Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Gewöhnliche Luftmatratzen sind schon lange nicht mehr im Trend und gehören auch den Speicher, zusammen mit alten VHS-Kassetten und Plattenspielern.

Wozu sollte man sich für ein langweiliges Modell entscheiden, wenn es heutzutage im selbigen Preissegment auch bunt und exotisch zugehen kann?

Ein aufblasbares Einhorn ist vor allem bei den kleineren Wasserratten beliebt.

Immerhin ist solch ein Wasser-Spielzeug eine echte Bereicherung in der Phantasiewelt von Kindern. Hier sind einige der beliebtesten Einhorn Luftmatratzen:

Einhörner stoßen vor allem bei jungen Mädchen auf Begeisterung, denn sie stehen für Freude, Abenteuer und Sicherheit. Zahlreiche Zeichentrickserien über Einhörner sind nicht ganz unbeteiligt, wenn es um die Beliebtheit dieser Fantasiewesen geht.

Wer zufällig auf der Suche nach einem aufblasbaren Einhorn für den Pool ist, ist hier richtig. Nachfolgend haben wir die besten aufblasbaren Einhorn Badeinseln, bzw. Einhorn Luftmatratzen aufgelistet.

Somit kann man sich ein wenig besser über diese spezielle Luftmatratze informieren und sich letztendlich eventuell sogar für ein Modell entscheiden. Weiterhin folgt auch ein kleiner Ratgeber, der auf die wichtigsten Punkte aufmerksam macht.

Somit ist man bestens informiert und begeht keinen Fehlkauf. Viel Spaß beim Durchlesen!

Die besten Einhorn Luftmatratzen

Ratgeber: Worauf sollte man beim Kauf eines aufblasbaren Einhorns eigentlich achten?

Wenn die kleine Prinzessin ihre Lieblingsserie über Einhörner geschaut hat, hat sie sicherlich ganz bestimmte Vorstellungen, wie Einhörner aussehen. Die Fabelwesen mögen für Erwachsene uninteressant sein, jedoch nicht für Kinder.

Wenn man also vorhat sich solch ein Wasser-Spielzeug zuzulegen, um es dann seinem Kind zu schenken, wäre es ratsam es in die Entscheidung mit einzubeziehen.

Immerhin könnten wir als Erwachsene die Details übersehen, die für das Kind von enormer Wichtigkeit sind. Die Optik spielt in diesem Fall also eine große Rolle.

Man möchte immerhin, dass das Kind sich über das Spielzeug freut. Ein anderer wichtiger Punkt ist die Sicherheit, wenn es um ein Produkt geht, welches auch von Nichtschwimmern benutzt wird.

Ein Halteseil ist zum Beispiel sehr wichtig, wenn jemand herunterfällt und sich an dem Einhorn festhalten mag.

Doch Vorsicht: Je nachdem wie alt das Kind ist, könnte solch ein Seil auch eine Gefahr bedeuten! Immerhin kann der kleine Passagier vom Einhorn ins Wasser rutschen wollen und dabei seinen Fuß im Seil verheddern.

Das kann tragisch enden, sodass man es nicht oft genug erwähnen kann: Bei Gebrauch von jeglichem Wasser-Spielzeug sollte man als Erwachsener stets ein Auge auf die Kinder haben, die damit spielen!

Ein weiterer wichtiger Hinweis ist folgender: Die Herstellerempfehlungen sollten niemals ignoriert werden. Wenn in der Beschreibung des Produktes zum Beispiel steht, dass die maximale Traglast des aufblasbaren Einhorns 100 kg beträgt, dann sollte man diese Angabe keinesfalls ignorieren.

Lesetipp: Die besten Strandponchos für Kinder

Was macht eine gute Einhorn Luftmatratze aus?

Viele Menschen befolgen diese wichtigen Angaben nicht und wundern sich später, weshalb die Nähte mit der Zeit aufgehen. Immerhin war doch alles gut, als man es „nur einmal zum Spaß“ kurz mit 200 kg belastet hat?

Doch worauf muss man denn nun achten, wenn man sich ein aufblasbares Einhorn zulegen möchte? Nachfolgend werden die wichtigsten Punkte zusammengefasst aufgelistet.

  • Größe: Man sollte sich vor dem Kauf sehr gut überlegen, wie groß das Spielzeug sein sollte. Muss es denn unbedingt eine XXL Badeinsel werden oder reicht auch eine kleinere völlig aus? Aufblasbare Einhörner gibt es in den unterschiedlichsten Grüßen zu erstehen. Es ist immer klüger, sich für ein kleineres Modell zu entscheiden, wenn man sich in einem fremden Pool aufhält.
    Außerdem verliert man somit weniger Zeit beim Auf- und wieder Abpumpen. Sehr großes Wasser-Spielzeug blockiert nämlich ganze Schwimmbahnen und das könnte fremde Menschen im Urlaub sehr schnell nerven.
  • Tauglichkeit: Kauft man das Produkt für seine Großmutter, sich selbst oder das eigene Kind? Erwachsene schauen häufiger eher auf das, worauf es ankommt: Tauglichkeit und Komfort. Kindern hingegen sind vor allem die optischen Highlights sehr wichtig.
    Hier muss man also in jedem Falle differenzieren und genau wissen, für wen das Produkt denn nun gekauft wird. Kinder benötigen auch weniger Platz und es ist ihnen meist nicht so wichtig, dass z. B. auch Getränkehalter vorhanden sind.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Niemand möchte gerne unnötig Geld zum Fenster herauswerfen. Wenn sich negative Kundenrezensionen stapeln und das Produkt einen miesen ersten Eindruck macht, sollte man eventuell von einem Kauf absehen. Auch dann nicht, wenn jemand aus der Familie quengelt und schreit.
    Das Einhörner in letzter Zeit generell unter Kindern sehr beliebt sind, ist vielen verkaufswütigen schwarzen Schafen ebenso aufgefallen. Daher gibt es heutzutage leider auch sehr viele aufblasbare Einhörner von schlechter Qualität auf dem Markt. Hier ist definitiv Vorsicht geboten, denn der Preis ist in solchen Fällen viel zu heiß.

Fazit

Einhörner sind voll im Trend und das wird sich so schnell auch nicht mehr ändern. Wer seinem Kind also eine tolle Überraschung machen möchte, kann hier recht leicht punkten.

Viele Erwachsene sind mittlerweile ebenso zu waschechten Einhorn-Liebhabern geworden und es ist erfreulich, dass es diese teilweise sogar im XXL Badeinsel Format gibt! Wer weise wählt, sollte nicht enttäuscht werden.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments