Skip to main content

Angelkescher Test: Die 10 besten Angelkescher 2020

Mann wählt einen Angelkescher aus.

Ein Angelkescher ist ein sehr wichtiges Hilfsmittel auf jedem Angeltrip. Es gibt zahlreiche verschiedene Arten, die unten genauer vorgestellt werden. Zudem wird auch darauf eingegangen, worauf beim Kauf eines Keschers geachtet werden sollte. Denn bei den zahlreichen Modellen auf dem Markt kann ein Laie leicht überfordert werden. Der folgende Ratgeber gibt in diesem Punkt eine nützliche Hilfestellung und beleuchtet einige Modelle genauer.

Ein Kescher kann in vielen Situationen eines Angeltrips sehr hilfreich sein. In erster Linie wird er aber dafür genutzt, um die sogenannte Landung von Fischen durchzuführen. Daher ist er unverzichtbar beim Angeln und sollte immer dabei sein. Beim Kauf sollte nicht am falschen Ende gespart werden. Denn schließlich muss der Kescher auch bei etwas schwereren Fischen immer stabil bleiben.

Produkt Details Bewertung
Unser Platz #1
EXTSUD
Angelkescher
  • 1.80 Meter lang.
  • Aus strapazierbarem Nylon Mesh.
  • Robuste Legierung aus Aluminium.
  • Wasserdicht beschichtet.
  • Fischschonendes Material.
Unser Platz #1
5 von 5 Sternen
(Kein Angelkescher Test)
Unser Platz #2
Zite Fishing
Angelkescher
  • 2.10 Meter lang.
  • Netztiefe von 60 Zentimeter.
  • Vielseitig einsetzbar.
  • Lässt sich einfach reinigen.
Unser Platz #2
4.7 von 5 Sternen
(Kein Angelkescher Test)
Unser Platz #3
Lixada
Angelkescher fürs Fliegenfischen
  • Robuste Bauweise aus Aluminium.
  • Geringes Gewicht.
  • Aus Nylon.
  • Stabiler ABS Griff.
Unser Platz #3
4.5 von 5 Sternen
(Kein Angelkescher Test)
Unser Platz #4
Homealexa
Kescher Angeln
  • Sehr fischschonend.
  • Strapazierbares Nylon Mesh.
  • Hochwertige Aluminiumlegierung.
  • Wasserdicht.
Unser Platz #4
4.5 von 5 Sternen
(Kein Angelkescher Test)
Unser Platz #5
Sänger
Setzkescher Combo
  • In unterschiedlichen Längen erhältlich.
  • Wird mit Erdspieß und Transporttasche geliefert.
  • Hochwertige Materialqualität.
Unser Platz #5
4.5 von 5 Sternen
(Kein Angelkescher Test)
Unser Platz #6
Magreel
Angelkescher
  • Geringes Gewicht von nur 400 Gramm.
  • Rutschfester Griff.
  • Robuste Aluminiumlegierung.
  • Lässt sich zusammenklappen.
Unser Platz #6
4.3 von 5 Sternen
(Kein Angelkescher Test)
Unser Platz #7
Powcan
Angelkescher
  • Netztiefe von 40 Zentimeter.
  • Korrosionsbeständige Materialien.
  • Teleskopgriff kann ausgefahren werden.
  • Für Süßwasser und Salzwasser verwendbar.
Unser Platz #7
4.3 von 5 Sternen
(Kein Angelkescher Test)
Unser Platz #8
DAM
Crosspower Unterfangkescher
  • 3.10 Meter lang.
  • Lässt sich für den Transport zusammenklappen.
  • Netztiefe von 50 Zentimeter.
  • Liegt gut in der Hand.
Unser Platz #8
4.2 von 5 Sternen
(Kein Angelkescher Test)
Unser Platz #9
Cormoran
Zweiteiliger Klappkescher
  • 2.20 Meter lang.
  • Kann zusammengeklappt werden.
  • Niedriges Gewicht.
  • Aus robustem und rostfreiem Aluminium.
  • Netz hochwertig verarbeitet.
Unser Platz #9
4.2 von 5 Sternen
(Kein Angelkescher Test)
Unser Platz #10
Dinsmores
Setzkescher und Unterfangkescher Combo
  • Weiches Netz.
  • Lieferumfang umfasst praktische Transporttasche.
  • Gute Materialqualität.
  • Mit Wippmechanismus.
Unser Platz #10
4.2 von 5 Sternen
(Kein Angelkescher Test)

