Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Angelmesser Test: Die 6 besten Filetiermesser für Angler

Heutzutage gibt es viele verschiedene Filetiermesser für das Angeln am Markt. Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Filetiermessern für Angler beschäftigt. In unserem Filetiermesser Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Angler benötigt ein Filetiermesser, um den gefangenen Fisch sofort zu töten und ihn anschließend auszunehmen und zu filetieren. Um die zarten Fischfilets von den Gräten zu trennen, ist neben einem speziellen Angelmesser auch sehr viel Geschick nötig.
  • Die Klinge von einem Filetiermesser ist lang und schmal. Allerdings sollte es ein bisschen biegsam sein, damit der Schnitt an den Fischknochen sehr dicht verlaufen kann. Andernfalls würde zu viel Fleisch an den Gräten hängen bleiben.
  • Das Material von einem Angelmesser besteht bei den meisten Modellen aus hochwertigem Edelstahl, da es als besonders geschmacksneutral gilt. Die Klinge ist sehr scharf.

Die besten Filetiermesser für Angler

ZWILLING Filetiermesser
Mit der 18 cm langen Klinge gelingt das präzise Filetieren von Fisch und Fleisch. Das Stahl ist eisgehärtet und aus einem Stück hergestellt. Der Griff ist rutschsicher und ergonomisch. Perfektes Angelmesser mit einem Gewicht von 130 g.

Shan Zu Filetiermesser
Tolles Filetiermesser für Angler mit mit einer sehr dünnen Doppel-Schrägschneide für das sichere Enthäuten, Trimmen und Filetieren von Fischen. Die sehr scharfe Spitze durchdringt den Fischkörper sofort. Ein Polster zwischen Klinge und Griff dient als Fingerschutz.

Marttiini Filetiermesser
Der braune Birkenholz-Griff ist ergonomisch geformt und liegt gut in der Hand. Die Klinge besteht aus rostfreiem Stahl und ist sehr scharf geschliffen. Auch die Haut von Barsch und Hecht kann problemlos damit filetiert werden. Mit Lederscheide für den Gürtel.

Ergogrip Filetiermesser
Das Angelmesser ist besonders dünn ausgeschliffen und sehr flexibel. Damit gelingt das Filetieren nach dem Angeln garantiert. Besonders hygienisch, da kein Spalt am Klingenaustritt vorhanden ist. Dadurch kann das Filetiermesser sehr gut gereinigt werden.

Fiskars Filetiermesser
Die lange schmale Klinge aus rostfreiem Stahl ist spitz zulaufend. Somit eignet es sich besonders gut zum Filetieren von Fisch und sollte beim Angeln nicht fehlen. Das Angelmesser wiegt lediglich 71 g und ist spülmaschinenfest.

Paudin Filetiermesser
Mit dem rutschfesten Griff aus elegantem Holz und integriertem Fingerschutz können Angler mit diesem Filetiermesser Fische schnell bearbeiten. Weiterhin ist der Griff für alle Handgrößen optimal geeignet. Die Klinge ist aus rostfreiem Edelstahl mit einem hohen Kohlenstoffanteil hergestellt.

Filetiermesser beim Angeln Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

    • Einsatzzweck: Ein Filetiermesser sollte in keinem gut sortierten Angelkoffer fehlen, damit die gefangenen Fische an Ort und Stelle getötet und ausgenommen werden können. Für den sofortigen Verzehr des Fangs kann mit einem solchen Angelmesser das Fischfilet sehr sauber von den Gräten getrennt werden.
    • Klinge: Die Klinge vom Filetiermesser sollte sehr dünn und sehr scharf sein. Zum Filetieren ist es weiterhin sehr wichtig, dass die Klinge hart, aber trotzdem biegsam ist. Dadurch kann an der unebenen Gräten-Schicht direkt mit der scharfen Klinge entlang gefahren werden.
    • Griff: Weil die Klinge sehr scharf ist, muss der Griff aus einem sehr rutschfesten Material bestehen. Bei den meisten Modellen sind die Griffe daher aus Holz oder gummiertem Kunststoff. Damit kann das Messer auch bei Feuchtigkeit sicher geführt werden.
    • Hygiene: Damit das Filetiermesser für Angler immer wieder benutzt werden kann, ist eine hygienische Reinigung ein Muss. Nach Gebrauch sollten alle Fischreste rückstandslos entfernt werden können.
    • Sicherheit: Einige Angelmesser haben zwischen Klinge und Griff einen Fingerstopp eingebaut. Dadurch ist es erschwert, dass die Hand beim Filetieren zur Klinge rutscht. Das gilt umso mehr, wenn die Hand feucht ist.
    • Aufbewahrung: Einige Produkte von Filetiermessern werden mit einer passenden Messerscheide ausgeliefert. Für Angler haben sie oftmals zusätzlich eine Gürtelschlaufe, sodass das Angelmesser immer direkt mitgeführt werden kann. Außerdem dient es der Sicherheit, dass das Messer bei Nichtgebrauch nicht offen herumliegen muss.
    • Gewicht: Grundsätzlich sind Filetiermesser nicht schwer. Das Gewicht liegt bei den meisten Produkten zwischen 70 und 150 g. Für die Handhabung ist ein mittleres Gewicht ideal für Angler.
    • Waffengesetz: Ein Angelmesser mit einer Klingenlänge von unter 12 cm fällt nicht unter das Waffengesetz. Außerdem hat es keine zweischneidige Klinge. Daher können Filetiermesser problemlos zum Angeln mitgenommen werden.

Aktuelle Angebote: Filetiermesser Angeln

−52%
Zwilling 1001581 Filiermesser,Klingenlänge: 18 cm,Schmales Klingenblatt,Rostfreier Spezialstahl/Kunststoff-Griff,Vier Sterne
−20%
Marttiini Unisex – Erwachsene Messer Filetiermesser Classic Superflex Birkenholz Gesamtlänge: 30.6 cm, Mehrfarbig, M
−16%
Morakniv Messer - Companion - rostfreier Sandvik Stahl 12C27 - zweifarbiger Griff - neonfarbene Scheide mit Gürtelclip, 134510
Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge