Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Die 6 besten Aloe Vera Öle für Haut, Gesicht und Haar

Heutzutage gibt es viele verschiedene Aloe Vera Öle am Markt. Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Aloe Vera Ölen beschäftigt. In unserem Aloe Vera Öl Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einem Aloe Vera Öl handelt es sich um ein typisches Wirkstoff-Öl. Hauptbestandteil bei solchen Produkten ist ein herkömmliches Pflanzenöl wie beispielsweise Sonnenblumen-Öl. Ein kleiner Prozentsatz beträgt lediglich das Aloe Vera-Extrakt.
  • Aloe Vera Öle lassen sich hervorragend als Massage-Öle verwenden. Durch die Konsistenz kann das Öl sehr gut im Gesicht oder an anderen Körperstellen einmassiert werden. Somit verteilen sich die Wirkstoffe bis in die unteren Hautschichten.
  • Das Aloe Vera Öl zieht durch die besondere Konsistenz schnell in Haut und Haare ein. Nach kurzer Zeit ist kein fettiger Rückstand mehr vorhanden. Käufer schätzen besonders, dass die Haut danach besonders elastisch ist.

Die besten Aloe Vera Öle

AROMATIKA Aloe Vera Öl
Das Aloe Vera Öl von AROMATIKA ist ein natürliches und reines Basisöl. Das Öl ist reich an den Vitaminen A, B1, B2, B6 und B12 und schützt als ein virentötendes und antibakterielles Mittel vor Infektionen. Glutenfrei und vegan.

SAMARKAND Aloe Vera Öl
Dieses Aloe Vera Öl von SAMARKAND verjüngt die Haut und schützt vor Falten. Die Haut bekommt viel Feuchtigkeit und wichtige Nährstoffe. Narben heilen aufgrund der vielen Mineralien und Antioxidantien schnell ab. Außerdem hilft dieses Öl bei Schuppenflechte.

Primavera Aloe Vera Öl
Das Aloe Vera Öl benutzt die Aloe Barbadensis Blätter aus kontrolliertem biologischen Anbau. Für die Herstellung werden ausschließlich natürliche Duft- und Farbstoffe verwendet. Das Öl kann mit anderen ätherischen Ölen gemischt werden. Stärkt die Selbstheilungskräfte der Haut.

SEGMINISMART Aloe Vera Öl
Dieses Aloe Vera Öl von SEGMINISMART ist besonders geeignet zur Unterstützung bei einer Akne-Behandlung oder unreiner Haut. Das Öl dringt tief in die Poren ein, um die Akne abzutöten. Der Stoffwechsel der Hautzellen wird nach der Anwendung verbessert.

Instituto Espanol Aloe Vera Körperöl
Das Aloe Vera Körperöl von Instituto Espanol ist für alle Hauttypen geeignet und ist mit den Vitaminen A, B1, B2, B6 und B12 angereichert. Das Öl zieht sehr schnell in die Haut ein und sorgt für einen intensiven Feuchtigkeitseffekt.

Biorganique Bio Aloe Vera Öl
Das Aloe Vera Öl von Biorganique ist kaltgepresst und wurde in Frankreich abgefüllt. Jeder Flasche liegt eine Pipette für eine leichte Anwendung bei. Ideal für Haut und Haare, da es rückstandslos einzieht. Abgefüllt in einer braunen Glasflasche.

Aloe Vera Öl Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

    • Inhaltsstoffe: Auch wenn das Produkt Aloe Vera Öl heißt, bedeutet es nicht, dass das Öl aus 100% Aloe Vera besteht. Der Hauptbestandteil ist ein Öl – meistens Sonnenblumenöl – und der Anteil von Aloe Vera beträgt oftmals lediglich 10%.
    • Anwendung: Das Aloe Vera Öl wird in die Haut einmassiert und wird deswegen auch als Massage-Öl bezeichnet. Durch die Massage werden die Wirkstoffe in die untersten Hautschichten verteilt. Besonders im Gesicht und auf den Haaren lässt sich das Öl gut verteilen.
    • Öle: Der Hauptbestandteil bei solchen Wirkstoff-Ölen ist das verwendete Öl. Dort gibt es ebenfalls große Unterschiede. Die besten Aloe Vera Öle sind solche, die in der Produktion kaltgepresst werden. Damit bleiben im Ursprungsöl die meisten positiven Bestandteile erhalten.
    • Verpackung: Damit wertvolle Bestandteile lange im Produkt verbleiben, sollten sie dunkel gelagert werden. Das gelingt am besten durch braune Glasflaschen, denn dadurch werden weniger Konservierungsstoffe zur Haltbarmachung benötigt.
    • Haltbarkeit: Öle sind grundsätzlich sehr lange haltbar. Das setzt aber voraus, dass die Flasche dunkel und kühl gelagert wird. Angebrochene Flaschen sollten daher im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor der Anwendung sollte das Öl allerdings auf Zimmertemperatur angewärmt werden.
    • Zusätze: Neben Extrakten der Pflanze Aloe Vera sind bei den meisten Ölen zusätzliche Bestandteile beigemischt. Sie sollten allerdings alle aus natürlichen und reinen Stoffen bestehen. Künstliche Duft- und Konservierungsstoffe sollten nicht enthalten sein.

Aktuelle Angebote: Aloe Vera Öle

−26%
ALOE VERA ÖL Bio 100 ml
−14%
PRIMAVERA Pflegeöl Aloe Vera Öl bio 50 ml - Naturkosmetik, Pflanzenöl, Hautöl- feuchtigkeitsspendend, beruhigend bei trockener, spröder Haut - vegan
−10%
PRIMAVERA Pflegeöl Aloe Vera Öl bio 100 ml - Naturkosmetik, Pflanzenöl, Hautöl - feuchtigkeitsspendend, beruhigend bei trockener, spröder Haut - vegan
Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge