Skip to main content

Advanced Elements FireFly: Test, Erfahrungen & Bewertung

advanced elements firefly bild

Der Hersteller „Advanced Elements“ wurde nach eigenen Angaben vor über 15 Jahren von zwei Erfindern ins Leben gerufen, verbunden mit dem Wunsch, eine neue Art von aufblasbaren Kajaks auf den Markt zu bringen.

Dabei geht es um eine „hybride Konstruktion“ aus aufblasbaren und starren Komponenten, damit das Kajak die Eigenschaften eines Festrumpfbootes erhält und trotzdem die positiven Eigenschaften eines aufblasbaren Bootes hat. Heute bietet „Advanced Elements“ eine große Produktpalette an.

So auch dieser interessanter Einer-Kajak, den wir uns nun mal genau ansehen. Das aufblasbare „Advanced Elements FireFly“ (Modell AE-1020-Y) kommt in einer pfiffigen Farbgebung daher und hat ähnlich wie die anderen Kajaks aus dem Hause „Advanced Elements“ eine tolle Ausstattung.

Das aufblasbare Freizeit-Kajak ist mit einer Breite von 89cm bei 240cm Länge recht breit und kurz gebaut. Die Gesamttragkraft von 113kg kann überzeugen. Dabei ist dieses Kajak sehr leicht und wiegt nur rund 7kg und das bei einem kleinen Packmaß von 58cm x 45cm x 13cm. Damit wird es besonders interessant für Paddler, die ihr Kajak mit auf Reisen nehmen möchten.

Das Kajak kommt komplett vormontiert. Es muss nur zum Paddeln noch aufgeblasen und der Sitz angebracht werden. Schon ist es startklar für die erste Paddeltour! Grund genug, uns das aufblasbare „Advanced Elements FireFly“ im Folgenden einmal genauer anzuschauen.

Dabei gehen wir auf die wesentlichen Daten und Fakten sowie Ausstattungsdetails ein und wir werden dabei natürlich auch verraten was du von diesem Angebot erwarten kannst und für wen es gut geeignet ist.

Gut ausgestattetes Freizeitkajak mit geringem Packmaß.

Advanced Elements

Firefly
  • Gute Ausstattung.
  • Qualität.
  • Stabilität.
  • Leicht.
  • Gutes Packmaß.
  • Für größere Paddler nicht gut geeignet.

Daten & Fakten

Art Aufblasbarer Einer-Kajak
Material Polyesterhülle und strapazierfähiges PVC-Rumpfmaterial, Tarpaulin
Länge / Breite 240cm / 89cm
Packmaß 58cm x 45cm x 13cm
Gewicht 7,2kg
Gesamttragkraft 113kg

 

Fassungsvermögen

Bei dem hier vorgestellten „FireFly“ handelt es sich um ein Ein-Personen-Kajak des Herstellers „Advanced Elements“. Der Hersteller gibt die maximale Paddlergröße mit 183cm an. Eine Käuferin erwähnt, dass dieses aufblasbare Kajak mit einer Körpergröße von 1,85m gerade noch hineinpasse, die Knie aber schon leicht angewinkelt sein müssten. Trotzdem mache es Spaß mit diesem Kajak zu paddeln.

Die Gesamttragkraft von 113kg sollte für einen Erwachsenen mit etwas Tagesgepäck ausreichend sein. Gepäck, etwa der Proviant für die Tagestour oder eine Wasserflasche kann beispielsweise auf dem Bug mittels praktischer Spannbänder verzurrt werden und ist so auch während des Paddelns gut erreichbar. Zusätzlich gibt es noch ein Netz, welches vor dem Paddler angebracht und so ebenfalls gut erreichbar ist.

Features

Wie eingangs schon kurz erwähnt ist dieses aufblasbare Kajak „Advanced Elements“-typisch mit vielen praxisorientierten und praktischen Details ausgestattet.

  • Drei Luftkammern aus PVC und Polyesterabdeckung
  • Polyesterhülle und strapazierfähiges PVC-Rumpfmaterial
  • „Twistlok-Ventile“ mit hohem Durchfluss ermöglichen ein schnelles Aufpumpen und Ablassen des Kajaks
  • Sitze mit Rückenlehne für Komfort
  • Griffe auf Bug und Heck für das einfache Ein-, Aus- und Umsetzen
  • Richtungsfinne für einen gute Geradeauslauf
  • Befestigungsseil auf dem Bug für Ausrüstung und Gepäck
  • Netztasche auf dem Bug für leichtes Gepäck, welches gut erreichbar sein soll
  • Verstärkungen an Bug und Heck für eine erhöhte Stabilität

Einsatzgebiet

Das „Advanced Elements FireFly“ ist als Freizeitkajak konzipiert und für kürzere Touren auf ruhigen, geschützten Gewässern gut geeignet. Mehrere Käufer heben die gute Stabilität positiv hervor. Damit du auch für lange Touren gut gewappnet bist, empfehlen wir dir einen Trockenanzug. Den besten Kajak Trockenanzug findest du hier.

Anschaffungskosten

Wir würden dieses Kajak nicht als Spaßboot empfehlen. Dafür gibt es einfachere und auch kostengünstigere Boote. Das Preis-/ Leistungsverhältnis beurteilen wir aufgrund dessen, was der Käufer mit diesem aufblasbaren Boot bekommt, als gut. Mehrere Käufer zeigen sich vom Preis-/ Leistungsverhältnis überzeugt.

Es eignet sich gut für Einsteiger in den Paddelbereich, die ein schon höherwertiges, gut ausgestattetes Boot suchen, jedoch nicht gleich allzu viel Geld für die Ausrüstung ausgeben möchten. Was ein Kajak kostet, erfährst du hier.

Verarbeitung

Die meisten Kunden, die dieses Kajak einsetzen, bewerten es positiv. Dabei wird auch die gute Qualität erwähnt.

Zubehör

Neben dem kompletten Kajak und dem Sitz ist im Lieferumfang ein Transport- und Packsack inbegriffen. Darüber hinaus werden ein Reparatur-Kit und ein Handbuch mitgeliefert. Paddel und eine Luftpumpe müssen separat erworben werden.

FAQs


Eignet sich das „Advanced Elements FireFly“ zur Mitnahme in einem PKW?

Dieses aufblasbare Kajak hat ein recht kleines Packmaß (58cm x 45cm x 13cm) und lässt sich damit gut in den meisten PKW verstauen. So eignet es sich auch gut zum Mitnehmen auf den Wochenendausflug oder in den Urlaub.

Für wie viele Personen ist das „Advanced Elements FireFly“ geeignet?

Es handelt sich um Ein-Personen-Kajak. Sofern du ein größeres aufblasbares Kajak suchst, könnte das „Island Voyage 2“ vom gleichen Hersteller interessant sein Wir haben es ebenfalls hier auf wellenliebe.de vorgestellt.

Ist das „Advanced Elements FireFly“ auch zum Angeln geeignet?

Dieses aufblasbare Kajak ist aufgrund seiner Sitzposition im Boot weniger gut zum Angeln geeignet. Dafür hat der Hersteller auch ein anders Kajak im Programm. Das „Advanced Elements StraitEdge“ ist ein Freizeitkajak für Tagestouren und fühlt sich auf vielen verschiedenen Revieren wohl.

Mehrere Kunden bestätigen die gute Stabilität sowie den guten Geradeauslauf des Kajaks. Der Hersteller gibt eine Tauglichkeit bis Wildwasserstufe 3 an. Das Boot eignet sich durch seine Sitzposition, der Stabilität, die es verspricht und serienmäßigen Angelrutenhalter auch für das beliebte Kajakangeln.

Eignet sich das „Advanced Elements FireFly“ zur Mitnahme in einem Wohnmobil?

Durch das sehr niedrige Gewicht von rund 7kg, wird dieses Boot auch besonders interessant für die Mitnahme in den Campingurlaub mit dem Wohnmobil, denn hier muss bei der Zuladung oftmals auf jedes Kilogramm geachtet werden.

Eignet sich das „Advanced Elements FireFly“ zum Transport auf dem Fahrrad oder zu Fuß?

Besonders durch das sehr niedrige Gewicht von nur rund 7kg lässt sich dieses Kajak auch noch gut tragen. Auch ein Transport mit dem Fahrrad bzw. Fahrradanhänger ist bei dem geringen Packmaß von etwa 58cm x 45cm x 13cm gut denkbar. Einige Käufer erwähnen die einfache Transportmöglichkeit als positiv.

Kann das „Advanced Elements FireFly“ bei einem Loch geflickt werden?

Ein Reparatur-Set ist im Lieferumfang bereits enthalten.

Fazit

Das „Advanced Elements FireFly“ fällt nicht nur durch sein pfiffiges farbliches Design auf.
Der Käufer erhält ein schon höherwertiges Boot mit einer guten Ausstattung. Das Preis-/ Leistungsverhältnis kann überzeugen.

Gut ausgestattetes Freizeitkajak mit geringem Packmaß.

Advanced Elements

Firefly
  • Gute Ausstattung.
  • Qualität.
  • Stabilität.
  • Leicht.
  • Gutes Packmaß.
  • Für größere Paddler nicht gut geeignet.

Auch durch die, von mehreren Käufern erwähnte, hohe Stabilität ist es für Einsteiger gut geeignet. Zudem wird der schnelle Auf- und Abbau positiv erwähnt. Niedriges Gewicht und kleines Packmaß bieten gute Transportmöglichkeiten.

Für größere Paddler kommt dieses Kajak wahrscheinlich weniger in Frage.
Leider ist das aufblasbare „Advanced Elements FireFly „ derzeit nicht verfügbar.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge