Skip to main content

Aqua Marina Blade: Test, Erfahrungen & Bewertung

Aqua Marina Blade Bild

Heute schauen wir uns das Aqua Marina Blade ganz genau an. Im Detail werfen wir einen Blick auf die Verarbeitung, die Bauweise, die Fahreigenschaften und die verwendeten Materialien. Zudem gucken wir uns das mitgelieferte Equipment ganz genau an, das das SUP Board mit sich bringt.

Von der Marke Aqua Marina gibt es noch viele andere Boards. Mitunter könnt ihr Allrounder, Mehr-Personen SUPs, WindSUPs oder auch Race Boards kaufen. Folgende SUP Boards sind bei Aqua Marina zu bekommen: Aqua Marina Hyper, Aqua Marina Rapid, Aqua Marina Champion und Aqua Marina Mega.

Zwei in Eins als SUP und WindSUP

Aqua Marina

Blade
  • Ausfahrten zu zweit möglich.
  • Sehr hohe Steifigkeit.
  • Als WindSUP nutzbar.
  • Sehr großzügiger Lieferumfang.
  • Hohe Geschwindigkeiten werden erreicht.
  • Repair Kit nicht enthalten.

Daten & Fakten

Boardtyp Aufblasbar
Marke Aqua Marina
Skill Anfänger
Einsatzgebiet WindSUP / Allround
Länge / Breite 330 cm / 80 cm
Dicke 15 cm
Volumen 315 L
Zubehör zwei abnehmbare Finnen, Transportrucksack, Double Action Pumpe, Leash, Mast, Segeljoint, Rig, Segel, Paddel Halter

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Aqua Marina Blade zeigt sich als guter Allrounder, der zu einem WindSUP umgebaut werden kann. Für schwere Paddler ist dieses Board optimal geeignet. Wer nicht nur SUPen, sondern auch Windsurfen möchte, liegt mit diesem Board genau richtig.

Mit seinen Maßen von 330 cm in der Länge, 80 cm in der Breite und 15 cm in der Dicke ist das Aqua Marina Blade sehr stabil und liegt fest auf dem Wasser.

Bei starkem Wind ist es sehr schnell und wendig, was ihm einen Vorteil gegenüber anderen Boards verleiht. Darüber hinaus liefert es auch ohne Mast als SUP Board eine gute Performance auf dem Wasser ab.

Für Anfänger ist das Aqua Marina Blade gut geeignet, da sie schnell darauf lernen können. Besonders interessant ist natürlich das Angebot, gleichzeitig SUPen und Windsurfen zu gehen.

Die Bauweise des Aqua Marina Blade zeigt sich als typischer Allrounder. Die Nose präsentiert sich breit und rund. Das Heck ist ebenfalls breit, abgerundet und gerade abgeschnitten. So liegt es wie ein Brett auf dem Wasser.

Zudem handelt es sich bei diesem Board um einen Noserocker. Das Board ist an der Nose leicht aufgebockt und taucht nicht zu tief ins Wasser ein. So kann es schnell an Fahrt aufnehmen.

Das WindSUP kommt mit zwei abnehmbaren Finnen daher. Wer das SUP nutzt, steckt die hintere Finne ein, wer das WindSUP nutzt, setzt auf die mittlere Finne. So können besonders schnelle Geschwindigkeiten erreicht werden und das SUP liegt stabil auf dem Wasser.

Das Deckpad ist mit einem rutschfesten EVA-Material ausgekleidet, damit zu jederzeit ein fester Halt gegeben ist.

Die Maximalbelastung des Aqua Marina Blade liegt bei 150 kg. Damit können sogar zwei Erwachsene mit dem SUP fahren.

Fahreigenschaften

Das Aqua Marina Blade überzeugt mit schönen Fahreigenschaften. Als Allrounder ist das SUP wendig und leicht zu lenken. Als WindSUP nimmt es schnell Geschwindigkeit auf und spornt zu Hochleistung an.

Durch das gerade Heck kann das Aqua Marina Blade als WindSUP punkten. Es lässt sich nicht ins Wasser herunterziehen und gleitet darüber hinweg. So ist es besonders wendig und schnell.

Anfänger haben ein leichtes Spiel mit diesem Board. Es ist breit gebaut, kann mit Stabilität und Robustheit punkten. Es kippt nicht plötzlich weg und nach ein paar Übungsstunden kann man wunderbar mit ihm fahren.

Wer mehr von einem Board haben möchte, kann daraus ein WindSUP machen. Ganz leicht lässt es sich umbauen. Bald schon fliegt man über die Wellen.

Da die Bauweise sehr stabil ist, bringt das Aqua Marina Blade ein gutes Fahrgefühl mit. Die Finnen sorgen für einen schönen Geradeauslauf und eine gute Lenkung. So besteht jederzeit eine gute Kontrolle über das Board.

Das Deckpad gibt Halt und Grip in jeder Situation.

Das Eigengewicht Aqua Marina Blade in voller Ausrüstung liegt bei rund 20,8 kg.

Material & Verarbeitung

Das Aqua Marina Blade besticht mit einer hochwertigen Verarbeitung, die einem Allrounder genauso gerecht werden wie einem WindSUP. Die hohe Steifigkeit verspricht Spaß und Sicherheit in einem.

Da das Aqua Marina Blade im Drop Stitch Verfahren gefertigt wurde, ist es besonders steifig und fest. Bei diesem Verfahren werden viele tausend einzelne Polyesterfäden im Inneren des Boards miteinander verwebt. Die Ober- und Unterseite halten so besonders fest zusammen.

Darüber hinaus kann das Board mit einem hochwertigen, dicken PVC überzeugen. Der dicke PVC macht das Board ebenfalls steifig, sorgt aber auch dafür, dass Stöcker und Steine ihm nichts anhaben können.

Das Deckpad ist mit einer Wabenstruktur ausgestattet, um maximalen Halt zu geben. Die Füße bleiben genau dort, wo sie abgestellt wurden. Ein Wegrutschen ist ausgeschlossen.

Die zwei Finnen können nach Bedarf per Slide in Verfahren angebracht werden.

Da das Aqua Marina Blade mit einem Maximalgewicht von 150 kg belastet werden kann, sind Ausfahrten zu zweit möglich.

Design & Features

Das Aqua Marina Blade überzeugt in orange-weißem Design.

  • Deckpad: Das Deckpad des Aqua Marina Blade besitzt eine wabenartige Struktur und ist sehr rutschfest.
  • Gepäcknetz: An der Nose liegt ein großes Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Das Board besitzt drei Tragegriffe. Einen am Heck, einen an der Nose und einer liegt mittig auf dem Deckpad.
  • Zusätzliche D-Ringe: Ein D-Ring liegt am Heck für die Leash.

Aqua Marina Blade Zubehör

Das Aqua Marina Blade überzeugt mit einem großen Zubehör. Alles, was benötigt wird, um mit dem Windsurfen zu starten, wird mitgeliefert.

Im Zubehör enthalten sind zwei abnehmbare Finnen, ein Transportrucksack, eine Double Action Pumpe, eine Leash, ein Mast, ein Segeljoint, eine Rig, ein Segel und ein Paddel Halter.

  • Aqua Marina Blade Paddel: Ein SUP-Paddel ist leider nicht im Lieferumfang zu finden und sollte von jedem selbst gewählt werden.
  • Aqua Marina Blade Leash: Es wird eine weiche Leash mitgeliefert.
  • Aqua Marina Blade Rucksack: Ein Transportrucksack ist im Lieferumfang enthalten.
  • Aqua Marina Blade Luftpumpe: Eine Double Action Pumpe ist dabei. Sie pumpt beim Heraufziehen und Herunterdrücken auf.
  • Aqua Marina Blade Sitz: Ein SUP Sitz ist nicht im Zubehör enthalten.
  • Aqua Marina Blade Reparaturset: Ein Repair Kit wird nicht mitgeliefert.

FAQ


Auf wieviel PSI kann das Aqua Marina Blade aufgepumpt werden?

Das Aqua Marina Blade kann bis auf 15 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Aqua Marina Blade?

Das Aufpumpen des Aqua Marina Blade ein paar Minuten..

Fazit

Das Aqua Marina Blade zeigt sich als schönes SUP und noch schöneres WindSUP. Wer sich nicht mit einem neuen Hobby zufrieden geben möchte, kann mit dem Aqua Marina Blade zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. So ist das Board vielfältig wie nie.

Mit ein paar einfachen Umbauten kann das Aqua Marina Blade von einem SUP Board in ein WindSUP umgebaut werden. Alles, was dafür nötig ist, bringt das Board selbst mit.

Zwei in Eins als SUP und WindSUP

Aqua Marina

Blade
  • Ausfahrten zu zweit möglich.
  • Sehr hohe Steifigkeit.
  • Als WindSUP nutzbar.
  • Sehr großzügiger Lieferumfang.
  • Hohe Geschwindigkeiten werden erreicht.
  • Repair Kit nicht enthalten.

Dabei zeigt sich das Aqua Marina Blade als typischer Allrounder, der für Anfänger bestens geeignet ist. Nach einer kurzer Übungsphase macht das SUPen Spaß.

Mit dem Board als WindSUP können hohe Geschwindigkeiten erreicht werden. Dabei ist es besonders steifig, robust und fest. Es liefert auch bei windigem Wetter eine sehr gute Performance ab.

Da das Maximalgewicht des Aqua Marina Blade bei 150 kg liegt, kann es alleine, aber auch mit zwei Personen genutzt werden.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge