macht.

Das Aztron Nebula hat ein Eigengewicht von 16 kg. Damit ist es ein schweres Board, was aber auch klar ist bei der Größe und der hochwertigen Verarbeitung. Mit der mitgelieferten Transporttasche kann es aber ohne Probleme transportiert werden.

Design & Features

Das Aztron Nebula hat einen blau-weißen Look.

  • Deckpad: Das Deckpad ist mit einem rutschfesten 5mm dickem EVA-Material ausgestattet.
  • Gepäcknetz: Vorne befindet sich ein Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Es gibt vier Tragegriffe, die seitlich um das Deckpad angeordnet sind.
  • Zusätzliche D-Ringe: Am Heck befindet sich ein D-Ring für die Leash.

Aztron Nebula Zubehör

Das Aztron Nebula bringt alles mit, was Anfänger brauchen, um mit dem SUPen zu starten.

Im Zubehör enthalten sind ein dreiteiliges SUP-Paddel, eine Leash, eine Hochdruck-Luftpumpe mit Manometer, ein Transportrucksack und zwei abnehmbare Finnen.

  • Aztron Nebula Paddel: Es ist ein dreiteiliges Paddel enthalten, das aus Aluminium besteht.
  • Aztron Nebula Leash: Eine Leash wird mitgeliefert.
  • Aztron Nebula Rucksack: Ein Rucksack ist enthalten.
  • Aztron Nebula Luftpumpe: Eine Doppelhub-Pumpe mit Manometer ist dabei.
  • Aztron Nebula Sitz: Es ist kein SUP Sitz enthalten.
  • Aztron Nebula Reparaturset: Ein Reparaturset wird nicht mitgeliefert.

FAQ


Auf wie viel PSI kann das Aztron Nebula aufgepumpt werden?

Das Aztron Nebula kann auf 15 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Aztron Nebula?

Das Aufpumpen des Aztron Nebula dauert ca. 10 Minuten.

Auf welche Höhe kann das Aztron Nebula Paddel verstellt werden?

Das Aztron Nebula Paddel kann von 165 bis 220 cm verstellt werden.

Fazit

Das Aztron Nebula zeigt sich als sehr schönes Mehr-Personen SUP, das für Einsteiger super geeignet ist. Mit seinen Maßen bietet es einen festen Stand, auch wenn mehrere Personen darauf SUPen.

Das Maximalgewicht liegt bei 210 kg. Die Doppelkammer Konstruktion sorgt für eine hohe Sicherheit, das Drop Stitch Verfahren für eine hohe Steifigkeit und der doppelt verarbeitete PVC lässt das Aztron Nebula robust werden.

Mehr-Personen SUP mit bis zu 210 kg Belastung!

Aztron

Nebula
  • Doppelkammer-Konstruktion.
  • Doppelter PVC.
  • Mit 210 kg belastbar.
  • Für Anfänger geeignet.
  • Kein SUP Sitz enthalten.
  • Repair Kit nicht inbegriffen.

Anfänger haben ein leichtes Spiel auf dem Aztron Nebula, da es so gut wie nie wegkippt, schön durch die Wellen gleitet und durch das EVA-Deckpad rutschfest ist.

Die zwei abnehmbaren Finnen sorgen für einen tollen Lauf. Da das Aztron Nebula ein Noserocker ist, gleitet es schön durch die Wellen.

Insgesamt ist das Aztron Nebula ein sehr gutes Board, das für längere Ausfahrten mit der Familie gut geeignet ist.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 2 Stimmen

Ähnliche Beiträge