Kescher sind an zahlreichen Gewässern erwünscht und teilweise sogar vorgeschrieben. Das sollte vor dem Angeln immer beachtet werden, um eventuellem Ärger aus dem Weg gehen zu können. Bei der Auswahl des passenden Keschers muss unter anderem der jeweilige Verwendungszweck beachtet werden.

Die besten Angelkescher

EXTSUD
Angelkescher

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Teleskop-Kescher aus dem Hause EXTSUD ist 1,80 Meter lang und wird aus einem strapazierfähigen Nylon-Mesh gefertigt. Zudem bestehen der Rahmen wie auch der Stiel aus einer sehr robusten Aluminiumlegierung. Dieser Material-Mix sorgt für eine lange Lebensdauer.

Das Netz des Keschers kann zusammengeklappt und dadurch sehr platzsparend transportiert und bei Nichtgebrauch auch optimal verstaut werden. Zudem verfügt er über eine wasserdichte Beschichtung, die Staunässe verhindert und Bakterien und unangenehme Gerüche abwehrt. Das Netz besteht aus einem fischfreundlichem Material, das der Haut und den Schuppen der Tiere nicht schadet.

Ein Käufer berichtet davon, dass das Netz beim Angeln von Forellen gerissen ist. Dabei handelt es sich aber sicherlich um einen Produktionsfehler. In dem Fall sollte der Hersteller informiert werden.

Vorteile

  • Strapazierfähiges Nylon Mesh.
  • Robuste Aluminiumlegierung.
  • Kann zusammengeklappt und dadurch sehr platzsparend transportiert und aufbewahrt werden.
  • Wasserdichte Beschichtung.
  • Das Netz besteht aus einem fischfreundlichem Material.

Nachteile

  • Brach bei einem Kunden.

Zite Fishing
Angelkescher

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Angelkescher kann bis auf eine Länge von 2,10 Metern ausgezogen werden und die Netztiefe beträgt rund 60 Zentimeter. Dadurch kann er nicht nur zum Angeln, sondern zum Beispiel auch zur Reinigung eines Teichs verwendet werden.

Das Gumminetz eignet sich zum Angeln von Forellen, Barschen und vielen anderen Fischen. Der große Vorteil ist, dass das Netz schnell und einfach gereinigt werden. Darüber hinaus trocknet der Kescher auch recht schnell und ist damit auch auch wieder schneller einsatzbereit. Mitgeliefert wird unter anderem ein sehr praktischer Gürtelclip, der am Gürtel befestigt wird, um das Netz möglichst komfortabel zu transportieren.

Ein Käufer schreibt, dass der Kescher beim Einholen einer vier Kilogramm schweren Forelle gebrochen ist.

Vorteile

  • Gute Länge (2.10 Meter).
  • Vielseitig einsetzbar.
  • Netz kann schnell und einfach gereinigt werden.
  • Trocknet schnell.
  • Gürtelclip wird mit ausgeliefert.

Nachteile

  • Bei einem Kunden beim Angeln eines sehr schweren Fisches gebrochen.

Lixada
Angelkescher fürs Fliegenfischen

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Angelkescher aus dem Hause Lixada besteht aus einem Aluminium-Rahmen, der sehr robust und dennoch auch vergleichsweise leicht ist. Er hat eine kompakte Bauweise und das Netz aus starkem Nylon-Material kann gefaltet werden.

Der Kescher kann für unterschiedliche Arbeiten eingesetzt werden, wie zum Beispiel zum Angeln, zum Fliegenfischen oder auch zum zum Reinigen eines Teichs. Der ABS Griff liegt zu jeder Zeit gut in der Hand und macht jede Verwendung sehr komfortabel.

Das Aluminium biegt sich bei falscher Handhabung und zu schweren Fischen schnell durch. Einige Kunden berichten zudem davon, dass die Plastik-Elemente etwas instabil sind.

Vorteile

  • Robuster und leichter Aluminium Rahmen.
  • Kompakte Bauweise.
  • Netz aus starkem Nylon Material.
  • ABS Griff.
  • Preiswert.

Nachteile

  • Die Plastik Elemente sind etwas instabil.
  • Bei falscher Handhabung biegt sich das Aluminium durch.

Homealexa
Kescher Angeln

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Mit diesem Kescher aus dem Hause Homealexa können Fische sehr schonend gefangen werden. Er eignet sich für unterschiedliche Zwecke und besteht aus einem strapazierfähigem Nylon-Mesh und auch einer hochwertigen Aluminiumlegierung.

Das Netz ist wasserdicht und verhindert, das Staunässe entsteht. Zudem können sich durch die spezielle Beschichtung auch keine Bakterien sowie auch keine unangenehmen Gerüche festsetzen. Der Kescher ist sehr langlebig und kann daher, bei richtiger Handhabung, viele Jahre verwendet werden. Das Netz kann gefaltet werden, um es einfacher zu transportieren und platzsparend aufzubewahren, wenn es gerade nicht benötigt wird.

Leider ist dieser Kescher nicht immer erhältlich.

Vorteile

  • Schonendes Angeln möglich.
  • Eignet sich für unterschiedliche Zwecke.
  • Strapazierfähiges Nylon Mesh.
  • Hochwertige Aluminiumlegierung.
  • Das Netz ist wasserdicht.
  • Sehr langlebig.
  • Kann platzsparend verstaut werden.

Nachteile

  • Nicht immer verfügbar.

Sänger
Setzkescher Combo

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Sänger Setzkescher ist in den Längen 300, 350 oder 400 Zentimeter erhältlich und ist in den Farben Grün und Grau gehalten. Mitgeliefert wird zudem auch ein Erdspieß, der für Stabilität sorgt. Er ist 40 Zentimeter lang und sehr standfest.

Zum Lieferumfang gehört neben dem Kescher und dem Erdspieß auch noch eine praktische Transporttasche. Die meisten Käufer sind von der guten Qualität dieses Modells überzeugt. Der Kescher ist sehr robust und wird darüber hinaus auch noch zu einem fairen Preis angeboten.

Laut der Aussage eines Käufers ist beim Einpacken des Keschers nach der ersten Verwendung ein Kunststoff-Ring gesprungen. Da dies natürlich nicht Sinn der Sache ist, sollte der Hersteller über den Defekt informiert werden.

Vorteile

  • In den Längen 300 sowie 350 und 400 Zentimeter erhältlich.
  • Ein Erdspieß und eine praktische Transporttasche werden mitgeliefert.
  • Hochwertig verarbeitet.
  • Sehr robust.
  • Fairer Preis.

Nachteile

  • Bei einem Käufer ist ein Kunststoffring gesprungen.

Magreel
Angelkescher

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Dieser Kerscher aus dem Hause Magreel ist mit 0,4 Kilogramm ein echtes Leichtgewicht. Dadurch kann er sehr einfach transportiert und gelagert werden. Sehr praktisch ist, dass er auch zusammengeklappt werden kann, da er dadurch nur sehr wenig Platz einnimmt.

Durch einen Rahmen aus einer robusten Aluminiumlegierung ist der Kescher sehr robust und langlebig und kann bei richtiger Handhabung auch längere Zeit verwendet werden. Ein weiterer Vorteil ist der rutschfeste PVC-Griff, der dafür sorgt, dass das Modell immer sehr gut in der Hand liegt und sich gut kontrollieren lässt.

Einem Käufer ist das Netz nicht tief genug.

Vorteile

  • Sehr leicht.
  • Kann zusammengeklappt werden.
  • Robuste Aluminiumlegierung.
  • Rutschfester PVC Griff.

Nachteile

  • Das Netz könnte ein wenig tiefer sein.

Powcan
Angelkescher

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Dadurch, dass dieser Kescher von Powcan 40 Zentimeter tief ist, können die Fische nicht so leicht wieder entkommen. Durch einen Teleskopgriff kann er auf eine Länge von 48 Zentimeter bis 102 Zentimeter eingestellt werden. So ist dieser Kescher sehr vielseitig einsetzbar. Im Salzwasser wie auch im Süßwasser.

Vorteilhaft ist, dass bei diesem Angelkescher alle Materialien komplett rost- und korrosionsbeständig sind. Zudem hat das Netz eine sechseckige Struktur und ist dadurch sehr stabil und langlebig. Der Griff aus Gummi ist rutschfest und kann eingeklappt werden, um ihn platzsparend in einer Angelwerkzeugtasche aufzubewahren und zu transportieren.

Ein Käufer berichtet davon, dass das Netz ein wenig chemisch roch. Das sollte sich mit der Zeit aber legen.

Vorteile

  • Netz ist 40 Zentimeter tief.
  • Teleskopgriff kann er auf eine Länge von 48 Zentimeter bis 102 Zentimeter eingestellt werden.
  • Vielseitig einsetzbar.
  • Im Salzwasser wie auch im Süßwasser verwendbar.
  • Alle Materialien komplett korrosionsbeständig.
  • Netz hat eine sechseckige Struktur und ist dadurch sehr stabil und langlebig.
  • Rutschfester Gummigriff kann eingeklappt werden.

Nachteile

  • Ein Käufer meint Netz rieche anfangs etwas chemisch.

DAM
Crosspower Unterfangkescher

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Angelkescher/Unterfangkescher aus dem Hause DAM ist 3,10 Meter lang, kann aber für den Transport auf eine Länge von lediglich 1,07 Meter zusammengeklappt werden, um ihn platzsparend zu transportieren beziehungsweise zu aufzubewahren.

Der Kescher kann zu diversen Arbeiten eingesetzt werden, wie zum Beispiel beim Angeln oder um einen Teich von Blättern zu befreien. Ein Käufer verwendet ihn sogar auch zur Wildtierrettung. Denn dieser Kescher ist sehr stabil und liegt zudem auch sehr gut in der Hand. Darüber hinaus kann er nach der Verwendung recht einfach gereinigt werden. Das Netz hat eine Tiefe von 50 Zentimetern, was ein sehr guter Wert ist.

Vorteile

  • Kann für den Transport und zur Lagerung zuammengeklappt werden.
  • Kann zu diversen Arbeiten eingesetzt werden.
  • Eignet sich unter anderen auch für die Wildtierrettung.
  • Sehr stabil.
  • Liegt sehr gut in der Hand.
  • Kann einfach gereinigt werden.
  • Netz hat eine Tiefe von 50 Zentimetern.

Nachteile

  • Nur bedingt für sehr große Fische geeignet.

Cormoran
Zweiteiliger Klappkescher

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Klappkescher von Cormoran besteht aus zwei Teilen und ist 2,20 Meter lang. Das Netz ist 48 Zentimeter tief und recht robust.

Der Kescher ist in einem schlichten Grün gehalten und der Kopf besteht aus einem robusten, rostfreien und damit auch langlebigen Aluminium. Das Netz ist geruchsneutral, sehr gut verarbeitet und gummibeschichtet.

Der Kescher bewegt sich preislich gesehen im Mittelfeld. Leider ist er nicht immer verfügbar.

Vorteile

  • 2.20 Meter lang.
  • Kann zusammengeklappt werden.
  • Geringes Gewicht.
  • Stiel und Rahmen bestehen aus robustem und rostfreiem Aluminium.
  • Das Netz ist geruchsneutral und sehr gut verarbeitet

Nachteile

  • Recht teuer.
  • Nicht immer verfügbar.

Dinsmores
Setzkescher und Unterfangkescher Combo

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Dieser Setzkescher aus dem Hause Dinsmores hat ein weiches Netz und ist selber 45,7 Zentimeter langt. Durch seine robuste Bauweise kann er auch für schwerere Fische genutzt werden. Dabei hilft auch der untere, verstärkte Ring.

Ein spezieller Wippmechanismus erlaubt ein sehr genaues Einstellen des Keschers. Zum Lieferumfang gehören zwei Netze und eine praktische Transporttasche. Der Kescher selber ist sehr gut verarbeitet.

Ein Nachteil ist der vergleichsweise hohe Preis.

Vorteile

  • Weiches Netz.
  • Kann auch schwerere Fische heben.
  • Verstärkter unterer Ring.
  • Spezieller Wippmechanismus.
  • Praktische Transporttasche.
  • Sehr gut verarbeitet.

Nachteile

  • Relativ teuer.

Ratgeber: den richtigen Angelkescher kaufen

Beim Kauf eines Angelkeschers gilt es auf einige Punkte zu beachten. So findet jeder Angler das für seine Wünsche perfekte Modell.

Größe

Wer sich einen neuen Angelkescher kaufen will, sollte zunächst überlegen, wie groß dieser sein sollte. Dabei spielt in erster Linie die Größe der Fische eine Rolle, die vorwiegend gefischt werden. Oben wurden unterschiedliche Modelle vorgestellt, die zum einen unterschiedlich groß und zum anderen auch lang waren. Hier muss jeder selber für sich entscheiden, welche Ausführung im am ehesten zusagt. Grundsätzlich sollte aber eher ein zu großes als ein zu kleines Modell gekauft werden. Wenn ein Fisch gerade so in den Kescher passt, ist das für ihn nur unnötig Stress ist.

Weitere Kaufkriterien für einen Angelkescher

  1. Stabilität -> robuste Materialien sorgen für eine lange Lebensdauer
  2. Klappmechanismus -> erlaubt unterschiedliche Einstellungen
  3. Größe des Netzes -> genug Platz für die Fische einplanen
  4. Kescherlänge -> zusammengeklappt und ausgeklappt
  5. Verarbeitung -> hochwertig
  6. Material des Kescherbügels
  7. Transportlänge -> klappbare Modelle sind sehr praktisch

Die verschiedenen Arten an Keschern

  • Allroundkescher: Der sogenannte Allroundkescher eignet sich, wie der Name schon erahnen lässt, für unterschiedliche Zwecke. Mit ihm können kleine bis mittelgroße Fische gefangen werden. Die meisten dieser Kescher haben eine mittlere Bügelspannweite zwischen 60 Zentimeter und 80 Zentimeter und sind mit einem Teleskopstiel ausgestattet.
  • Karpfenkescher: Karpfen können sehr groß und dadurch auch recht schwer werden. Daher muss ein Kescher zu einen eine passende Größe haben und zudem auch das Gewicht der Fische problemlos aushalten und tragen können. Dafür hat er unter anderem auch sehr große Maschen. Der Stab des Keschers sollte dagegen möglichst aus einem Teil bestehen, um beim Landen der Karpfen eine hohe Stabilität zu erzeugen.
  • Klappkescher: Wer bevorzugt sollte aufgrund der Mobilität auf ein klappbares Modell zurückgreifen. Denn dieses lässt sich sehr komfortabel tragen und nimmt nur wenig Platz im Gepäck ein. Wichtig ist aber, dass der Kopf des Raubfischkeschers möglichst robust ist. Sehr praktisch sind Modelle aus Aluminium. Denn das Material ist robust und dennoch leicht und kann darüber hinaus auch nicht rosten. Das ist gerade beim Angeln ein sehr wichtiger Punkt. Zudem sollte das Netz gummiert sein, damit es nach der Verwendung schnell wieder trocknet und keinen unangenehmen Geruch annimmt.

Weitere beliebte Kescherarten sind diese:

  • Watkescher
  • Bootskescher
  • Setzkescher

Die Kescherhygiene

Um zu verhindern, dass ein Kescher nach der Verwendung einen unangenehmen Geruch annimmt, oder sich an ihm Bakterien festsetzen, sollte er gründlich gereinigt werden. Dafür wird es unter fließendem und sauberen Wasser ausgewaschen. Anschließend wird er noch desinfiziert und sollte dann trocknen.

Fazit

Jeder Angler sollte einen Kescher besitzen. Denn er kann viele Dinge erleichtern. Vor dem Kauf sollten die oben beschriebenen Punkte beachtet werden. So findet jeder Angler das passende Modell und hat immer einen zuverlässigen Partner zur Verfügung.

Durchschnittliche Bewertung 3 bei insgesamt 2 Stimmen

Ähnliche Beiträge