Skip to main content

Aqua Marina Champion: Test, Erfahrungen & Bewertung

Aqua Marina Champion Bild

Am heutigen Tage werfen wir einen Blick auf das Aqua Marina Champion. Ganz genau schauen wir uns die Verarbeitung, die Bauweise, die Fahreigenschaften und das verwendete Material. Zudem gucken wir uns im Detail das mitgelieferte Equipment an, das das SUP Board mit sich bringt.

Von der Marke Aqua Marina gibt es noch viele andere Boards. Mitunter könnt ihr Allrounder, Mehr-Personen SUPs, WindSUPs oder auch Race Boards kaufen. Folgende SUP Boards sind bei Aqua Marina zu bekommen: Aqua Marina Hyper, Aqua Marina Rapid, Aqua Marina Blade und Aqua Marina Mega.

Allrounder und WindSUP in Einem

Aqua Marina

Champion
  • Fertigung im Drop Stitch Verfahren.
  • Gute Steifigkeit.
  • Hohe Robustheit.
  • Als Allrounder und WindSUP nutzbar.
  • Hohe Geschwindigkeiten können erreicht werden.
  • Nur bis 90 kg belastbar.

Daten & Fakten

BoardtypAufblasbar
MarkeAqua Marina
SkillAnfänger
EinsatzgebietWindSUP / Allround
Länge / Breite300 cm / 75 cm
Dicke15 cm
Volumen270 L
ZubehörLuftpumpe, Tragetasche, Rig, Segeltasche, Reparaturset, Paddelhalter, Schwimmweste

 

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Aqua Marina Champion präsentiert sich als schönes WindSUP, das auch gern als Allrounder genutzt werden kann. Für leichte Paddler ist es hervorragend geeignet. Wer Windsurfen möchte, liegt mit diesem Board richtig.

Die Maße von 300 cm in der Länge, 75 cm in der Breite und 15 cm in der Dicke sind optimal geeignet, um auf dem Wasser Spaß zu haben. Das Aqua Marina Champion ist dabei stabil und macht alles mit.

Bei leichtem Wind legt es eine gute Performance auf dem Wasser ab. Es ist sehr schnell und wendig, was durch die doch recht kurze Länge gegeben wird. Anders als andere Allrounder ist es nämlich kürzer.

Für Anfänger ist das Aqua Marina Champion gut geeignet, da sie nicht nur die Option zum SUPen, sondern auch zum Windsurfen haben. Wer sich also an das SUPen gewöhnt hat, kann hier einen 2in1 Spaß erleben.

Die Bauweise des Aqua Marina Champion ist die eines typischen Allrounders, auch wenn das Board schmaler und kürzer gehalten ist. Durch die kleineren Maße ist es wendig und schnell auf dem Wasser, sodass damit Fahrt aufgenommen werden kann.

Die Nose ist rund und breit. Das Heck ist gerade, breit und abgeschnitten, damit es wie ein Brett auf dem Wasser liegt.

Bei diesem WindSUP handelt es sich um einen Noserocker. Das Board taucht nicht zu tief in die Wellen ein und kann so gut darüber flitzen.

Das Aqua Marina Champion bringt zwei abnehmbare Finnen mit, die je nach SUP-Gebrauch genutzt werden können. Die zentrale Mittelfinne wird daher nur eingesteckt, wenn das SUP als WindSUP genutzt werden soll. So werden höhere Geschwindigkeiten erreicht.

Die Finnen liefern einen guten Geradeauslauf und eine schöne Festigkeit auf dem Wasser.

Das Deckpad ist mit rutschfestem Material ausgestattet, sodass die Füße bei jeder Bewegung Halt haben.

Die Maximalbelastung des Aqua Marina Champion liegt bei 90 kg. Das SUP ist also nur für eine Person allein ausgelegt. Von Fahrten zu zweit sollte abgesehen werden.

Fahreigenschaften

Das Aqua Marina Champion kann mit schönen Fahreigenschaften punkten. Als normaler Allrounder ist es kleiner als andere Allrounder und kann dadurch nicht so schnell Fahrt aufnehmen.

Als WindSUP ist das SUP unschlagbar. Durch sein abgeschnittenes Heck zieht es sich beim Beschleunigen nicht ins Wasser und geht ins Gleiten über. So kommt man schneller voran und kann hohe Geschwindigkeiten erreichen.

Anfänger haben ihren Spaß mit dem Aqua Marina Champion. Nach einer kurzen Übungsphase kann man bereits erste, kleine Runden darauf drehen.

Wer genug vom SUPen hat, kann mit dem Aqua Marina Champion auch Windsurfen. Im Handumdrehen ist es umgebaut und schon kann man über die Wellen flitzen.

Durch die stabile Bauweise liegt es fest und robust auf dem Wasser. Es biegt nicht durch, kippt nicht plötzlich weg und bringt ein gutes Fahrgefühl mit sich.

Die zwei Finnen werden je nach Bedarf angebracht. Per Slide in Verfahren sind sie schnell und einfach zu montieren.

Das Deckpad ist rutschfest und hält auch bei turbulenten Fahrten die Füße fest auf dem Board. So steht dem Fahrspaß nichts im Weg.

Das Eigengewicht des Aqua Marina Champion liegt mit kompletter Ausrüstung als WindSUP bei 16,7 kg.

Material & Verarbeitung

Das Aqua Marina Champion kann alles: Allrounder und WindSUP sein. Die hochwertige Verarbeitung verspricht Sicherheit und Fahrspaß. Schnelligkeit kommt in Verbindung mit einer hohen Steifigkeit daher.

Auch das Aqua Marina Champion wurde im Drop Stitch Verfahren hergestellt. Beim Drop Stitch Verfahren werden im Inneren des Boards viele einzelne Polyesterfäden miteinander verwoben. So halten die Ober- und Unterseite sehr fest zusammen. Das Board ist super steifig.

Der dicke PVC tut sein Übriges, um dem Board noch mehr Steifigkeit zu geben. Zudem sorgt er dafür, dass Stöcke und Steine in Gewässern dem Board nichts anhaben können.

Das Deckpad ist mit vielen kleinen Noppen ausgestattet, die nicht unangenehm an den Füßen sind. Sie halten die Füße dort, wo sie platziert werden, was beim Windsurfen sehr wichtig ist. Zudem gibt es vier Fußschlaufen, die zusätzlichen Halt an den Füßen bieten.

Die Finnen sind hochwertig verarbeitet und werden je nach Bedarf per Slide in Verfahren angebracht.

Da das Aqua Marina Champion nur bis 90 kg belastet werden darf, ist es nur für eine Person ausgelegt.

Design & Features

Das Aqua Marina Champion kommt in blau-rotem und weißem Design daher.

  • Deckpad: Das Deckpad ist rutschfest und mit Noppen ausgestattet, damit die Füße Halt finden. Zudem sind darauf vier Fußschlaufen zum Windsurfen angebracht.
  • Gepäcknetz: An der Nose befindet sich ein Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Es gibt keinen speziellen Tragegriff. Das Board kann aber an den vier Fußschlaufen getragen werden.
  • Zusätzliche D-Ringe: Es gibt keine D-Ringe.

Aqua Marina Champion Zubehör

Das Aqua Marina Champion bringt ein umfangreiches Zubehör mit. Fast alles, was benötigt wird, wird auch mitgeliefert. Bis auf ein SUP-Paddel, das passend dazu gekauft werden sollte.

Im Equipment enthalten sind eine Luftpumpe, eine Tragetasche, eine Rig, eine Segeltasche, ein Reparaturset, ein Paddelhalter und eine Schwimmweste.

  • Aqua Marina Champion Paddel: Ein Paddel ist leider nicht dabei.
  • Aqua Marina Champion Leash: Es wird keine Leash mitgeliefert.
  • Aqua Marina Champion Rucksack: Eine große Segeltasche ist inbegriffen.
  • Aqua Marina Champion Luftpumpe: Eine Luftpumpe ist im Lieferumfang enthalten.
  • Aqua Marina Champion Sitz: Ein SUP Sitz wird nicht mitgeliefert.
  • Aqua Marina Champion Reparaturset: Ein Repair Kit wird mitgebracht.

FAQ


Auf wieviel PSI kann das Aqua Marina Champion aufgepumpt werden?

Das Aqua Marina Champion kann bis auf 15 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Aqua Marina Champion?

Das Aufpumpen des Aqua Marina Champion dauert 5 bis 10 Minuten.

Fazit

Das Aqua Marina Champion ist ein schönes SUP, das als Allrounder, aber auch als WindSUP genutzt werden kann. Mit ihm macht das SUPen auf verschiedenste Art und Weise Spaß.

Wer mehr von einem SUP erwartet, als einfach nur über das Wasser zu paddeln, ist mit dem Aqua Marina Champion sehr gut beraten. Im Handumdrehen kann es in ein WindSUP umgewandelt werden.

Das Aqua Marina Champion ist als Allrounder für Anfänger geeignet. Fortgeschrittene fahren dann auch gerne mit dem WindSUP, wenn sie ein Gefühl für das Board entwickelt haben.

Allrounder und WindSUP in Einem

Aqua Marina

Champion
  • Fertigung im Drop Stitch Verfahren.
  • Gute Steifigkeit.
  • Hohe Robustheit.
  • Als Allrounder und WindSUP nutzbar.
  • Hohe Geschwindigkeiten können erreicht werden.
  • Nur bis 90 kg belastbar.

Als WindSUP kann das Aqua Marina Champion hohe Geschwindigkeiten erreichen und fliegt nur so über das Wasser. Wer wilde Abenteuer mag, wird dieses Board lieben.

Hergestellt wird das Board im Drop Stitch Verfahren mit dickem PVC. So fährt die Sicherheit auch immer mit. Das Board liefert eine gute Performance ab und ist sehr steifig.

Da das Aqua Marina Champion nur bis 90 kg belastet werden kann, ist es nur für eine Person ausgelegt. Das Eigengewicht liegt dabei mit kompletter Ausrüstung bei 16,7 kg.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge