Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Auf der Suche nach einem Auto Fahrradanhänger kann man bei der gigantischen Auswahl den ein oder anderen Nerv verlieren.

Dank des Internets kann man sogar aus dem Ausland etwas bestellen, vorausgesetzt man ist bereits die hohen Speditionsgebühren zu bezahlen.

Die meisten Menschen fahren nie weiter als zum nächsten Supermarkt oder was es sonst so in der Nähe des Eigenheims gibt.

Auf diese Weise kann man leider nicht den ultimativen Spaß des Fahrradfahrens erleben. Die besten Strecken müssen mit dem Auto angefahren werden, jedoch muss man diese mitnehmen.

Selbstverständlich lassen sich an einigen Orten auch Fahrräder leihen, jedoch ist das nur an einigen Plätzen der Erde ein Thema.

Zudem kommt der Faktor, dass man an sein eigenes Rad gewöhnt ist und auch richtig sitzt. Ein fremdes Fahrrad birgt immer die Gefahr eines Unfalls, denn man kennt das Fahrverhalten nicht und auch sonst werden Leihräder stärker beansprucht, da verschiedene Menschen damit täglich fahren.

Da es sich um ein geliehenes Vehikel handelt, fassen es einige Nutzer zudem etwas gröber an. Der einzige Ausweg aus dem Ganzen ist also wie immer: Sein eigenes Steak mitbringen. Um Fahrräder befördern zu können, müssen viele Dinge beachtet werden.

Mit einem Fahrradanhänger fürs Auto ist man jedenfalls für jeden Ausflug bestens gerüstet. Ob man nun auf einen Angelausflug fährt, ein Mountain-Bike Abenteuer im Wald anstrebt oder einfach locker lässig in der fremden Großstadt alles mit dem Fahrrad erkunden mag:

Das alles ist meist nur dann möglich, wenn man es irgendwie schafft Rädern aufzutreiben. Mit dem Auto erreicht man nämlich zwar seinen Lieblingsort am schnellsten, ist anschließend jedoch im Normalfall auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen, um die nähere Umgebung effizienter auf dem Fahrrad zu erkunden.

Die besten Auto Fahrradanhänger

Ratgeber: Worauf muss man achten, wenn man einen Auto Fahrradanhänger kaufen will?

Auto Fahrradanhänger sind hip und es gibt sie heutzutage in den verschiedensten Formen, Farben und Ausführungen. Auch die Qualitätsstufe der Materialien, bzw. der Verarbeitung schwankt recht stark.

Man könnte also gerade in diesem Segment Gefahr laufen denselben Preis für eine minderwertige Qualitätsstufe zu bezahlen. Mittlerweile gibt es wirklich sehr interessante Varianten auf dem Markt.

Einige Modelle besitzen etwa die Fähigkeit, sich in einen Koffer verwandeln zu können. Selbstverständlich besteht diese Art Fahrradanhänger zum größten Teil aus Plastik, was keinesfalls etwas Schlechtes bedeutet. Man kann es jedoch drehen und wenden wie man will: Gegen ein Metallgestell kommt kein Hartplastik der Welt an.

Doch auch hier liegt der Fehler im Detail: Selbst angeblich rostfreier Edelstahl wird irgendwann eventuell anfangen zu rosten. Sobald die Schutzschicht unbeabsichtigt angekratzt wurde (zum Beispiel beim Beladen des Hängers) kann Feuchtigkeit ins Metall eindringen.

Somit besteht selbst bei „rostfreiem Edelstahl“ stets die Gefahr, dass dieses anfängt zu rosten. Auch ganz gewöhnlicher Verschleiß kann die Passivschicht allmählich abkratzen und dafür sorgen, dass unliebsamer Rost entsteht.

Das Material ist jedoch nicht alles: Wenn die Verarbeitung schwach ist, nützt selbst das stabilste Material recht wenig. Man sollte bei der Wahl des richtigen Auto Fahrradanhängers eventuell kurz den Hersteller abchecken. Handelt es sich um einen namhaften Hersteller, welchen es schon seit Jahren gibt, ist das immer ein gutes Zeichen.

Dieser hat immerhin im Laufe der Zeit all die kleinen Mängel und Fehlerchen behoben und seine Modelle stets verbessert. Bei neuen Namen sollte man daher erst Recht skeptisch reagieren und erst recht recherchieren.

Neue Hersteller müssen sich zunächst auf dem Markt behaupten und fordern meist einen geringeren Betrag als die großen „Player im Game“. Man könnte also ein echtes Schnäppchen machen und keineswegs ist die Qualität der Produkte aller neuen Firmen automatisch schlecht. Es ist also auch in diesem Segment wie so oft ein zweischneidiges Schwert.

Bei der Auswahl des richtigen Auto Fahrradanhängers sollte man sich zudem überlegen, ob man es jemals in Erwägung ziehen würde den kleinen Helfer mit in den Urlaub zu nehmen. Ist das nicht der Fall, kann man auch auf ein massiveres Modell ausweichen. Der Platzverbrauch sollte in jedem Fall bedacht werden, wenn man sich etwa für ein nicht zusammeklappbares Metall-Gestell entscheiden sollte.

Wer nicht nur auf der Suche nach Auto Fahrradanhänger ist, sondern auch nach Hunde Fahrradanhänger oder Baby Fahrradanhänger ist, der findet auf unserer Homepage weitere hochwertige Fahrradanhänger zu fairen Preisen.

Worauf soll man denn nun genau achten, wenn man nach einem brauchbaren Auto Fahrradanhänger Ausschau hält?

Zweck

Es stellen sich einem sehr viele Fragen, desto mehr man darüber nachdenkt. Das ist natürlich ganz normal. Einige dieser Fragen lauten zum Beispiel:

  • Wird nur ein Fahrrad transportiert oder müssen 3 Räder drauf?
  • Wofür soll der Anhänger hauptsächlich eingesetzt werden?
  • Möchte man gute Qualität kaufen oder begnügt man sich mit allem, das halbwegs etwas taugt?
  • Sollen damit auch Kinderfahrräder transportiert werden?
  • Wird der Anhänger dauerhaft oder nur vorübergehend ans Fahrzeug montiert?
  • Man sollte sich in jesem Falle die Zeit nehmen und sich diese Fragen durch den Kopf gehen lassen. Anschließend weiß man einfach besser, worauf man bei der Auswahl achten muss.

Wird der Anhänger jedoch häufig zu den unterschiedlichsten Zwecken genutzt, sind genau diese Eigenschaften wichtig. Hier macht ein geländetauglicher Fahrradanhänger besonders viel Sinn. Die besten geländetauglichen Fahrradanhänger für Camping und Strand findest du hier.

Sicherheit

Bleiben nach dem Zusammenbau Schrauben übrig? Das ist in den meisten Fällen ein schlechtes Zeichen. Ebenso macht eine chaotische und fehlerhafte Bedienungsanleitung keine gute Figur. Als Käufer schließt man daraus, dass das Produkt selbst eventuell ebenso fehlerhaft konzipiert worden ist.

Das Wichtigste ist in jedem Falle, dass die Räder heil ankommen und nicht bei voller Fahrt plötzlich flöten gehen. Man kann es daher nicht oft genug sagen: Das Überladen eines Auto Fahrradanhängers ist niemals eine gute Idee. Selbst die Herstellerangabe muss man in Frage stellen, da hier nicht immer von getesteten Angaben die Rede ist.

Extras

Möchte man super mobil sein, kann man bei den Transformer-Modellen sicher nur sehr schwer wegsehen. Einige haben sogar eingebaute Rollen, sodass man den Anhänger ganz genau wie einen Koffer über den Boden hinter sich herziehen kann. Einige Modelle kann man auch erweitern und zum Beispiel bis zu 3 oder mehr Fahrräder gleichzeitig von A nach B befördern. Andere Modelle haben andere Vorzüge, wie etwa spezielle Kupplungsvorrichtungen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Man sollte in jedem Falle alles über ein Produkt in Erfahrung bringen, bevor man es kauft. Jeder kennt diese Tatsache selbst. Man kauft etwas und sieht dann im nächsten Geschäft ein besseres Modell für denselben oder sogar einen kleineren Preis. Alle Käufer sind sich daher einig: Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen, denn ansonsten hat man stets das Gefühl einen Fehlkauf getätigt zu haben. Die Kernfrage die man sich in diesem Fall also stellen muss lautet: Was bietet mir das Produkt und zu welchem Preis?

Auto Fahrradanhänger machen Fahrradfahren erst interessant

Wenn man nicht auf ein Klapprad umsteigen möchte, muss man sich etwas überlegen, um die beiden Mountainbikes mitnehmen zu können. Immerhin passen sie selbst in einen Kombi nicht hinein.

Die einzige Möglichkeit große Fahrräder mit dem Auto mitnehmen zu können ist also sie irgendwie von außen am Fahrzeug zu befestigen. Hier kommen Auto Fahrradanhänger ins Spiel: Anders als ein Autogepäckträger, welcher auf dem Dach befestigt wird, befindet sich der Auto Fahrradanhänger auf der Kehrseite des Wagens.

Jeder würde nun zunächst die offensichtlichen Vorteile darin sehen: Man kann unter niedrigen Brücken durchfahren, ohne sich Sorgen machen zu müssen. Außerdem ist man, mit den Fahrrädern am hinteren Teil des Wagens befestigt, weitaus komptakter und die aerodynamische Bauform des Wagens wird nicht durch Fahrräder auf dem Dach behindert.

Wie immer gibt es aber auch negative Punkte: Wenn es sich bei dem Auto Fahrradanhänger um ein sehr großes Modell handelt und das Auto ist hingegen kleiner geraten, braucht man den Rückspiegel nicht mehr zu benutzen, da man ohnehin nichts sehen wird.

Der andere Haken ist die Sichtbarkeit des Nummernschilds: Wie jeder sich selbst denken kann, muss dieses stets gut zu sehen sein. Falls Sie also mit getönten Scheiben und einigen Fahrrädern beladen die Straße entlangflitzen, sodass man das hintere Nummernschild nicht mehr erkennt, müssen Sie eventuell mit negativer Aufmerksamkeit seitens des Freund & Helfers rechnen.

Die meisten Modelle sind jedoch mit einer speziellen Fläche ausgestattet worden, sodass das Nummernschild an dieser Stelle einfach und gut sichtbar befestigt werden kann.

Zu diesen Problemen kommt jedoch ein weiteres hinzu: Der Markt ist heutzutage (wie man sich denken kann) mit den verschiedensten Produkten überschwemmt worden und als Laie blickt man da nicht sofort durch. Qualitativ minderwertigere Modelle gibt es meist zum ganz normalen Preis. Um also einem Fehlkauf zu entfliehen, sollte man sich vor dem Kauf gut informieren.

Selbst Einstein würde eventuell sogar einen falschen Auto Fahrradanhänger auswählen, denn ohne Fakten und Vorbereitung wäre auch ein derart intelligenter Mensch so blind wie jedes andere von uns Hühnern. Dieser Artikel enthält neben den derzeit besten Modellen auf dem Markt (wird täglich geupdatet) auch einen informativen Ratgeber, welcher die wichtigsten Punkte zur Frage, „worauf man beim Kauf eines Auto Fahrradanhängers achten sollte“ zusammenfasst.

Das Gesamtbild macht bereits auf den ersten Blick einen sehr ordentlichen Eindruck. Alles sieht wertig und gut verarbeitet aus. Das Gestell hat sogar Rücklichter und eine Fläche für das Nummernschild.

Fazit

Wie bei allen anderen Produkten gilt es auch beim Auto Fahrradanhänger eine Menge zu beachten, wenn man keinen versehentlichen Fehlkauf riskieren möchte. Leider möchte sich nicht jeder die Zeit nehmen und ein wenig recherchieren, bevor ein größerer Kauf getätigt wird.

Im Falle eines Auto Fahrradanhängers könnte dies fatale Folgen haben. Da man damit am öffentlichen Verkehr teilnimmt, fährt man nicht nur seine Fahrräder von A nach B, sondern trägt auch ein großes Stück Verantwortung mit sich herum.

Sollte der Auto Fahrradanhänger falsch gewählt sein, könnte dieser nicht ganz passen oder aus einem anderen Grund Unfälle verursachen. Da viele Menschen Auto Fahrradanhänger zweckentfremden und zum Beispiel Taschen oder andere Gegenstände daran befestigen, kommt es ebenso oftmals zu tragischen Unfällen.

An dieser Stelle muss man unbedingt erwähnen, dass besonders darauf geachtet werden soll. Wackelt der Anhänger oder man hat das Gefühl etwas nicht bedacht zu haben, lohnt sich eine kleine Testfahrt im eigenen Hof.

Wenn man vor hat sich einen Auto Fahrradanhänger anzuschaffen, sollte man auch mal einen Blick in die Rezensionen riskieren. In dem Kommentarbereich hat jeder Käufer die Möglichkeit seinen eigenen Senf in die Suppe zu geben. Demnach findet man manchmal sogar auch sehr amüsante Bewertungen.

Man darf sich jedoch nicht zu sehr in die Rezensionen hineinsteigern und sollte alles immer mit einem kritischen Auge betrachten.

Manchmal sind die Bewertungen nicht ganz zutreffend oder sehr subjektiv verfasst worden. Ein gutes Beispiel wäre etwa jemand, der seinen Anhänger wissentlich entgegen der Herstellerangabe überbeladen hat und sich anschließend selbstverständlich ärgert, wenn der Rahmen während der Fahrt nachgibt. Es ist immer einfacher jemand anderem die Schuld zu geben, als sich selbst.

Ein anderer Punkt sind gekaufte Kommentare, die nicht echt sind und das Image des Herstellers aufpolieren sollen.

Hier sollte man also ebenso darauf achten, ob die positive Bewertung die man da gerade liest sich mit den Erzählungen anderer Käufer schneidet und/oder überhaupt glaubwürdig erscheint.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments